• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 87 Layout:
    Normal Übersicht
  • Wolfgang Friesike

    Organisationsweite Einführung von Projektmanagement

    Autor : Wolfgang Friesike | IBM Deutschland GmbH | 29.06.2004
    Die Investitionen in Projektmanagement haben in den letzten Jahren beträchtlich zugenommen. Interessenverbände wie z.B. die Gesellschaft für Projektmanagement oder das Project Management Institute erfreuen sich regen Zulaufs. Dennoch bleiben die Projektergebnisse hinter den Erwartungen zurück. Gemäß dem von der Standish Group International im Jahr 2003 herausgegebenen CHAOS Report, in dem die Ergebnisse aus fast 10 Jahren Analyse in tausenden von IT-Projekten zusammengefasst sind, werden nur 34 % aller Softwareprojekte in der geplanten Zeit und mit dem geplanten Budget fertig gestellt. Viele dieser Projekte beinhalten am Ende nur noch einen Bruchteil der ursprünglich geplanten Funktionalität. Weitere Analysen, die sich mit Projekten außerhalb der ITBereiche beschäftigen, kommen zu ...
  • Modernes Projektmanagement optimiert die Produktentwicklung

    Durch eine neue Projektmanagement-Software gewinnt Cognis einen umfassenden Überblick über seine Entwicklungen. So werden Ressourcen effizienter eingesetzt, Kosten leichter im Rahmen gehalten und Produkte schneller zur Marktreife gebracht.
  • Geschäftsprozesse mit PAVONE optimieren: Integriertes Prozess- und Projektmanagement

    Einsteller : Germano Vilabril | 21.06.2007
    Immer stärkere Konkurrenz und schnelle Veränderungen an den Märkten verkürzen immer häufiger den Lebenszyklus von Unternehmensstrategien. Unternehmen müssen sich einem ständigen Verbesserungsprozess unterwerfen, um der Schnelllebigkeit der Märkte folgen zu können. Dies wird vor allem in sehr dynamischen Branchen wie z.B. der Unterhaltungselektronik deutlich. Es müssen ständig Neuerungen präsentiert werden: kleinere Geräte, leistungsfähigere Technik, zeitgemäßes Erscheinungsbild usw. Charakteristisch dabei ist, dass der Anteil der Routineaufgaben abnimmt, während zunehmend komplexe und neuartige Aufgaben anstehen. Erschwerend kommt hinzu, dass die meisten Unternehmen, mit einer Vielzahl heterogener Prozesse und Systeme arbeiten. Dadurch fehlt ihnen genau die Flexibilität, um schnell auf ...
  • TÜV SÜD Akademie GmbH

    Betriebliche Weiterbildung: TÜV SÜD Akademie Management Programm 2012

    Autor : TÜV SÜD Akademie GmbH | 24.11.2011
    Weiterbildung ist angesichts des Fachkräftemangels und einer sich ständig ändernden Arbeitsumwelt einwichtiger Bestandteil des Personalmanagements. Doch sie ist längst nicht alles. Unser Bereich HR Consulting der TÜV SÜD Akademie unterstützt Unternehmen deshalb mit umfassender Personalberatung und individuellen Bildungslösungen vor Ort.Mit unserem Know-how und langjähriger Erfahrung unterstützen wir Unternehmen bei der Personalentwicklungsplanung, beim Aufbau eines modernen Bildungsmanagements und beim Coaching ihrer Fach- und Führungskräfte. Als Komplettanbieter können wir so Personalabteilungen langfristig und nachhaltig begleiten – von der Bildungsbedarfsanalyse über Qualifizierungsmatrizen bis hin zur Evaluation des Wissenstransfers.
  • TÜV SÜD Akademie GmbH

    Betriebliche Weiterbildung: TÜV SÜD Akademie Technik Programm 2012

    Autor : TÜV SÜD Akademie GmbH | 24.11.2011
    Weiterbildung ist angesichts des Fachkräftemangels und einer sich ständig ändernden Arbeitsumwelt einwichtiger Bestandteil des Personalmanagements. Doch sie ist längst nicht alles. Unser Bereich HR Consulting der TÜV SÜD Akademie unterstützt Unternehmen deshalb mit umfassender Personalberatung und individuellen Bildungslösungen vor Ort.Mit unserem Know-how und langjähriger Erfahrung unterstützen wir Unternehmen bei der Personalentwicklungsplanung, beim Aufbau eines modernen Bildungsmanagements und beim Coaching ihrer Fach- und Führungskräfte. Als Komplettanbieter können wir so Personalabteilungen langfristig und nachhaltig begleiten – von der Bildungsbedarfsanalyse über Qualifizierungsmatrizen bis hin zur Evaluation des Wissenstransfers.
  • Collinor Software GmbH

    Vom Projekt zum Steuerungsinstrument

    Autor : Collinor Software GmbH | 16.01.2006
    Der Bereich Vertrieb/Engineering von ThyssenKrupp Stahl, Division Auto hat ein durchgängiges Projektmanagement etabliert. Parallel dazu wurde mit Collinor IRP eine Projektmanagement-Software installiert, die die EPM-Methodik und Forschungs- und Entwicklungsprozesse abbildet und unterstützt. Diese Software übernimmt alle Prozesse von der Idee bis zum Projektabschluss, bringt sie in Arbeitsabläufe und optimiert sie permanent, damit vorhandene Synergien genutzt werden können. Heute werden an 230 Arbeitsplätzen die Leistungen von Vertrieb/Engineering zeitnah erfasst und Projekte übergreifend gesteuert. Ziel ist es, in den nächsten Ausbaustufen die gesamten Forschungs und Entwicklungsaktivitäten der Division Auto in einem einheitlichen Projektmanagement-System abzubilden.
  • K. A. Schmersal GmbH

    Das CE-Netzwerk: Kompetente Beratung zum Thema Maschinensicherheit und Arbeitsschutz

    Autor : K. A. Schmersal GmbH | 17.11.2010
    Maschinen und Anlagen sicher betreiben – und keine Fragen offen lassen!Sicherheit ist ein ganz wesentlicher Aspekt bei der Konstruktion einer Maschine oder Anlage. Jeder Hersteller muss dokumentieren, welche Richtlinien und Normen er bei der Konstruktion berücksichtigt hat, und er muss die Konformität der Maschine bzw. Anlage mit diesen Richtlinen bestätigen.Dabei geht es nie um die Sicherheit allein. Es geht vielmehr darum, alle Sicherheitsanforderungen so zu erfüllen, dass die Produktivität der Maschine nicht beeinträchtigt wird und die vom Konstrukteur vorgesehenen Schutzmaßnahmen bestmöglich in die Arbeitsabläufe integriert sind. Kurz gesagt: Ziel des Konstrukteurs muss es sein, die Sicherheit optimal in die Maschine zu integrieren.Dazu benötigt man innovative ...
Ihre Seiten