• Anzahl: 2 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Frank Felten
    Frank Felten
    02.08.2011
    Frank Felten
    Re: Cloud Computing für Logistik: Welche Vor- und Nachteile sehen Sie in der Inanspruchnahme von externer Software?
    Ich kann es mir nicht nur vorstellen – ich tue es aktiv. Privat und auch im Unternehmen. Privat nutze ich insbesondere Storagedienste wie Dropbox über die ich auf meine Daten ganz einfach mittels verschiedenster Endgeräte und von überall aus zugreifen kann. Im Unternehmen nutzen wir Cloud-Services insbesondere dort, wo Aufgaben räumlich verteilt, oder auch teilweise in unseren Beteiligungen im Ausland angesiedelt sind – im mehrsprachigen Support zum Beispiel. Und wir gehen dazu über, für Software as a Service Angebote, die wir unseren Kunden anbieten, Infrastructure as a Service Dienstleistungen einzukaufen. So skalieren alle technischen und kommerziellen Teile der Kette automatisch mit dem Produkterfolg.


  • Frank Felten
    Frank Felten
    02.08.2011
    Frank Felten
    Re: Cloud Computing für Logistik: Wie wichtig ist Ihnen der Aspekt der Datensicherheit?
    Datenschutz und Datensicherheit ist ein zentrales Thema, wenn es um die Akzeptanz von Cloud Services geht. Zwar stellen wir rein technisch fest, dass die betrieblichen und IT-technischen Angebote der großen Infrastrukturanbieter extrem hohe Sicherheitsstandards bieten – wahrscheinlich höher als viele kleine und mittlere Unternehmen das in der eigenen IT-Landschaft realisieren können – trotzdem schaffen die Datenskandale der Sony’s, Deutsche Bahn’s etc. hier natürlich kein Vertrauen. Bei unseren Kunden versuchen wir dadurch Vertrauen zu schaffen, dass wir mit höchster Transparenz ans Werk gehen.


Ihre Seiten