• Anzahl: 177 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • BPI-Dienstleistung 2012 - Detailbericht Immobilien
    BPI-Dienstleistung 2012 – Detailbericht Immobilien
    Kurzbericht Dienstleistung + Detailbericht Immobilien
    Einleitung und Zielsetzung - BPI Dienstleistung Mittelstand 2012 D/A/CHDas Marktforschungs- und Beratungshaus techconsult führt eine Langzeiterhebung zur Performance von Geschäftsprozessen im deutschen, österreichischen und schweizer Mittelstand durch. Die Leistungsfähigkeit der Geschäftsprozesse wird ergänzt durch weitere wichtige Unternehmens-Performance-Indikatoren: Unternehmenserfolg, IT-Unterstützungsgrad und Reifegrad innovativer ITLösungen.Individuelle Detailauswertungen auf Größenklassen- und Subbranchenebenen können interessierte Unternehmen über das BPI-Internetangebot (www.business-performance-index.de) kostenlos als individuellen Benchmark-Vergleich anfordern.


  • [DE] Strategien zur Einführung von Dokumenten-Management-Systemen
    [DE] Strategien zur Einführung von Dokumenten-Management-Systemen
    Die Einführung eines Dokumentenmanagementsystems ist aufgrund der Komplexität eines solchen Systems und der mit der Einführung verbundenen notwendigen Anpassung der Arbeitsabläufe eine unternehmenspolitische Entscheidung mit erheblicher Reichweite. Daher muß bereits im Vorfeld der Systemeinführung eine umfassende Planung durchgeführt werden. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich im Wesentlichen mit dieser Phase der Planung und Vorbereitung zur Einführung eines Dokumentenmanagementsystems, wobei einige Aspekte, die in diesem Zusammenhang von besonderer Bedeutung sind, in einem gesonderten Kapitel behandelt werden.


  • David Vasak
    Königsweg ins Ausland?
    Produktionsverlagerung bleibt schwierig Die Verlagerung von Produktionsstätten ist für Unternehmen in Deutschland immer öfter eine Option, um Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Kostensenkung (92 %) gilt vor Marktzielen (35 %) als Haupttreiber. Jedes zweite Unternehmen kämpft bei Produktionsverlagerungen mit Qualitätseinbußen oder Produktionsausfällen. Über ein Drittel überzieht Projektbudget und Zeitrahmen. Hauptgründe: lückenhafter Know-how Transfer und unzureichendes Projektmanagement. 62 Prozent der Firmen würden heute kritische Erfolgsfaktoren gezielter berücksichtigen - bereits beginnend bei der Verlagerungsstrategie sowie kontinuierlich in der Umsetzungsphase. Vier kritische Erfolgsfaktoren sind entscheidend: starker Fokus auf Know-how Transfer zum aufnehmenden Standort, klar ...


  • Standard Rückfall-Bild
    Horváth & Partners Management Consultants
    30.06.2010
    Erfolgsfaktoren des Standortaufbaus in CEE
    Erfolgsfaktoren des Standortaufbaus in CEE
    Seit Beginn der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 hat sich die Stimmungslage im Wirtschaftsraum CEE (Central and Eastern Europe) signifikant gewandelt. Wurde Osteuropa jahrelang als Wachstumsmarkt und günstiger Fertigungsstandort für die Industrie gepriesen, so hat sich diese Euphorie mittlerweile gelegt und ist sogar teilweise ins Gegenteil umgeschlagen. Nicht nur Banken und Versicherungen, auch die Industrie sieht sich in CEE mit schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen konfrontiert. Denkt man heute an noch nicht erschlossene Wachstumsmärkte und günstige Produktionsfaktoren, so assoziiert man eher Regionen wie China und Indien. Doch inwieweit ist und bleibt CEE in Zeiten der Wirtschaftskrise und Konkurrenz von anderen Billiglohnländern und Wachstumsmärkten für westeuropäische Unternehmen ...


  • 16bfcf1bd5a832079ed7e5f802c5253f.jpeg
    Dieter W. Baumert
    -

    13.09.2016
    16bfcf1bd5a832079ed7e5f802c5253f.jpeg
    Management von Professional Service Firms (2012)
    Umfassende Darlegung auf was es im Management von PSF´s ankommt.


  • 16bfcf1bd5a832079ed7e5f802c5253f.jpeg
    Dieter W. Baumert
    -

    05.07.2016
    16bfcf1bd5a832079ed7e5f802c5253f.jpeg
    Management von Professional Service Firms
    Beitrag über das Management von Professional Service Firms (entstanden aus langjähriger Beratungstätigkeit von Service Firms)


  • Preview
    Interim Management in Kommunikation und Marketing
    Whitepaper
    Unternehmen sind auf gute Kommunikation angewiesen. Aber die Rahmenbedingungen und der Wettbewerb haben sich dramatisch verschärft. Es ist immer schwieriger, mit wichtigen Botschaften Gehör zu finden und mit Kunden, Geschäftspartnern, Medien oder auch den internen Zielgruppen in einem lebendigen Dialog zu bleiben. Dabei sind nicht nur kluge Strategien, immer wieder neue spannende Inhalte und bedarfsgerechte Angebote gefragt, sondern es kommt auch auf ein effizientes Kommunikationsmanagement an. Ein neues, umfangreiches Whitepaper über „Interim Management in Kommunikation und Marketing“ zeigt, wie Unternehmen bei Engpässen oder im Projektmanagement von dieser Dienstleistung profitieren können. Kommunikationsprofis auf Zeit sind eine flexible und wirtschaftlich attraktive Lösung, um ...


Ihre Seiten