• Anzahl: 9 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • TNS Infratest
    TNS Infratest
    23.08.2010
    Monitoring-Report Deutschland Digital - Der IKT-Standort im internationalen Vergleich 2009
    Monitoring-Report Deutschland Digital – Der IKT-Standort im internationalen Vergleich 2009
    Auch im schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld steht die deutsche Informations- und Kommunikationswirtschaft (IKT) im Vergleich zu anderen Branchen relativ gut da. Mehr noch als vor der Krise stellt sich die Frage, auf welche Stärken des IKT Standortes wir bei den jetzt anstehenden Weichenstellungen setzen und welche Schwächen wir im Vergleich zu den konkurrierenden Standorten vordringlich angehen müssen. Das Ergebnis dieser Analyse ist nicht nur für die deutsche IKT-Branche wichtig. Wir legen damit die Basis für die Wettbewerbsfähigkeit anderer Branchen und geben Impulse für Wachstumsmärkte. IKT als Querschnittstechnologie kann die „Lokomotive“ für Produktivität und Innovation aller anderen Wirtschaftsbereiche sein. Nach Expertensicht werden die durch IKT erzielbaren ...


  • Michael LIndner
    Michael Lindner
    03.11.2014
    Michael LIndner
    Big Data, Digitalisierung und Internet der Dinge – Die Trends des Chief Supply Chain Officer Report 2014
    Was bewegt die Supply Chain-Verantwortlichen? Möchte man eine profunde Antwort, was die tatsächlichen Macher und nicht etwa Berater, Software-Verkäufer u.ä. denken, welche Trends sie sehen und welche Strategien sie verfolgen, lohnt sich ein Blick in den „Chief Supply Chain Officer Report 2014“ von SCM World. Mit 1.068 befragten Supply Chain-Führungskräften stellt er die wohl umfassendste – und damit genauste – Studie der Branche dar.   Die drei größten technologischen Chancen wie Herausforderungen stellen aktuell demnach Big Data, die Digitalisierung der Lieferkette und das Internet der Dinge dar. Zudem wird die Supply Chain zunehmend auch als strategisches Instrument wahrgenommen.   Darüber hinaus stellt der Report dar, wie Unternehmen ihre Supply Chains positionieren, um Innovation zu ...


  • TNS Infratest
    TNS Infratest
    16.08.2010
    E-Business im Mittelstand - Der IKT-Standort Deutschland mit besonderem Fokus auf E-Business im Mittelstand
    E-Business im Mittelstand – Der IKT-Standort Deutschland mit besonderem Fokus auf E-Business im Mittelstand
    - 43 Seiten
    Der IKT-Standort Deutschland mit besonderem Fokus auf E-Business im Mittelstand eine Studie von Dr. Sabine Graumann. Diese Studie befasst sich unter anderem mit den Themen Wie wir mit „Monitoring Informations-und Kommunikationswirtschaft“die Sekundärmarktforschung erweitern Wie leistungsstark ist gegenwärtig die deutsche IKT-Industrie? Wie ist der deutsche Mittelstand im Bereich E-Business einzuschätzen Wie bewerten Experten die Zukunftschancen des IKT-Standort Deutschland?


  • Delivering Tomorrow - Logistik 2050 Eine Szenariostudie der DHL
    “Delivering Tomorrow – Logistik 2050” Eine Szenariostudie der DHL
    Die Studie, die durch eine Reihe facettenreicher Essaybeiträge zu verschiedenen Aspekten des Themas Zukunft abgerundet wird, ist bereits die dritte Publikation des Konzerns aus der "Delivering Tomorrow"-Reihe. Mit dieser wegweisenden Reihe will die Deutsche Post DHL zum Dialog über die Kernthemen, die die Welt in den nächsten Jahrzehnten bewegen werden, anregen. "Es gehört zu unserem Selbstverständnis als führender Anbieter einer globalen Schlüsselbranche, sich intensiv mit gesellschaftlich und wirtschaftlich relevanten Zukunftsthemen zu befassen", beschrieb Appel die Motivation für die Studienreihe. Nachdem sich das Unternehmen im Jahr 2009 mit den Kundenerwartungen im Jahr 2020 beschäftigt hatte, stand im Rahmen der Nachfolgestudie ein Jahr später ein anderer wichtiger Zukunftstrend im ...


  • 1d837ce1fa1ca71c5db6819006a1d107.jpg
    [DE] Project Consult Newsletter August | 2017
    PROJECT CONSULT Newsletter Ausgabe 04/2017-August 2017ISSN 1349-0809. Nutzungslizenz Creative Commons CC by-nc-nd 4.0. © PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH,Hamburg, 2017.-Dr. Bartonitz, Martin; OPTIMAL SYSTEMS Das elektronische Dokument - besonders als Urkunde - hat es aber auch schwer…- Clancy, Ger; IBM Commerce (Ireland) PEPPOL- Coming of Age-Engel-Flechsig, Stefan ZUGFeRD 2.0, FACTUR-X und XRechnung sind kein Widerspruch- Gassner, Oliver; Getting Things DoneDigitale Workflows stressfrei managen: get Things done- Gottwald, Michael; SoftSelect Informations- und Nutzungsverhalten in Unternehmen macht Weiterentwicklung der HR-Strategie notwendig- Hagmann, Jürg; RIMConsulting / KRM Kompetenzcenter Records Management (Schweiz) Records Management unter Druck: ein Kommentar aus der ...


  • Competence-Book_ORACLE-20160718-500-cover
    ORACLE Kompakt – Lösungen für die digitale und agile Ökonomie
    Die Digitalisierung fordert Mut und leistungsfähige Technologien. In diesem Competence Book von Oracle geht es um beides! Zum einen wird aufgezeigt, welche Rahmenbedingungen insbesondere den Mittelstand ermutigen sollten, sich für den Wandel zu öffnen. Zum anderen werden Technologien wie die Cloud oder auch Integrationslösungen und funktionale Lösungen aufgezeigt, die eine Transformation in Richtung Digitalisierung vereinfachen


  • Smart Maintenance
    Kongressvortrag von Thomas Heller, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, bzgl. der Vernetzung von Maschinen, Menschen und Unternehmen. Definition von Smart Maintenance als Treiber von Industrie 4.0: Bausteine für eine smarte Instandhaltung. Verfügbarkeitsorientierte Instandhaltung. Plattformen für Asset Management, Ersatzteilmanagement in der Social Network Industry. Strategien der Materialwirtschaft und Condition Monitoring.