• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 121 Layout:
    Normal Übersicht
  • Offshore Windkraftlogistik - Zunehmend mehr Player im Markt für Offshore- Logistik

    Offshore Windkraftlogistik – Zunehmend mehr Player im Markt für Offshore- Logistik

    Autor : Barkawi Management Consultants | 31.01.2012
    Laden Sie sich hier kostenlos einen Auszug der Studie "Expedition Offshore Logistik" von Barkawi Management Consultants in  Kooperation mit der DVZ herunter und nehmen Sie direkt an der Verlosung der gesamten 60 seitigen Studie Teil.Bislang unausgereifte Logistikkonzepte und eine Kommunikation „auf Zuruf“: Die Offshore Wind Logistik könnte zu einem unberechenbaren Blindflug werden. Die RWE Innogy GmbH meint gar: „Verglichen mit der Onshore Logistik ist die Offshore Logistik wie eine Reise zum Mond“Die vielzitierte „Energiewende“ ist nicht erst seit der Atomkatastrophe von Fukushima in aller Munde. Die innereuropäischen Treibhausgasemissionen sollen um mindestens 20% reduziert, die Energieeffizienz durch Energieeinsparungen um 20% verbessert und der Anteil erneuerbarer Energien am gesamten ...
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik III

    Kritische Erfolgsfaktoren für Offshore Softwareentwicklungsprojekte

    Erste Erfahrungen mit der Offshore-Softwareentwicklung in Deutschland waren nicht durchwegs positiv. Die Medien berichteten von Fehlschlägen zahlreicher Firmen, bei denen Offshore-Projekte nicht die in sie gesteckten Erwartungen erfüllen konnten. Damit deutsche Unternehmen Offshore-Entwicklungsprojekte in der Zukunft erfolgreicher durchführen können, sind diejenigen Faktoren zu untersuchen, die den Erfolg eines solchen Projekts maßgeblich beeinflussen. Zum aktuellen Zeitpunkt existieren bereits einige Studien, die sich aus der Perspektive USamerikanischer Kunden mit den Erfolgsfaktoren für Offshore-Entwicklungsprojekte beschäftigen. Aus der Perspektive deutscher Kunden sind uns hingegen keine Studien bekannt, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen. Diese Lücke versucht die ...
  • Thumbnail of http://www.competence-site.de/offshore.nsf/f1b7ca69b19cbb26c12569180032a5cc/8fb68eab823ef285c1256d72005bbcd1!OpenDocument

    Chancen und Risiken des Offshore-Development

    Autor : Prof. Dr. Regina Moczadlo | 23.07.2003
    Die vorliegende Studie zum Offshore-Development wurde im Rahmen eines For-schungssemesters (SS 2002) durchgeführt. Zielsetzung der Analyse war es, die Chancen und Risiken des Offshore-Developments empirisch zu analysieren. Als Analyseinstrument wurde eine Online-Umfrage gewählt, anhand derer die Erfahrungen deutscher Unternehmen mit dieser Form des Outsourcing von Programmierleistungen erhoben werden sollte.
  • Management von Offshore-Projekten

    Management von Offshore-Projekten
    Kostenvorteile durch Offshoring optimal nutzen

    Autor : GISA GmbH | 15.03.2011
    Unsere Lösung für Ihren Erfolg Individualsoftware verursacht im Vergleich zu marktgängiger Standard-, Branchen- oder auch Spezialsoftware einen höheren Entwicklungs- und Implementierungsaufwand. Dies verhindert häufig den Blick auf die Vorteile individueller Lösungen. Die hohe Funktionalität und die für Sie optimale Unterstützung der Geschäftsprozesse bringen Ihnen Wettbewerbsvorteile und steigern die Wertschöpfung innerhalb Ihres Kerngeschäfts. Für eine deutliche Senkung der Entwicklungskosten ist Offshoring - die Auslagerung von Entwicklungsarbeiten - eine bewährte Methode. GISA hat im Jahr 2005 mit dem Aufbau eigener Offshore-Kapazitäten begonnen und verfügt heute über sehr gute Erfahrungen im Management von Offshore-Projekten und der Nutzung der damit verbunden ...
  • Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg - Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik III

    Kritische Erfolgsfaktoren für Offshore Softwareentwicklungsprojekte

    Erste Erfahrungen mit der Offshore-Softwareentwicklung in Deutschland waren nicht durchwegs positiv. Die Medien berichteten von Fehlschlägen zahlreicher Firmen, bei denen Offshore-Projekte nicht die in sie gesteckten Erwartungen erfüllen konnten. Damit deutsche Unternehmen Offshore-Entwicklungsprojekte in der Zukunft erfolgreicher durchführen können, sind diejenigen Faktoren zu untersuchen, die den Erfolg eines solchen Projekts maßgeblich beeinflussen. Zum aktuellen Zeitpunkt existieren bereits einige Studien, die sich aus der Perspektive USamerikanischer Kunden mit den Erfolgsfaktoren für Offshore-Entwicklungsprojekte beschäftigen. Aus der Perspektive deutscher Kunden sind uns hingegen keine Studien bekannt, die sich mit dieser Thematik auseinandersetzen. Diese Lücke ...
  • Ernst & Young

    Offshore Software-Entwicklung ‑ Chancen und Risiken

    Autor : Ernst & Young | 13.10.2004
    Das Thema IT-Offshoring hat in der letzten Zeit an Bedeutung gewonnen. Deutsche Unternehmen haben bereits einen langen Weg zu indischen Offshore-Firmen hinter sich gebracht. Mit der EU-Erweiterung schauen immer mehr Unternehmen nach Osten und überlegen sich, Geschäfts- und IT-Prozesse outzusourcen. Welche Probleme können dabei auftreten? Was muss man dabei berücksichtigen? Wie sieht es mit den Kosten aus? Diese und weitere Fragen werden im Vortrag von Herrn Brodski beantwortet.
  • Deutsches Maritimes Institut (DMI) e.V.

    Bilanz 2007 der deutschen Schiffbau- und Offshore-Zulieferer

    Hochzufrieden mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 zeigten sich die Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Schiffbau- und Offshore-Zulieferindustrie, als sie Mitte des Jahres in Hamburg Bilanz zogen. Diese kann sich sehen lassen: Die in diesem Segment tätigen etwa 400 meistens mittelständischen Firmen erwirtschafteten mit ihren etwa 76.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 11,9 Mrd. Euro. Das bedeutet ein Plus von beeindruckenden 13,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ein Drittel der Firmen hat für das vergangene Jahr ein Umsatzwachstum von 20 Prozent und darüber angegeben, jedes fünfte Unternehmen sogar über 30 Prozent. Bezogen auf den Umsatz steht die deutsche Schiffbau-Zulieferindustrie an zweiter Stelle hinter Japan, was den Export betrifft aber weiterhin weltweit an erster Stelle. Der ...
Ihre Seiten