• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 308 Layout:
    Normal Übersicht
  • Christoph Heiders

    RE: Ihre bisherigen Lebensstationen, Erfahrungen, …?

    Autor : Christoph Heiders | 19.06.2009
    Seit nunmehr 10 Jahren bin ich im E-Business und ITK Umfeld tätig. Im Rahmen der European E-Commerce Academy haben wir für mittelständische Unternehmen transatlantisches Know-how übertragen und in tragfähige Geschäftsmodelle überführt. Mit führenden Anbietern wie IBM, Microsoft, Ariba, Cisco konnte ich Know-how in den Bereichen E-Business, Breitband, eProcurement und Outsourcing aufbauen. Viele Verbindungen zu Beratungshäusern wie Detecon, Berlecon oder Forschungsinstitutionen wie dem ECC oder Fraunhofer wurden etabliert.
  • Walter Abel

    RE: Ihre aktuellen Projekte / Aktivitäten?

    Autor : Dipl.-Ing. Walter Abel | 24.07.2009
    Wir entwickeln Business Intelligence Lösungen im Bereich der betriebswirtschaftlichen Unternehmensführung speziell für den Mittelstand um diesen die Techniken und Systeme der Großunternehmen zu einem leistbaren Preis zur Verfügung zu stellen, sowie im Bereich des IT Service Managements. Der gößte Teil unserer Aufträge läuft derzeit im Bereich der Ablaufoptimierung und ein kleinerer Teil im Bereich Strategie & Zukunftssicherung. Wir sind ein Netzwerkunternehmen, daher ist uns die Kooperation mit entsprechend qualifizierten Partnern extrem wichtig, sowohl im Sinne der Kompetenzabrundung als auch des Marktzuganges
  • Jochen Clemens

    RE: Ihre Erwartungen an Competence Site?

    Autor : Jochen Clemens | 09.03.2010
    ich erwarte Beiträge über meine beruflichen Themen. Da ich mich mit der Einführung von SAP Business One in mittelständischen Fertigungsunternehmen beschäftige sind für mich alle Themen die die Beeinflussung der Produktivität, der Durchlaufzeiten, der Kosten beinhalten interessant. Daneben ist von Bedeutung wie die Anwender mit den EDV-Systemen arbeiten und welchen Nutzen sie daraus ziehen und wie man dies beeinflussen kann.
  • Jochen Clemens

    RE: Ihre aktuellen Projekte / Aktivitäten?

    Autor : Jochen Clemens | 09.03.2010
    für mich sind derzeit die Aktivitäten der SAP zur Weiterentwicklung von SAP Business One das wichstigste Thema.
  • pmOne AG

    RE: Ihre Erwartungen an Competence Site?

    Einsteller : pmOne AG | 15.03.2010
    Verstärkter Ausbau der Themen Business Intelligence, Data Warehouse, Performance Management, Financial Governance mit über geordneten Fokus auf Microsoft. Austausch mit Kompetenzträgern von weiteren Software-Anbietern wie Cubeware, Bissantz, Microsoft, CoPlanner und natürlich auch dem neutralen Beratungshaus BARC, sowie mit Firmen und Organisationen aus dem Bereich Controlling und Unternehmensplanung.
  • RE: Wichtigste Entwicklungen in Ihrem Kompetenz-/Wirkungsbereich?

    RE: Wichtigste Entwicklungen in Ihrem Kompetenz-/Wirkungsbereich?

    Einsteller : pmOne AG | 15.03.2010
    Der strategische Ausbau der Themen Business Intelligence, Big Data mit Microsoft und nicht zu vergessen Tagetik, branchenweit. Tagetik fungiert im deutschsprachigen Raum als Division der pmOne AG zu den Themen Performance Management, Financial Governance, Risk & Compliance als eine der international führenden Softwarelösung neben SAP.
  • RE: Ihre aktuellen Projekte / Aktivitäten?

    RE: Ihre aktuellen Projekte / Aktivitäten?

    Einsteller : pmOne AG | 15.03.2010
    Meine derzeitige Aufgabe ist die Betreuung von Projekten der pmOne AG und Tagetik D-A-CH im deutschsprachigen Raum aus Sicht des „Corporate Marketing“, d.h. z.B. die Kooperation mit unseren Kunden und Partnern im Bereich Online-Marketing, Pressemeldungen, Veranstaltungen, Webseminare, etc. wie z.B. mit Air Berlin (Best Practice Award 2010), Heraeus (Best Practice Award 2012) oder mit dem Software-Hersteller Microsoft. Partnerschaftliche Projekte und Veranstaltungen wie z.B. mit Alper & Schetter, BearingPoint, Deloitte, PWC, etc.. gehören ebenfalls dazu. Ein weitere wesentlicher Punkt ist die Leitung der Web-Auftritte von pmOne und Tagetik um beide Unternehmen zu den Themen Business Intelligence Performance Management und Big Data im europäischen Markt noch vorne zu bringen.