• Anzahl: 380 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 17.02.2020
    karl-im-brahm_co_lg.jpg
    apoBank setzt in der Wertpapierabwicklung auf BPaaS von Avaloq
    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) mit Hauptsitz in Düsseldorf baut die Zusammenarbeit mit der Avaloq Gruppe weiter aus: durch eine Wertpapierabwicklung im Business Process as a Service (BPaaS)-Modell.    Nachdem die apoBank sich bereits für die Avaloq Banking Suite als neues Kernbankensystem entschieden hat, hat sie nun darüber hinaus die Entscheidung getroffen, künftig für die Wertpapierabwicklung auch BPaaS-Dienstleistungen von Avaloq zu beziehen. Aktuell befinden sich beide Partner hierzu in der Vorbereitung. In der Folge wird Avaloq auch einen weiteren Standort in Düsseldorf, neben Berlin und Leipzig, eröffnen und 75 Mitarbeiter der apoBank übernehmen.BPaaS gewinnt im deutschen Markt an RelevanzKarl im Brahm, als CEO der Avaloq Sourcing (Europe) AG für das ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 27.01.2020
    Branchenstudie: KI, Robotik und Automatisierung für Zukunft der Finanzdienstleistungen zentral
    Die Mehrheit (55 %) der Fachleute im Bankwesen und in der Vermögensverwaltung betrachtet künstliche Intelligenz (KI), Robotik und Automatisierung als die bedeutsamsten Entwicklungen, welche die Zukunft der globalen Finanzdienstleistungsbranche prägen werden. Gemäß einer aktuellen Branchenstudie1 des Schweizer Fintech-Unternehmens Avaloq zählen zu weiteren maßgebenden Entwicklungen die wachsende Nutzung offenerer und kollaborativerer Plattformen (von 34 % der Befragten angegeben) sowie die zunehmende Bedeutung der Distributed-Ledger-Technologien und Kryptowährungen (26 %).Die Avaloq-Studie lotete die Stimmung angesichts der fortschreitenden digitalen Transformation in der Branche aus. Die Umfrage ergab, dass die wichtigsten drei Bereiche, in denen digitale Infrastrukturen erhebliche ...


  • ava_logo_100_rgb.jpg
    Die Genfer Banque Cramer & Cie SA wählt BPaaS-Lösung von Avaloq für ihren Wachstumskurs
    Die in Genf ansässige Banque Cramer & Cie SA hat die Business Process as a Service (BPaaS)-Lösung von Avaloq für weitere zehn Jahre zur Unterstützung ihrer künftigen Wachstumsziele ausgewählt. Avaloq, bereits seit 2011 Technologiepartner des Finanzinstituts, hat den Auftrag im Rahmen eines neuen Ausschreibungsverfahrens gewonnen. Dieser Erfolg unterstreicht das Engagement von Avaloq, den Markt der in Genf ansässigen Privatbanken zu bedienen und gleichzeitig den dortigen Marktanteil zu vergrößern. Die Wurzeln der Banque Cramer gehen bis ins 18. Jahrhundert zurück. Das angesehene Finanzinstitut bedient ausgewählte private und professionelle Kunden und bietet personalisierte Dienstleistungen in den Bereichen Portfolio-Management, Beratung und Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden ...


  • Beiräte/Experten vorgestellt – Holger Dyroff, Cloud Computing
    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Cloud Computing, z.B. Holger Dyroff? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.


  • Beiräte/Experten vorgestellt – Markus Sümmchen, Cloud Computing
    Kennen Sie schon die Beiräte/Experten unseres Kompetenz-Centers Cloud Computing, z.B. Markus Sümmchen? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.


  • Die SAP Cloud Platform: Turbo für Agilität und Innovation
    Cloud Computing gilt als Schlüsseltechnologie, um Agilität, Wirtschaftlichkeit und Skalierbarkeit von IT-Infrastrukturen zu verbessern. Mit der SAP Cloud Platform stellt SAP eine Integrations- und Erweiterungsplattform... The post Die SAP Cloud Platform: Turbo für Agilität und Innovation appeared first on SAP News Center.


  • Warum 2019 das Jahr der Hersteller wird, die aus Herausforderungen Chancen gestalten
    2018 war ein Jahr der Transformation, die Weltwirtschaft hat sich verändert, Märkte wurden durch verschiedene Zollkriege verunsichert. Dennoch – so die Ergebnisse des Wachstumsindexes von Epicor – finden Unternehmen weiterhin Wege zu wachsen. Angesichts der sich verändernden globalen Wirtschaft sind Prognosen und Einschätzungen, wie die Entwicklung weitergeht, in diesem Jahr schwieriger denn je. Sicher scheint, dass das Jahr 2019 Unternehmen und insbesondere Hersteller vor einige Aufgaben stellen wird. Entscheidend wird sein, die richtige Technologie zur Anwendung zu bringen, damit aus Herausforderungen sehr schnell Chancen werden. Hier nun fünf der wesentlichen Herausforderungen bzw. Chancen – je nachdem, wie die Einstellung zu Wachstum ist:1) Chancen in makroökonomischen ...


Ihre Seiten