• Anzahl: 25 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • carstenbange_.gif
    Sind BI und Datenmanagement bereit für Software as a Service (SaaS) ?
    Für viele gelten Software as a Service (SaaS) und Cloud Computing als vielversprechende neue Wege zur Bereitstellung von Business Software. Trotz einiger "Leuchtturm"-Beispiele wie Salesforce.com gibt es insgesamt nur ein geringes Angebot dieser neuen Technologie im BI- und Datenmanagement-Segment. Woran liegt das? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem innovativen Thema und erhalten Sie einen exklusiven, kostenfreien Auszug der Ergebnisse der neuesten Marktforschungsstudie von BARC. Unter allen Teilnehmern wird außerdem ein iPad2 verlost. Hier teilnehmen


  • carstenbange_.gif
    Sind BI und Datenmanagement bereit für Software as a Service (SaaS) ?
    Für viele gelten Software as a Service (SaaS) und Cloud Computing als vielversprechende neue Wege zur Bereitstellung von Business Software. Trotz einiger "Leuchtturm"-Beispiele wie Salesforce.com gibt es insgesamt nur ein geringes Angebot dieser neuen Technologie im BI- und Datenmanagement-Segment. Woran liegt das? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem innovativen Thema und erhalten Sie einen exklusiven, kostenfreien Auszug der Ergebnisse der neuesten Marktforschungsstudie von BARC. Unter allen Teilnehmern wird außerdem ein iPad2 verlost. Hier teilnehmen


  • Mike Dietrich
    Mike Dietrich
    Oracle

    06.06.2013
    Mike Dietrich
    Oracle Cloud Computing
    Cloud ist nicht gleich Cloud. Der Comic erklärt in einer plakativen Analogie die Vorteile der Oracle Cloud Computing Strategie. Mehr Informationen über die Oracle Cloud finden Sie auf www.oracle.de. Oder sprechen Sie uns an: 0800/0800 – 182 4138 oder mailen Sie Ihre Fragen an ora-dir_ie@oracle.com.


  • Mike Dietrich
    Mike Dietrich
    Oracle

    07.04.2014
    Mike Dietrich
    Oracle löst IBM als weltweit zweitgrößter Softwarehersteller ab
    NEW YORK (IT-Times) – Der US-Datenbanksoftwarehersteller Oracle hat den US-Technologiegiganten IBM überholt und ist nunmehr der weltweit zweitgrößte Softwareanbieter, so die Marktforscher aus dem Hause Gartner. Demnach hat Oracle im vergangenen Geschäftsjahr 2013 rund 29,6 Mrd. US-Dollar mit Software umgesetzt und kam damit auf einen Weltmarktanteil von 7,3 Prozent, so Gartner. Oracle ist damit an IBM vorbeigezogen. Der US-Technologiekonzern IBM setzte im Vorjahr 29,1 Mrd. US-Dollar um und rutschte auf Rang drei ab. Größter Softwarehersteller blieb Microsoft mit einem Softwareumsatz von 65,7 Mrd. US-Dollar. Das deutsche Softwarehaus SAP blieb mit einem Softwareumsatz von 18,5 Mrd. US-Dollar auf Platz vier, so Gartner. Symantec, EMC, Hewlett-Packard, VMware, CA Technologies und ...


  • Mike Dietrich
    Mike Dietrich
    Oracle

    06.06.2014
    Mike Dietrich
    Oracle Cloud und Database auf einen Blick erschienen
    Oracle hat wichtige Produktinfos zum Thema Cloud Computing und seiner neuesten Datenbankversion in zwei kompakten E-Books herausgegeben. Auf sieben bzw. fünf Seiten informiert das Unternehmen konkret über die wichtigsten Neuerungen für den Mittelstand. Auch wenn es sich dabei in erster Linie um Produktinfos handelt, so erfährt der Leser in kompakter Form, wie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von der Oracle Cloud und Datenbank profitieren. Das E-Book Oracle Cloud: Chancen und Nutzen für den Mittelstand thematisiert “die Cloud in Ihren Händen”, Application Services, Platform Services, Infrastrukturdienste, Private Cloud und Oracle Managed Cloud Services. Im E-Book Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand geht es um “die beliebteste Datenbank der Welt – designt für die ...


  • Mike Dietrich
    Mike Dietrich
    Oracle

    02.09.2014
    Mike Dietrich
    “Mehr Service für Zukunftsthemen!” – Datenwachstum als Herausforderung – anykey GmbH.
    “Mehr Service für Zukunftsthemen!” Das ist das Credo, das Markus Auferkorte, Geschäftsführer der anykey GmbH, als besonderes Merkmal des Unternehmens sieht. Vor allem die neue technologische Basis der Oracle Exa-Linie hat es Markus Auferkorte angetan. Gerade im Mittelstand sieht er exzellente Einsatzmöglichkeiten der Engineered Systems von Oracle. Da sich die anykey GmbH sehr intensiv mit Rechenzentrums-Infrastruktur beschäftigt, spürt Markus Auferkorte genau, wie die Kunden zwischen den Private und Public Cloud Konzepten schwanken. Hier ist besondere Expertise gefragt, die Service Level Agreements aufeinander abzustimmen, ein besonderes “Steckenpferd” der anykey GmbH. Die Zukunft der IT-Themen wird seiner Meinung nach bestimmt vom rapiden Datenwachstum. Machine-to-Machine Kommunikation ...


  • Mike Dietrich
    Mike Dietrich
    Oracle

    22.10.2014
    Mike Dietrich
    DOAG-Guide erklärt die Oracle-Lizenzierung
    Die DOAG bzw. der Deutsche ORACLE-Anwendergruppe e.V. als Netzwerk der Oracle-Community hat einen umfassenden Leitfaden zu den wichtigsten Fragen der Oracle-Lizenzierung herausgebracht. Der rund 50 Seiten starke Lizenzguide erklärt und illustriert alle wesentlichen Lizenzregeln mit entsprechenden Grafiken – auf Deutsch und leicht verständlich. Die Leseprobe kann sich jeder problemlos herunterladen. Einzige Bedingung für den (kostenlosen) Download der Vollfassung ist die Mitgliedschaft in der DOAG. Natürliche Mitglieder zahlen dafür zurzeit jährlich 105 Euro, eigene Regelungen gibt es für korporative Mitglieder je nach Unternehmensgröße, assoziierte Mitglieder und dergleichen; Studenten und Auszubildende sind beitragsbefreit. Wer bereits tiefer in der – zugegeben: komplexen – Materie ...


Ihre Seiten