• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 296 Layout:
    Normal Übersicht
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    Pressemitteilung zu MES kompakt – neues Competence Book zu Manufacturing Execution Systems setzt auf Kompetenz aus dem Netzwerk!

    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen.   Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenloses Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert. Es ist nach dem Competence Book „BPM kompakt“ (Business Process Management) der zweite Pilot in der Serie, die bis Ende 2014 ca. 24 Competence Books zu allen wichtigen Business-Themen (als nächstes Business Intelligence, ...
  • frost_sullivan_mpdv_award_logo_2016.png

    Pressemitteilung von MPDV Frost & Sullivan würdigt MES HYDRA IIoT-fähige MES-Plattform von MPDV für die diskrete Fertigungsindustrie

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 07.11.2016
    Mosbach, 07. November 2016 – Laut Frost & Sullivan ist die MES-Plattform HYDRA in der Lage, jedes IIoT-basierte Gerät anzubinden. Dafür sorgt ein robustes Server-Framework. Während der IAS 2016 in Shanghai erhielt MPDV den Frost & Sullivan 2016 Best Practice Award für Customer Value Leadership. Frost & Sullivan ehrt die MPDV Mikrolab GmbH (MPDV) mit dem 2016 Global Award for Customer Value Leadership. Grundlage dafür ist die aktuelle Frost & Sullivan Analyse des Marktes für IIoT-basierte (Industrial Internet of Things) Manufacturing Execution Systeme (MES) für die diskrete Fertigung. Die Strategie von MPDV, IIoT-basierte Technologie zu adaptieren, hat zu einer einzigartigen, serviceorientierten architekturbasierten (SOA) MES-Plattform geführt. Die MES-Plattform HYDRA fasst eine ...
  • Deutschland 2020 - Eine Szenariostudie der Wirtschaftsjunioren Deutschland und der UNITY

    Deutschland 2020 – Eine Szenariostudie der Wirtschaftsjunioren Deutschland und der UNITY

    Autor : Dipl.-Wirt.-Ing. Tomas Pfänder | UNITY AG | 27.12.2013
    Wie wird Deutschland 2020 aussehen, wie könnte sich die Gesellschaft verändern? Diese Fragen sind die Grundlage der Zukunftsstudie der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) und der UNITY. Die Studie stellt mögliche Szenarien der Zukunft und deren Auswirkungen, die die Bereiche Politik, Ökonomie und Umwelt gleichermaßen betreffen, vor. Ziel war es, mit Hilfe der Szenario-Technik die Komplexität der Zukunft zu reduzieren und konsistente Szenarien zu entwickeln, um die strategische Ausrichtung der WJD effektiver zu gestalten und vorhandene Ideen besser zu kanalisieren. Unternehmensführung in der KriseEine gemeinsame Studie der FHDW und der UNITY befragt den ostwestfälischen Mittelstand in der Wirtschaftskrise.
  • MES-Experten_2015_DE

    Neues Release HYDRA-WRM 7.2

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 17.03.2009
    Als Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fertigung der HYDRA Users Group, vielfältigen Anregungen aus unserem Kundenkreis und der Berücksichtigung neuer Anforderungen des Marktes stellt MPDV nun das neue Release 7.2 des HYDRA­Modules Werkzeug- / Ressourcen- management (WRM) vor. Mit einem verbesserten Handling sowie vielen neuen Funktionen und Erweiterungen profitieren die Anwender von den Neuentwicklungen, die sowohl die ergonomische Datenerfassung am Terminal als auch die Auswertungen an der HYDRA­Konsole betreffen. Nach umfangreichen Tests und Abschluss der Optimierungsphase steht fest, dass wir mit den neuen Programmversionen die Wünsche der Anwender in hohem Maße erfüllen. Nachfolgend eine Übersicht zu den Erweiterungen im neuen Release: Statusänderungen ...
  • MES-Experten_2015_DE

    Neues Release HYDRA-MDE 7.2

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 17.03.2009
    Als Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fertigung der HYDRA Users Group, vielfältigen Anregungen aus unserem Kundenkreis und der Berücksichtigung neuer Anforderungen des Marktes stellt MPDV nun das neue Release 7.2 des HYDRA­Modules Maschinendatenerfassung (MDE) vor. Mit einem verbesserten Handling sowie vielen neuen Funktionen und Erweiterungen profitieren die Anwender von den Neuentwicklungen, die sowohl die ergonomische Datenerfassung am Terminal als auch die Auswertungen an der HYDRA­Konsole betreffen. Nach umfangreichen Tests und Abschluss der Optimierungsphase steht fest, dass wir mit den neuen Programmversionen die Wünsche der Anwender in hohem Maße erfüllen. Nachfolgend eine Übersicht zu den Erweiterungen im neuen Release: Ausschussgrunderfassung Durch ...
  • MES-Experten_2015_DE

    Einfache Personaleinsatzplanung mit HYDRA

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 18.03.2009
    Mit der Funktion Personalplanung bietet HYDRA den Anwendern eine komfortable Möglichkeit zur Darstellung und Steuerung der geplant an- und abwesenden Mitarbeiter, die z.B. für die Urlaubs- und Schichtplanung genutzt werden kann. Dabei kann der Anwender zwischen zwei Darstellungsmöglichkeiten wählen: In der Jahresübersicht werden ihm Schichtpläne und Fehlzeiten eines Mitarbeiters für ein ganzes Jahres angezeigt, während ihm die Zeitraumübersicht mehrere Mitarbeiter für einen wählbaren Zeitraum abbildet. In der Zeitraumübersicht wird dem Anwender die Summe der verfügbaren Personen pro Schicht angezeigt, so dass dieser sofort erkennt, ob die erforderlichen Schichtstärken erfüllt sind oder eine Überbelegung vorliegt. Auf Knopfdruck stehen dem Anwender ...
  • MES-Experten_2015_DE

    HYDRA-PCC wird zum „Allround-Talent“

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 18.03.2009
    Der HYDRA Process Communication Controller (PCC), der in früheren Berichten bereits ausführlich vorgestellt wurde, gewinnt bei der Anbindung von Maschinen, Anlagen und Steuerungen immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile wurden über 9000 Maschinen unterschiedlichster Hersteller und Bauart über den PCC an HYDRA­Applikationen wie die Maschinendatenerfassung, die Prozessdatenerfasssung und DNC angebunden. Der HYDRA­PCC verfügt heute über eine Vielzahl von steuerungsspezifischen Kommunikationsbausteinen, die es er möglichen, Daten direkt von den Maschinensteuerungen zu übernehmen bzw. Einstellparameter oder NC­Daten an diese zu übergeben. Neben hersteller- oder branchenspezifischen Kommunikationsbausteinen wie ARCNET, EUROMAP 15 oder 63 gewinnt OPC (OLE for Process ...
Ihre Seiten