• Anzahl: 3 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Kompetenzentwicklung im Netz - New Blended Learning mit Web 2.0
    Kompetenzentwicklung im Netz – New Blended Learning mit Web 2.0
    Die Wissensgesellschaft der Zukunft ist eine Kompetenzgesellschaft, der globale Konkurrenzkampf der Zukunft wird als "Kompetenzkampf" ausgetragen. Diese Entwicklungen fordern undfördern das Kompetenzlernen im Netz bzw. im Netzwerk.Die Schlussfolgerung für erfolgreiches Kompetenzlernen im Netz ist ebenso einfach wie fundamental. Nur Lernsysteme, die Prozesse der Bewältigung realer Schwierigkeiten in der Praxis und echte, emotional-motivational herausfordernde Entscheidungssituationen bieten, werden Kompetenzlernen fördern. Und das ist mit klassischer E-Learning- Software kaum, mit Lern- und Kommunikationsinstrumenten des Web 2.0, der sogenannten Social Software, vorzüglich möglich. New Blended Learning fungiert dabei als Brücke zwischen den innovativen Bereichen Kompetenzentwicklung und ...


  • Business Process Outsourcing von Personalaufgaben - Präzise auswählen und flexibel einsetzen
    Business Process Outsourcing von Personalaufgaben – Präzise auswählen und flexibel einsetzen
    Business Process Outsourcing: Auf dieses Konzept setzen immer mehr Unternehmen, um den aktuellen Herausforderungen im Personalmanagement zu begegnen. Die TDS hat jetzt gemeinsam mit der Lünendonk GmbH ein praxisnahes Management-Handbuch veröffentlicht, dass das Thema HR Business Process Outsourcing (BPO), also das Auslagern von Geschäftsprozessen des Personalwesens, mit all seinen Aspekten beleuchtet. Die Publikation bietet Personalverantwortlichen und Unternehmensleitern umfassende Informationen, so dass sie entscheiden können, ob Outsourcing für ihr Unternehmen die richtige Alternative ist und welches Modell einer Outsourcing-Partnerschaft sich am besten eignet. Lesen Sie die Einleitung aus dem Buch Business Process Outsourcing von Personalaufgaben von Thomas Eggert und Hartmut ...


  • Dirk Dobiéy
    Management of Change
    Das Internet und die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien verändern große Organisationen und ganze Gesellschaften - und damit die Lebenswelt jedes Einzelnen.Der Wandel bietet enorme Herausforderungen und Chancen, führt allerdings auch zu Konflikten. Mitarbeiter möchten die Zukunft ihrer Unternehmen aktiv mitgestalten, und Führungskräfte werden sich bewußt, daß sie ihre Ziele nicht mehr mit traditionellen Managementstilen erreichen können: Unwissen und der fehlende Überblick haben negative Emotionen wie Angst und das Gefühl der Ausgeschlossenheit bei den Mitarbeitern zur Folge. Neue Modelle der Führung, Motivation oder Wissensteilung sind gefragt. Denn nur, wer heute die Menschen erfolgreich in den Veränderungsprozess integriert, wird in der digitalen Welt von Morgen ...