• Anzahl: 556 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    26.06.2019
    Kostenlose #Checkliste: Gesetzeskonforme und effektive #Arbeitszeiterfassung. Kurz, knapp zusammengestellt, worauf es nach dem #EuGH-Urteil bei einer modernen #Zeiterfassung ankommt @tobias_goers @spreepoet
    Eine rechtskonforme und transparente Zeiterfassung wird in Zukunft für Unternehmen aller Größenordnungen immer wichtiger. Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes (EuGH), Zeiterfassung als verpflichtend anzusehen, macht es unabdingbar, sich mit diesem Thema zu befassen. Egal ob in der Produktion, im Handel, im Pflege- und Gesundheitswesen, in der Logistik oder in anderen Branchen.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    15.02.2019
    #Checkliste: Wie finden Sie die richtige #WorkforceManagement Software? Doch was sollte man vor der Einführung einer neuen #Software beachten? Die Checkliste stellt Fragen, die bei der Entscheidung für eine Lösung beachtet werden sollte.
    Moderne Arbeitswelten im Kontext von Industrie 4.0 und digitaler Transformation stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Der Fachkräftemangel und der demographische Wandel schweben wie Damoklesschwerter über den verschiedensten Branchen. Der Einsatz eines modernen Workforce Management Systems unterstützt Unternehmen dabei, die Herausforderungen der vierten industriellen Revolution und der Digitalisierung zu meistern und wertschöpfend zu agieren. Doch was sollte man vor der Einführung einer neuen Software beachten? Die Etablierung und der Betrieb einer IT-Lösung, die alle Unternehmensbereiche betreffen soll, ist eine enorm kostenrelevante, meist langfristige Entscheidung und mit viel Aufwand verbunden. Da will das Risiko einer Fehlinvestition aufgrund der Auswahl falscher ...


  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Joachim Rotzinger
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...


  • ssi_logo_100_kurz_2012-1.png
    SSI SCHÄFER
    12.04.2017
    Smarte Intralogistik 4.0-Lösungen Teil 1
    Überblick Das zweiteilige White Paper zum Thema »Smarte Intralogistik 4.0-Lösungen von SSI SCHÄFER« zeigt, in diesem ersten Teil, wie auf der Grundlage der drei zentralen Bausteine »IT Solutions«, »New Technologies« und »Intralogistics Competence« ein Redesign bestehender intralogistischer Materialflüsse und eine Transformation bisher starrer Strukturen hin zu hochintelligent vernetzten Lösungen der Zukunft gelingen kann.


  • Top-Innovatoren vorgestellt: Harald Schirmer, Continental AG
    In meinem Erleben bietet die Continental AG modernste Mobilität für Menschen, Material und Daten. Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit leiten dabei die Werterzeugung. Mein Fokus in der Organisationsentwicklung liegt darauf, unsere Mitarbeiter in das digitale Zeitalter zu führen. Dabei setze ich mich für transparente Prozesse, beteiligende Formate, dynamische Wege und Umwege sowie die Effizienz von globalen Netzwerken ein. Lernen und Führung sind für mich ebenfalls essentielle Leidenschaften – speziell deren neu-Orientierung.


  • Digitale Transformation-von der Planung bis zur Umsetzung
    Es ist keine Frage mehr, ob und wann die Digitalisierung und damit auch Industrie 4.0 in den Unternehmen ankommen – sie sind längst da. Je nach Branche und Unternehmen gibt es unterschiedliche Anstöße für die Digitalisierung. In vielen Unternehmen ist sie vom Markt getrieben und findet daher ihre Vertreter in den Bereichen Marketing und Vertrieb. Bei Industrie 4.0 geben die Produktions- und Technologieverantwortlichen (COO und CTO) den Takt an.


  • sven-bruck.jpg
    Sven Bruck
    31.01.2017
    Top – Experte vorgestellt: Sven Bruck, die dialogagenten
    Sowohl die dialogagenten als auch ich als Person stehen für die Fähigkeit zur kollektiven Empathie als Zukunftskompetenz von Organisationen und Unternehmen. Kollektive Empathie unterstützen wir durch Beratung und Technologie.


Ihre Seiten