• Anzahl: 204 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Wilhelm Dangelmaier
    E-Procurement – Vorteile der elektronischen Beschaffung. Ergebnisse einer E-Procurement-Studie in vier Branchen
    Inhalt dieses Vortrags von Prof. Dr. Dangelmaier sind Procurement-Lösungen und Trends im Procurement.Folgende Gliederungspunkte werden dabei unterschieden:1. Procurement aus Sicht des Einkäufers2. Allgemeine, branchenunabhängige Anforderungen von Einkäufern3. Spezifische Anforderungen in vier Referenzbranchen von Einkäufern4. Trends im Procurement-Bereich


  • Wilhelm Dangelmaier
    E-Procurement – Vorteile der elektronischen Beschaffung. Ergebnisse einer E-Procurement-Studie in vier Branchen
    Inhalt dieses Vortrags von Prof. Dr. Dangelmaier sind Procurement-Lösungen und Trends im Procurement.Folgende Gliederungspunkte werden dabei unterschieden:1. Procurement aus Sicht des Einkäufers2. Allgemeine, branchenunabhängige Anforderungen von Einkäufern3. Spezifische Anforderungen in vier Referenzbranchen von Einkäufern4. Trends im Procurement-Bereich


  • E-Interview mit Dr. Wolfgang Buchholz zum Thema Procurement Balanced Scorecard
    Die Balanced Scorecard (BSC) ist ein Instrumentarium zur Umsetzung der Unternehmensstrategie. Die Unternehmensvision wird in Ziele, Steuerungsgrößen und Maßnahmen übersetzt. Damit stellt sie die immens wichtige Verbindung von Strategieplanung und Aktionsplanung her. Das Konzept der Balanced Scorecard ist bereits seit längerer Zeit ein vieldiskutiertes Controlling-Thema. Inwieweit eine Balanced Scorecard speziell für die Beschaffung (Procurement- Balanced Scorecard (P-BSC)) Unternehmen bei der Formulierung einer unternehmsspezifischen Beschaffungsstrategie unterstützen kann und welche Probleme mit der Implementierung einer P-BSC verbunden sind, dazu äußert sich Dr. Wolfgang Buchholz von eic-Partner. (Weitere Informationen zum Thema Balanced Scorecard finden Sie hier.


  • itml-logo.png
    ITML GmbH
    06.04.2010
    Beziehungsmanagement - mit innovativem CRM
    Beziehungsmanagement – mit innovativem CRM, SCM, APO, SRM, Procurement etc. der Rezession trotzen
    Willy Krießler, Tobias Wahner & Stefan Eller Firmengründer und Geschäftsführer der ITML GmbH über SAP-Gesamteinführung, Optimierungsprojekte, Supportkonzepte und Add-On-Lösungen
    Die Kunst des Beziehungsmanagements beherrscht SAP-Partner ITML auf zweierlei Art. Das Unternehmen ist ausgewiesener CRM-Spezialist und man kennt die SAP-Community genau so wie die spezifischen Anforderungen der SAP-Bestandskunden. ITML weiß also um die Sache selbst, kann diese aber auch in einzigartiger Form vermitteln. Ein Glücksfall für die SAP-Community!Eine Reportage von E-3 Chefredakteur Peter M. Färbinger(Quelle E-3 Magazin B4Bmedia.net AG)


  • Martin Frommberger
    Katalogsysteme als Basis des E-Procurement
    Katalogsysteme können ein mächtiges Hilfsmittel für den B2B-E-Commerce sein. Der Vortrag von Martin Frommberger beginnt mit einem Überblick über die Anforderungen an Kataloge. Im Anschluß daran behandelt er Suchverfahren und Klassifikationssysteme, wobei er besonders auf Vor- und Nachteile von Klassifikationssystemen sowie die Frage, ob ein Klassifikationssystem für alle Fälle ausreicht, eingeht. Mit Überlegungen zur Integration über elektronischen Datenaustausch und einer Checkliste zur Katalog-Auswahl endet der Vortrag.(Autor des Abstracts: Competence Site/NetSkill)


  • Ulrich Ahle
    Ulrich Ahle
    Atos

    01.07.2009
    Ulrich Ahle
    Procurement Outsourcing: “Gerade jetzt lohnt es sich, den Einkauf auszulagern”
    Liebe Leserinnen und Leser, in zwei Jahren wird mehr als die Hälfte der Unternehmen Outsourcing im Einkauf einsetzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle gemeinsame Studie von Siemens und der Universität München. Beim Procurement Outsourcing übergibt ein Unternehmen seinen Einkauf ganz oder teilweise an einen Einkaufsdienstleister. Dieser analysiert den Bedarf, sorgt für die Ausschreibung, wählt den richtigen Lieferanten aus, verhandelt über den Preis und kümmert sich um die Bestellung, die Zahlungsabwicklung sowie das Vertragsmanagement. Welchen besonderen Nutzen das Procurement Outsourcing gerade in der heutigen Zeit hat, erklärt Ulrich Ahle, verantwortlich für „Discrete Manufacturing und Process Industry“ bei Siemens IT Solutions and Services. Er betreut in Deutschland zahlreiche ...


  • h&z Unternehmensberatung AG
    Pressemitteilung zur Studie “Procurement Excellence”
    Pressemitteilung
    Procurement Excellence – Die Zukunft des Einkaufs München, Juni 2011 – Die Bedeutung des Einkaufs nimmt weiter zu. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Procurement Excellence – Die Zukunft des Einkaufs“. Das Dossier entstand in Kooperation mit Lünendonk, einem führenden Marktforschungsunternehmen für die Beratungs- und Dienstleistungs-Branche und behandelt auf 50 Seiten die wichtigsten Herausforderungen an die Rolle des Einkaufs. Die Studie kann ab sofort unter procurement@huz.de kostenfrei bezogen werden.