• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 152 Layout:
    Normal Übersicht
  • Mattias Drefs

    Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Autor : Mattias Drefs | Oracle | 15.12.2004
    Der Einsatz von ERP-Software ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Während die “alten ERP-Hasen” bereits klare Anforderungen für ein neues System kennen, auf das sie demnächst umsteigen würden, denken andere noch intensiv über die Erstinvestition in eine ERP-Lösung nach. Auch für den Mittelstand ist klar: ohne ERP geht nicht! So vielfältig wie die Anforderungen der Anwender sind auch die angebotenen Lösungen. Von den bekannten Suites der großen Standardsoftwareanbieter bis zu hoch branchenspezifischen individuellen Softwarelösungen. Vor diesem Hintergrund befragt Competence Site die Experten der ERP-Community zu ihren Einschätzungen, um Unternehmen und Nutzern aktuelle Hilfe zu geben.
  • prevero AG

    Professional Consis – Die Standardsoftware für legale und Managementkonsolidierung und Reporting

    Autor : prevero AG | 18.07.2008
    Das Thema Konsolidierung von Abschlüssen hat in den letzten Jahren zusehends an Bedeutung gewonnen. Dies gilt sowohl für die tatsächliche legale Konsolidierung als auch für schnelle Managementkonsolidierungen. Gründe hierfür sind die zunehmende Globalisierung in nahezu allen Branchen, die dazu führt, dass auch eher mittelständische Unternehmen Produktions- und/oder Vertriebsgesellschaften im Ausland haben. Nicht nur Konzerne, sondern auch kleine und mittelständische Unternehmen sind heute mit vielen anderen verbunden. Das Unternehmen als Insel ist eher die Ausnahme, zahlreich sind die wirtschaftlichen und/oder rechtlichen Verflechtungen. Daneben gibt es auch Regelungen wie Sarbanes-Oxley Act oder Basel II, die dazu führen, dass Investoren oder kreditgebende Banken an einer auch ...
  • Friedrich Benzing

    Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Autor : Friedrich Benzing | 17.12.2004
    Der Einsatz von ERP-Software ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Während die “alten ERP-Hasen” bereits klare Anforderungen für ein neues System kennen, auf das sie demnächst umsteigen würden, denken andere noch intensiv über die Erstinvestition in eine ERP-Lösung nach. Auch für den Mittelstand ist klar: ohne ERP geht nicht! So vielfältig wie die Anforderungen der Anwender sind auch die angebotenen Lösungen. Von den bekannten Suites der großen Standardsoftwareanbieter bis zu hoch branchenspezifischen individuellen Softwarelösungen.Vor diesem Hintergrund befragt Competence Site die Experten der ERP-Community zu ihren Einschätzungen, um Unternehmen und Nutzern aktuelle Hilfe zu geben.
  • Marco Mancuso

    Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Autor : Diplom-Betriebswirt Marco Mancuso | 15.12.2004
    Der Einsatz von ERP-Software ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Während die “alten ERP-Hasen” bereits klare Anforderungen für ein neues System kennen, auf das sie demnächst umsteigen würden, denken andere noch intensiv über die Erstinvestition in eine ERP-Lösung nach. Auch für den Mittelstand ist klar: ohne ERP geht nicht! So vielfältig wie die Anforderungen der Anwender sind auch die angebotenen Lösungen. Von den bekannten Suites der großen Standardsoftwareanbieter bis zu hoch branchenspezifischen individuellen Softwarelösungen. Vor diesem Hintergrund befragt Competence Site die Experten der ERP-Community zu ihren Einschätzungen, um Unternehmen und Nutzern aktuelle Hilfe zu geben.
  • Wolfgang Hölzer

    Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Der Einsatz von ERP-Software ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Während die “alten ERP-Hasen” bereits klare Anforderungen für ein neues System kennen, auf das sie demnächst umsteigen würden, denken andere noch intensiv über die Erstinvestition in eine ERP-Lösung nach. Auch für den Mittelstand ist klar: ohne ERP geht nicht! So vielfältig wie die Anforderungen der Anwender sind auch die angebotenen Lösungen. Von den bekannten Suites der großen Standardsoftwareanbieter bis zu hoch branchenspezifischen individuellen Softwarelösungen. Vor diesem Hintergrund befragt Competence Site die Experten der ERP-Community zu ihren Einschätzungen, um Unternehmen und Nutzern aktuelle Hilfe zu geben.
  • Gerd Koch

    Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Der Einsatz von ERP-Software ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Während die “alten ERP-Hasen” bereits klare Anforderungen für ein neues System kennen, auf das sie demnächst umsteigen würden, denken andere noch intensiv über die Erstinvestition in eine ERP-Lösung nach. Auch für den Mittelstand ist klar: ohne ERP geht nicht! So vielfältig wie die Anforderungen der Anwender sind auch die angebotenen Lösungen. Von den bekannten Suites der großen Standardsoftwareanbieter bis zu hoch branchenspezifischen individuellen Softwarelösungen. Vor diesem Hintergrund befragt Competence Site die Experten der ERP-Community zu ihren Einschätzungen, um Unternehmen und Nutzern aktuelle Hilfe zu geben.
  • Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Virtual Roundtable der Competence Site zur Zukunft der Standardsoftware ‑ wer gewinnt den Mittelstand?

    Der Einsatz von ERP-Software ist mittlerweile zur Pflicht geworden. Während die "alten ERP-Hasen" bereits klare Anforderungen für ein neues System kennen, auf das sie demnächst umsteigen würden, denken andere noch intensiv über die Erstinvestition in eine ERP-Lösung nach. Auch für den Mittelstand ist klar: ohne ERP geht nicht! So vielfältig wie die Anforderungen der Anwender sind auch die angebotenen Lösungen. Von den bekannten Suites der großen Standardsoftwareanbieter bis zu hoch branchenspezifischen individuellen Softwarelösungen. Vor diesem Hintergrund befragt Competence Site die Experten der ERP-Community zu ihren Einschätzungen, um Unternehmen und Nutzern aktuelle Hilfe zu geben.
Ihre Seiten