• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 108 Layout:
    Normal Übersicht
  • next level consulting GmbH

    Projektmanagement – Mit dem Team-Fieberthermometer dem Burn-out Paroli bieten

    Autor : next level consulting GmbH | 23.01.2013
    Projektmanagement - Mit dem Team-Fieberthermometer dem Burn-out Paroli bietenAls plötzlich ihre Mitarbeiter auf wichtigen Projektmeetings fehlten, schrillten bei der IT Projektleiterin die Alarmglocken. Schon länger ahnte sie, dass bei ihrem Team „die Luft raus war“. Die Software-Entwickler arbeiteten immer langsamer; sie schoben auch einfache Aufgaben vor sich her. Das Team verhedderte sich in fruchtlose Diskussionen über technische Probleme. Der Optimismus fehlte, die Stimmung trübte sich ein, Mitarbeiter meldeten sich krank. Schließlich kam das Projekt in Verzug. „Kann auch ein Team eine Art Burn-out haben?“ fragte die Managerin.Immer häufiger geraten Projektteams in die Burn-out-Falle. Die gefürchtete Manager-Krankheit macht auch vor Gruppen nicht Halt. Von Projektteams wird viel ...
  • jahresprogramm.png

    Seminarprogramm 2018 – Management-Institut Dr. A. Kitzmann

    SEMINARPROGRAMM 2018 FÜR FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE Liebe Leserin und lieber Leser, wir laden Sie herzlich ein, an unseren Seminaren teilzunehmen und nutzen dabei ausschließlich modernste Trainingsmethoden, die nachhaltig den Transfer in Ihren Alltag sicherstellen und langfristig zum Erfolg führen. Dazu gehört die Bildung von Teilnehmertandems, Gruppen und Einzelarbeit, kollegialer Erfahrungsaustausch und vieles mehr. Die Praxis steht dabei im Vordergrund. Im Zentrum unseres Weiterbildungsprogramms 2018 steht der Wunsch, den Erfolg von Teilnehmern und Unternehmen zu stärken. In unseren Veranstaltungen möchten wir einen Dialog darüber führen, wie Sie für sich und Ihr Unternehmen die sich ergebenen Chancen ideal nutzen können. Unser Arbeitsleben in der „Industrie 4.0“ – schafft neue ...
  • Website des Management-Instituts Dr. A. Kitzmann

    Das Management-Institut Dr. A. Kitzmann ist ein Weiterbildungsanbieter, der sich vornehmlich an Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung wendet. Das Institut ist 1975 gegründet worden und hat sich auf die Weiterbildung von Führungskräften spezialisiert. Das Institut bietet Weiterbildung in Form von offenen und Inhouse Seminaren sowie Einzelcoachings, Workshops und Vorträgen an. Offene Seminare werden zu mehr als 75 verschiedenen Themen an den Standorten Münster, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, München, Wien und Zürich angeboten. Firmeninterne Weiterbildungsmaßnahmen werden in der gesamten DACH-Region durchgeführt. Ziel des Instituts ist eine praxisgerechte Vermittlung der wichtigsten Schlüsselqualifikationen für Führungskräfte. Die zugrundeliegende Philosophie geht davon aus, ...
  • unbenannt2.png

    Das Seminarprogramm 2018 vom Management-Insitut Dr. A. Kitzmann

    Liebe Leserin und lieber Leser, wir laden Sie herzlich ein, an unseren Seminaren teilzunehmen und nutzen dabei ausschließlich modernste Trainingsmethoden, die nachhaltig den Transfer in Ihren Alltag sicherstellen und langfristig zum Erfolg führen. Dazu gehört die Bildung von Teilnehmertandems, Gruppen und Einzelarbeit, kollegialer Erfahrungsaustausch und vieles mehr. Die Praxis steht dabei im Vordergrund. Im Zentrum unseres Weiterbildungsprogramms 2018 steht der Wunsch, den Erfolg von Teilnehmern und Unternehmen zu stärken. In unseren Veranstaltungen möchten wir einen Dialog darüber führen, wie Sie für sich und Ihr Unternehmen die sich ergebenen Chancen ideal nutzen können. Mit unserem Programm möchten wir vorbereiten auf dieses Umfeld. Sie und Ihre Mitarbeiter möchten wir motivieren, ...
  • PSIPENTA Software Systems GmbH

    Professionelles Projekt- und Ressourcen-Management durch Enterprise Project Management (EPM)

    Autor : PSI Automotive & Industry GmbH | 05.05.2009
    In der Dienstleistungsbranche und im Anlagenbau ist ein professionelles Projektmanagement entscheidend für den Unternehmenserfolg. Kosten- und Wettbewerbsdruck, niedrige Margen, enge Terminvorgaben, steigende Qualitätsanforderungen und knappe Ressourcen machen eine effiziente und damit wirtschaftliche Abwicklung jedes einzelnen Projekts zur Herausforderung. Diese Firmen sind: Projektorientierte Unternehmen, die einen Großteil der betrieblichen Wertschöpfung in Projekten erbringen, Innovationsgetriebene Unternehmen, bei denen „time-to-market“, Innovationskosten sowie Produktqualität und –preis die zentralen Erfolgsfaktoren darstellen, Mittlere und große Unternehmen, bei denen parallel mehrere Projekte abgewickelt werden müssen. Ist-Situation und Wunschvorstellung Bisher nutzen ...
  • Rekommunalisierung mit Augenmaß! - Wirtschaftliche und strategische Steuerung von Chancen und Risiken für Kommunen und Stadtwerke

    Rekommunalisierung mit Augenmaß! – Wirtschaftliche und strategische Steuerung von Chancen und Risiken für Kommunen und Stadtwerke
    37-seitiges Positionspapier

    Erträge aus Konzessionsverträgen für Energieversorgungsnetze stellen für die meisten deutschen Städte und Gemeinden eine wichtige Einnahmequelle dar. In aller Regel haben in den 80er und 90er Jahren die Kommunen einem der großen Versorgungskonzerne die Aufgaben rund um die Netze übertragen. Auch das Eigentum an den Netzen wurde in diesem Rahmen meist an den Versorger übertragen. Während der Blütezeit der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte in Deutschland, die im letzten Jahrzehnt begann, wurden diese privatwirtschaftlichen Strukturen kaum ernsthaft infrage gestellt. Mit dieser Ruhe ist es seit einiger Zeit allerdings vorbei. Denn Enttäuschung mit den Ergebnissen der Privatisierung macht sich breit. Das Pendel schwingt zurück.Dieser Begriff „Rekommunalisierung“ ist seitdem in aller ...
  • Preview

    ERP Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Enterprise Resource Planning für eine integrierte Ökonomie

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 17.10.2014
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema ERP. Zukunftsfragen wie „Was sind die wichtigsten Trends?“, „Wie beeinflussen digitale Transformation und Industrie 4.0 die ERP-Lösungen?“ und „Welche Rolle spielen in Zukunft Usability, Mobility, Cloud & Co?“ werden in einer Vielzahl von Fachbeiträgen beantwortet. Zugleich werden aber auch generelle Themen wie die Auswahl, Einführung und der Betrieb von ERP-Systemen behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo und Zukunft des zentralen Systems für eine vernetzte Ökonomie. Das Buch können Sie hier direkt online bestellen! Viel ...
Ihre Seiten