• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 65 Layout:
    Normal Übersicht
  • FAQs zur EU-DSGVO: Ihre Fragen zu CRM und Datenschutz

    Was ist bei der Informationspflicht zu beachten? Muss man bei der Erfassung der Adresse den Betroffenen informieren? Und was ist bei Änderungen in Sachen Informationspflicht zu tun?
  • Infos zum #Datenschutz: #Whitepaper, #EBook, #Checkliste – rundum informiert zum Thema #CRM und den Anforderungen der #EUDSGVO #datenschutzready
    #Datenschutz2018, #EUDSGVO, #DSGVO, #datenschutzready

    Hintergrundinformationen, Studien und Whitepaper - Kostenlose Downloads rund um Kundenbeziehungsmanagement und cobra CRM Software hier! Schwerpunktthemen und Studien rund um das Thema CRM und Kundenbeziehungsmanagement.
  • cobra_Logo_300dpi_Zusatz

    Download Whitepaper zum Thema CRM und Werbeeinwilligung
    und wie die cobra CRM Software die Anforderungen der EU-DSGVO optimal umsetzt - jetzt kostenlos zum Download

    Warum ist eine rechtlich saubere Werbeeinwilligung so wichtig? In der EU-DSGVO sind die Bedingungen für die Einwilligung genau festgelegt. Wir haben uns intensiv mit diesem Thema Datenschutz 2018 beschäftigt und mit rechtlicher Unterstützung von IT-Fachanwälten das Zusatzmodul cobra Web PRO entwickelt.
  • Alle wichtigen Infos zum #Datenschutz2018 – Jetzt #Kundenbeziehungsmanagement #CRM rechtskonform gestalten! #EUDSGVO, #DSGVO, #datenschutzready

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist in aller Munde. Nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren gilt sie ab dem 25. Mai 2018 und wird zu diesem Stichtag das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz ablösen. Die Rechtslage wird erheblich verschärft, weshalb viele Unternehmen nun vor strukturellen und organisatorischen Herausforderungen stehen. Deshalb sollten Sie die nächsten Monate unbedingt dafür nutzen, unternehmensinterne Prozesse zu überprüfen und ggf. an die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung anzupassen. Bei Nichteinhaltung drohen Bußgelder bis zu 20 Mio. Euro oder 4 % des Jahresumsatzes. Zögern Sie deshalb nicht lange, sondern setzen Sie sich bereits heute mit diesem Thema auseinander und bringen Sie Ihr Datenschutz-Management auf Vordermann!
  • cobra_datenschutz2018_kundenveranstaltung-1.jpg

    cobra macht Kunden und Interessenten fit für die Anforderungen der EU-DSGVO

    Wie müssen Einwilligungsprozesse gestaltet werden? Was muss ich bei der Erstellung eines Verfahrensverzeichnisses beachten und wie kann ich mein Kundenbeziehungsmanagement mit cobra CRM rechtskonform gestalten? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen erhalten die Teilnehmer der Tagesseminare zum Datenschutz 2018, die am 28.11.2017 in Berlin und am 29.11.2017 in Frankfurt am Main jeweils von 9.00 bis 15.45 Uhr stattfinden.
  • Thumbnail of https://www.linkedin.com/pulse/marktorientierung-ist-auch-im-digitalen-zeitalter-vor-winfried-felser

    Marktorientierung ist auch im digitalen Zeitalter vor allem Mind-Business! (Der BARTEC-Case als Beispiel für die Digitale Transformation)

    Autor : BARTEC GmbH | 26.05.2017
    2015 wurde Professor Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert mit dem Lifetime Award des Marketingverbandes ausgezeichnet. Heribert Meffert ruht sich aber nicht auf seinen Lorbeeren aus, vielmehr hat er mit seiner Rede zum Lifetime Award und mit seinen 4i-Prinzipien (Individualisierung, Integration, Innovation und Integrität) auch über die Zukunft von Marketing und CRM in der digitalen Ökonomie nachgedacht. Nun wird er seine erweiterten Thesen in den wissenschaftlichen Diskurs einbringen, aber auch sicherlich wieder Praxisvertreter maßgeblich beeinflussen. Im Rahmen einer Interview-Serie diskutieren wir mit Top-Entscheidern, wie Heribert Meffert sie beeinflusst hat und welche Bedeutung seine neuen Perspektiven für Sie haben. Es freut uns besonders, dass wir diese Reihe mit Dr. Ralf Köster ...
  • Thumbnail of http://www.cursor.de/de/unternehmen/veranstaltungskalender/icalrepeat.detail/2017/06/14/265/-/marktlokation-und-messlokation-workshop

    CURSOR Software AG – Marktlokation und Messlokation Workshop

    Autor : Christian Maassen | CURSOR Software AG | 23.05.2017
    Mit der Einführung des Interimsmodells zur Marktkommunikation entsteht dringender Handlungsbedarf. Das bisher zentrale Konstrukt „Zählpunkt“ wird in die kaufmännische Sicht („Marktlokation“) und die technische Sicht („Messlokation“) aufgeteilt. Ab dem 1. Februar 2018 sind diese Konstrukte im Sinne einer gesetzeskonformen Marktkommunikation zwingend vorgeschrieben. Damit verbunden ist auch die Vergabe von einheitlichen IDs zu allen Marktlokationen und Messlokationen. Dies bedeutet eine grundlegende Umstellung des Datenmodells. Auch die darauf basierenden fachlichen und technischen Prozesse sind betroffen. Wie können Sie die neuen gesetzlichen Vorgaben erfüllen? Wie ist das Datenmodell anzupassen und welche Systeme sind führend bei der Umstellung? Ziel des Workshops ist es primär, Kunden ...
Ihre Seiten