• Anzahl: 28 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Jürgen F. Kelber und der Arbeitskreis „Wohnungsprivatisierung“ des BfW:  Zwei Kompetenzführer im Bereich Wohnungsprivatisierung
    Jürgen F. Kelber und der Arbeitskreis „Wohnungsprivatisierung“ des BfW: Zwei Kompetenzführer im Bereich Wohnungsprivatisierung
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, im Rahmen unserer Competence Site möchten wir Ihnen kompetenzführende Experten und Organisationen aus Forschung und Praxis vorstellen. In diesem Interview sprechen wir mit Jürgen F. Kelber, Vorsitzender des Arbeitskreises „Wohnungsprivatisierung“ des BfW und Gründer und Geschäftsführer der alt+kelber Immobiliengruppe. Neben einer persönlichen Einschätzung zur Entwicklung sowie dem aktuellen Stand des Wohnungsprivatisierungsmarktes gibt uns Herr Kelber heute einen Einblick in die Arbeit des Arbeitskreises „Wohnungsprivatisierung“ und geht dabei auch auf seine eigene Motivation ein, die Branche sowie das Thema „Wohnungsprivatisierung“ stärker in die Öffentlichkeit zu bringen. Im Anschluss wirft Herr Kelber einen Blick auf die zukünftige Entwicklung der ...


  • alt+kelber Wohnungsprivatisierung GmbH
    alt+kelber Wohnungsprivatisierung GmbH
    Vertrieb von Wohnungen, Wohnungspaketen und Eigenheimen (Neubau) an Selbstnutzer, Kapitalanleger und Investoren, Wohnungsprivatisierung, Konzeptionen und Sonderprojekte für kommunale Wohnungsunternehmen, Due Diligence, Vertriebsvorbereitung
    In diesem Bereich bieten wir bundesweit Dienstleistungen an: Vertrieb von Wohnungen, Wohnungspaketen und Eigenheimen (Neubau) an Selbstnutzer, Kapitalanleger und Investoren Wohnungsprivatisierung Konzeptionen und Sonderprojekte für kommunale Wohnungsunternehmen Due Diligence Vertriebsvorbereitung Projektierung Consulting Immobilienverwaltung und -management Maklerdienstleistungen für jedermann Bislang hat alt+kelber über 40.000 einzelne Wohnungen verkauft. Darüber hinaus wurde für über 700.000 Wohnungen vertriebsrelevante Due Diligence im Auftrag von Investoren durchgeführt. Zudem hat das Unternehmen die wesentlichen Wohnungs-Portfolio-Transaktionen der letzten Jahre in Deutschland beratend begleitet. alt+kelber verwaltet derzeit bundesweit rund 41.000 Wohn- und ...


  • 01-competence-site-logo-20160127-rz-300-als-pfad_voll-cyan.png
    Wohnungsprivatisierung – Wikipedia
    Als Wohnungsprivatisierung wird der Verkauf einzelner Wohnungen in Mehrfamilienhäuser an private Käufer, also die Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen bezeichnet. Es handelt sich nur dann um eine Privatisierung im engeren Sinn, wenn der Verkäufer ein kommunales Wohnungsunternehmen ist. Umgangssprachlich wird aber auch der Verkauf durch andere Wohnungsbaugesellschaften oder Immobilienaufteiler mit diesem Begriff bezeichnet.


  • Experten-Gespräch Wohnungsprivatisierung: Status-Quo
    Experten-Gespräch Wohnungsprivatisierung: Status-Quo, Analysen, Ausblick!
    „Wenn man sich heute international mit Immobilien befasst und Stabilität dabei ein Kriterium ist, in welches Land würde ich dann investieren? In Deutschland!“ Der deutsche Wohnimmobilienbereich hat trotz aller Turbulenzen der letzten Jahre gezeigt, dass er weiterhin sehr stabil ist. Kann die allgemeine Wirtschaftskrise also für den Immobilienmarkt auch positive Effekte haben? Welche Entwicklungen sind besonders für den Bereich der Wohnungsprivatisierer zu erwarten? Wie sehen hier die verschiedenen Strategien der Akteure im Markt aus? Und welche Projekte gibt es derzeit? Lesen Sie hier die spannende Diskussion mit den Top-Experten der Wohnungsprivatisierung: Herrn von Lewinski von der von Lewinski Immobilienvertriebs-GmbH, Herrn Saxen von der AT Estate AG und Herrn Mingazzini von der CRE ...


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Wohnungsprivatisierung – aktuelle Entwicklungen in der Branche?
    Liebe Experten zum Thema Wohnungsprivatisierung,was sind Ihrer Meinung nach aktuell relevante Entwicklungen in der Wohnungsprivatisierung?Beste GrüßeWinfried Felser


  • alt+kelber Wohnungsprivatisierung GmbH
    Was heißt sozial verantwortliche Wohnungsprivatisierung für Kapitalanleger?
    Der Kauf einer Eigentumswohnung ist eine kostspielige Investition. Es ist daher unabdingbar, sich an einige elementare Regeln zu halten, wenn Sie eine Entscheidung treffen wollen, mit der Sie auch noch nach vielen Jahren zufrieden sind. 1. Wohnung vorher besichtigen Niemand kauft ein Auto, ohne zuvor eine Probefahrt gemacht zu haben. Bei Wohnungen verlassen sich Anleger dagegen viel zu häufig auf Angaben auf dem Papier. Verträge und Unterlagen liefern jedoch nur ein unzureichendes Bild. alt+kelber verkauft ausschließlich Wohnungen an Kapitalanleger, die diese vor dem Kauf besichtigt haben. Auf diese Weise können die meisten Fehlkäufe verhindert werden.


  • Immobilienvertrieb: Fallstricke bei der Wohnungsprivatisierung
    Die Mietpreisbremse könnte dazu führen, dass Wohnungsunternehmen zunehmend Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umwandeln. Aus Ertragssicht scheint dies der bessere Weg zu sein. Jacopo Mingazzini von Estavis zeigt mögliche Fehlerquellen im Vertrieb.