• Anzahl: 16 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • USU AG
    USU AG
    11.11.2008
    USU AG
    Lizenzmanagement als Erfolgsfaktor bei der FIDUCIA IT AG
    Die Verwaltung eines zentralisierten Lizenzmanagementsystems der FIDUCIA IT AG unterlegt den Bestimmungen von „Euro SOX“, einem Gesetz, das auf dem US-amerikanischen Sarbanes-Oxley Act (SOX) basiert. Die Bestimmungen sind streng und selbst versehentliche Compliance-Verstöße können Gefängnisstrafen nach sich ziehen. Datenschutzgesetze machen die Sache noch komplizierter, da sie die Überwachung und das Software-Metering der meisten Installationen einschränken. Tool-Anbieter und deren Kunden sind dadurch gezwungen, zusammen neue Möglichkeiten für einen strikteren Umgang mit Lizenzierungssystemen zu finden, die alles andere als optimal sind. Außerdem müssen Unternehmen mit dezentralisiertem Management sicherstellen, dass das Personal vor Ort auf zentrale Compliance-Richtlinien eingeschworen ...


  • CCP Software GmbH
    CCP Software GmbH
    24.09.2010
    Success Story: BASF SE etabliert globales Lizenzmanagement
    Success Story: BASF SE etabliert globales Lizenzmanagement
    Dass es nun in der BASF-Gruppe ein einheitliches Vorgehensmodell gibt wie mit Software und Softwarelizenzen umzugehen ist, gepaart mit einem zentral bereitgestellten Lizenzmanagementsystem ist ein wesentliches Ergebnis des Projekts. Damit ist die Basis gelegt für eine weltweite Transparenz über die Softwarelizenzierung im Konzern. Durch diese Transparenz ergeben sich automatisch Ansatzpunkte für Einsparpotenziale, indem beispielsweise lokal geschlossene Verträge zusammengefasst werden, um insgesamt günstiger einkaufen zu können, oder indem Lizenzen zwischen Standorten transferiert werden und somit Neubeschaffungen vermieden werden. [...] Das Problem bestand jedoch darin, dass jenseits dieser Verträge die Transparenz nicht gegeben war. Somit waren zum einen keine Aussagen über die ...


  • CCP Software GmbH
    CCP Software GmbH
    03.09.2010
    Success Story: Globales Lizenzmanagement bei der ZF Friedrichshafen AG
    Success Story: Globales Lizenzmanagement bei der ZF Friedrichshafen AG
    Das Lizenzmanagement-Framework hat eine zentrale Sicht auf die Softwarelizenzen und deren Nutzung im ZF-Konzern gebracht, trotz der dezentralen Organisationsstruktur des Konzerns. Darüber hinaus wurde mit dem Rollout des Lizenzmanagement-Frameworks auch das Bewusstsein über den Umgang mit Softwarelizenzen deutlich erhöht.[...] Durch die dezentrale Organisationsstruktur der ZF lag die Verwaltung der Softwarelizenzen in den einzelnen Unternehmensbereichen. Dadurch war es kaum möglich, einen gesamten Überblick über die vorhandenen und genutzten Lizenzen zu erhalten. [...] Georg Wendt, ZF Friedrichshafen AG, Global Lizenzmanagement Ein Projekt dieser Größenordnung kann nur dann erfolgreich durchgeführt werden, wenn ein klares Vorgehensmodell, ein Konzept sowie eine sinnvolle Scopedefinition ...


  • CCP Software GmbH
    CCP Software GmbH
    17.09.2010
    Success Story: CSL Behring vertraut der CCP Software GmbH das Lizenzmanagement an
    Success Story: CSL Behring vertraut der CCP Software GmbH das Lizenzmanagement an
    Das wichtigste Ergebnis ist die entstandene Transparenz über den Stand der Lizenzierung der Client Software. Damit diese Transparenz nachhaltig bestehen bleibt, pflegt CCP sämtliche neue Lizenzen als Teil des Beschaffungsprozesses von CSL Behring in das Lizenzmanagementsystem ein und bearbeitet diese Daten weiter (z. B. Verknüpfung von Updates, Zuordnung zu Verträgen).[...] CSL Behring arbeitet mit CCP schon viele Jahre im Bereich Softwarebeschaffung eng zusammen. Allerdings wurde das Management von Desktopsoftware dezentral gemanaged. Neben der Unsicherheit im Bereich Software License Compliance wurde auch ein Potenzial von Kosteneinsparungen vermutet. [...]


  • Fachtagung: Softwarelizenzmanagement - 9.Jahrestagung
    Fachtagung: Softwarelizenzmanagement – 9.Jahrestagung
    SLM praxisnah und einfach: Vermeidung von Über- und Unterlizenzierung, Lizenz- und Wartungskosten
    Die marcus evans Jahrestagung Strategisches Softwarelizenzmanagement 2013 liefert Antworten. Diskutiert werden die Anforderungen an Lizenzstrategien und die effektive Gestaltung von SLM. Am 13. und 14. November 2013 werden im Hotel Hilton in Bonn hochkarätige Referenten aus führenden Unternehmen wie Hamburger Sparkasse, Hochtief, Mann+Hummel, Swarovski,  uvm. über ihre Erfahrungen berichten und ihre erfolgreiche Vorgehensweise vorstellen. Die nunmehr 9. Jahrestagung ist die deutschsprachige Plattform für Softwarelizenzmanagement. http://www.marcusevans-conferences-german.com/SLM2013_CS


  • CCP Software GmbH
    CCP Software GmbH
    20.07.2011
    CCP IT Management Services
    CCP IT Management Services
    Volumenlizenzprogramme von Microsoft
    Unsere langjährige Erfahrung im Bereich Lizenzmanagement bringen wir gerne auch bei Microsoft Kundenprojekten ein. Neben der Beratung und Projektleitung führen wir auch Microsoft Schulungen durch und übernehmen operative Aufgaben oder technische Dienstleistungen. Über diese Wege geben wir gerne unsere Erfahrung und unser Know-how aus zahlreichen Kundenprojekten unterschiedlicher Größe weiter und helfen auch Ihre Microsoft Projekte effizienter, kostengünstiger und erfolgreicher durchzuführen. Als Microsoft Gold Kompetenz Partner für Volumelicensing und Software Asset Management sowie auch als Spezialist im Bereich Lizenzmanagement übernimmt die CCP gerne auch Ihr   Lizenzmanagement und unterstützt Sie im Falle eines angekündigten Microsoft Lizenz-Audits.


  • Matrix42 AG
    Matrix42 AG
    25.03.2011
    IT Service Management als Erfolgsfaktor für Unternehmen
    IT Service Management als Erfolgsfaktor für Unternehmen
    IT Service Management als Erfolgsfaktor für UnternehmenITSM ist ein wichtiges Instrument, um die IT zu steuern, den Überblick zu behalten und den umfangreichen Unternehmensanforderungen gerecht zu werden - und somit eine langfristige Erhöhung des Servicelevels zu gewährleisten. Die Qualität und Verfügbar der IT wirkt sich direkt auf die Produktivität der Anwender aus und ist somit ein wesentlicher Kostenfaktor. IT Service Management mit Matrix42 bietet hohe IT-Servicequalität, Flexibilität und Transparenz. Die Lösung kann in bestehende IT Landschaften integriert werden und ist schnell einsetzbar. Alle Lösungen arbeiten vernetzt und die automatisierten Prozesse entlasten die IT-Verantwortlichen, was die Effizienz steigert, die Kosten senkt und den Anwender von der hohen ...