• Anzahl: 1.071 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Christoph Heiders
    Christoph Heiders
    19.06.2009
    Christoph Heiders
    RE: Wichtigste Entwicklungen in Ihrem Kompetenz-/Wirkungsbereich?
    in der aktuellen Zeit ist E-Commerce ist für viele Unternehmen der einzige Absatzkanal mit Wachstum. Das Thema Internationalisierung und der Nachholbedarf im B2B Handel ist von großer Bedeutung. dabei spielen zunehmend SaaS-Applikationen und Managed Services sowie Prozessoptimierung eine wichtige Rolle


  • Executive MBA Universität Würzburg
    Vorlesung von Dr. Peter Zencke: Neue Architekturen für Standardsoftware
    Unter der Leitung von Dr. Peter Zencke (Entwicklungsvorstand der SAP AG von 1993-2008) findet in der Zeit vom 14. bis zum 16. April 2010 die Vorlesung „Neue Architekturen für den Bau und den Betrieb von Standardsoftware“ statt. Die Blockveranstaltung an der Universität Würzburg wird im Großen Hörsaal des Universitätsgebäudes am Josef-Stangl-Platz 2 abgehalten. Alle Teilnehmer und Absolventen des MBA-Studienganges Business Integration sind hierzu kostenlos eingeladen. Dr. Peter Zencke ist als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der betrieblichen Standardanwendungssoftware seit Jahrzehnten bekannt. Als Vorstandsmitglied der SAP AG (Walldorf) war Dr. Peter Zencke für die Entwicklung neuer Anwendungslösungen verantwortlich. Außerdem ist er Mitglied des Beirats des MBA-Studiengangs Business ...


  • Robert Clara
    OXID Commons: OXID eShop 4.4.0 bald da
    In mehr als 40 Vorträgen, Workshops und Podiums-Diskussionen tauschten sich am 6. Mai mehr als 300 Besucher auf der OXID Commons 2010 aus. Zusätzlich verfolgten rund 1.000 Zuschauer das Geschehen über Live-Stream. Themen waren unter anderem Shop-Design mit Leidenschaft, agile Software-Entwicklung, Cloud Computing und moderne Geschäftsmodelle.


  • Maik Degner
    Auch Auslagerung von ganzen Prozessen setzt sich mehr und mehr durch
    Als erstes müsste geklärt werden, was verstehen wir oder die Kunden unter HR-BPO. Der Markt für die Auslagerung der Entgeltabrechnung ist definitiv gewachsen. Personalabteilungen lagern diese Themen aus, wobei die Motivationen sehr unterschiedlich sein können. Manche Unternehmen haben einfach keine Fachkräfte in der Entgeltabrechnung, andere wollen sich in den HR-Abteilung mehr auf operative und strategische Themen konzentrieren und wieder andere erhoffen sich Kosteneinsparungen. Manchmal ist so ein Prozess auch in einer weiter gefassten IT Strategie eingebettet, die auf externe Technik, ASP, Saas usw. setzt. Weiterreichendes BPO, bei dem tatsächlich ganze administrative Prozesse von der Einstellung, Vertragserstellung, Ausstellung usw. ausgelagert werden, finden nach wie vor nur selten ...


  • Standard Rückfall-Bild
    Birgit Schuckmann
    10.05.2011
    Von: DocuWorld Partner-Konferenzen 2011: Rekordteilnahme und Wachstumsaussichten | DocuWare-Blog
    [...] Die Entwicklung im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahrs unterstreicht dies mit einem Plus von 20 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2010. Dazu kündigte Thomas Schneck an, dass das DocuWare’s webbasierte Produkte für das Dokumenten-Management sowie mobile Clients weiter entwickelt, um das stetige Wachstum weiter zu sichern. Maßnahmen für den DMS-Vertrieb unterstützen dies: Eine umfangreiche Kampagne für Smart Connect, dem neuen Modul zur Integration beliebiger externer Anwendungen, bietet den Partnern die Chance, den eigenen Kundenstamm bedeutend zu vergrößern. Mit Blick auf die bereits gestartete Produkt-Roadmap 2011 eröffnen sich darüber hinaus weitere Möglichkeiten: dank der neuen DocuWare-Version 5.1 c, den Apps für iPhone und iPad und nicht zuletzt das umfassende ...


  • carstenbange_.gif
    Sind BI und Datenmanagement bereit für Software as a Service (SaaS) ?
    Für viele gelten Software as a Service (SaaS) und Cloud Computing als vielversprechende neue Wege zur Bereitstellung von Business Software. Trotz einiger "Leuchtturm"-Beispiele wie Salesforce.com gibt es insgesamt nur ein geringes Angebot dieser neuen Technologie im BI- und Datenmanagement-Segment. Woran liegt das? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem innovativen Thema und erhalten Sie einen exklusiven, kostenfreien Auszug der Ergebnisse der neuesten Marktforschungsstudie von BARC. Unter allen Teilnehmern wird außerdem ein iPad2 verlost. Hier teilnehmen


  • carstenbange_.gif
    Sind BI und Datenmanagement bereit für Software as a Service (SaaS) ?
    Für viele gelten Software as a Service (SaaS) und Cloud Computing als vielversprechende neue Wege zur Bereitstellung von Business Software. Trotz einiger "Leuchtturm"-Beispiele wie Salesforce.com gibt es insgesamt nur ein geringes Angebot dieser neuen Technologie im BI- und Datenmanagement-Segment. Woran liegt das? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem innovativen Thema und erhalten Sie einen exklusiven, kostenfreien Auszug der Ergebnisse der neuesten Marktforschungsstudie von BARC. Unter allen Teilnehmern wird außerdem ein iPad2 verlost. Hier teilnehmen


Ihre Seiten