• Anzahl: 5.169 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 03.04.2020
    jürg-hunziker_ceo_avaloq-1.jpg
    Avaloq verzeichnet einen Rekordjahresumsatz von CHF 609 Mio. im Zuge der weltweit steigenden Nachfrage nach SaaS- und BPaaS-Lösungen und der Expansion der Kundenbasis in neue Länder
    Der Konzernumsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 6 % und übersteigt erstmals die Schwelle von CHF 600 Mio. Ein bereinigtes EBITDA für 2019 von CHF 97 Mio., ein Anstieg um 7 % gegenüber CHF 91 Mio. im Jahr 2018, und eine verfügbare Liquidität von über CHF 200 Mio. Erhöhung des Share-of-Wallet bei bestehenden Kunden dank der einzigartigen Fähigkeit von Avaloq, Kunden eine Expansion in Bezug auf Größe, Umfang und geografische Präsenz bei gleichzeitiger Reduzierung der Komplexität zu ermöglichen; internationale Expansion mit Institutionen in neuen Märkten, insbesondere in Spanien, Indonesien und den Philippinen Zwölf Neukunden und Erneuerungen im Jahr 2019, darunter Brewin Dolphin, DBS, Bank Mandiri, Maybank Premier und Deutsche Apotheker- und Ärztebank Zu den erfolgreichen ...


  • Robert Halver
    Es wird erst schlimmer, bevor es besser wird
    Es wird erst schlimmer, bevor es besser wird Um der viralen Rezession entgegenzuwirken, werden massive Rettungsschirme für Unternehmen und Arbeitnehmer aufgespannt. Diese können fehlende Umsätze und Konsum aber nur zeitweise ersetzen. Um einer Deflationierung mit vielen Pleiten und Arbeitslosen vorzubeugen, sind Exit-Strategien vom Shutdown dringend zu überlegen oder Vater Staat muss die Zeit der Diaspora mit z.B. einem „Bürgergeld“ überbrücken. Derweil schwanken Aktienanleger zwischen der Hoffnung auf Wirtschaftserholung und der Angst vor einer zweiten Verkaufswelle.     Die US-Wirtschaft ist nicht mehr immun Der ISM Index für das Verarbeitende Gewerbe der USA zeigt ein verheerendes Bild: Die Industriestimmung ist auf den tiefsten Stand seit der Finanzkrise gefallen. Einbrüche bei ...


  • Robert Halver
    Generalmobilmachung gegen einen besonders heimtückischen Feind
    Generalmobilmachung gegen einen besonders heimtückischen Feind Die Corona-Krise schlägt massive Schneisen der weltwirtschaftlichen Zerstörung. Manche Ökonomen vergleichen die Viruskrise bereits mit der Weltwirtschaftskrise nach 1929. Mit einem weltweiten „New Deal“, mit den größten geld- und fiskalpolitischen Rettungsmaßnahmen aller Zeiten, ist die Gegenoffensive angelaufen. Die Aktienbörsen sind hin- und hergerissen zwischen weiteren konjunkturellen Schocknachrichten und der Vision eines globalen Wirtschaftswiederaufbaus ab Sommer.     „Biggest New Deal“ für die US-Wirtschaft Die Rezessionswahrscheinlichkeit in den USA ist laut Finanznachrichtendienst Bloomberg sprunghaft auf rund 50 Prozent angestiegen. Dazu passt der Anstieg der amerikanischen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 24.03.2020
    Personetics geht Partnerschaft mit Avaloq.one Ecosystem ein
    Avaloq und Personetics gehen eine strategische Partnerschaft ein, um den globalen Banking-Kunden von Avaloq die KI-basierten personalisierten Engagement-Lösungen von Personetics zur Verfügung zu stellen.Personetics, der führende globale Anbieter von auf künstlicher Intelligenz (KI) basierenden, datengesteuerten und personalisierten Engagement-Lösungen für Bankkunden, wird Teil von Avaloq.one Ecosystem. Der Open-Banking-Marktplatz von Avaloq bringt Finanzinstitute und innovative Fintech-Unternehmen mithilfe der neuesten REST API und Sandbox-Technologie zusammen.Durch die Partnerschaft erhalten die Banking-Kunden von Avaloq Zugang zu Personetics Engage, einer Geschäftslösung, die die Finanzdaten der Kunden in Echtzeit eingehend analysiert, ihr Finanzverhalten versteht, ihre Bedürfnisse im ...


  • Standard Rückfall-Bild
    Tanja Stemmermann 06.03.2020
    leogistics mit virtuellem Messestand online
    Hamburg, 06.03.2020 – Die leogistics GmbH, globaler SAP-Logistikpartner im Bereich SAP Supply Chain Management (SCM) mit Spezialisierung auf Transportation Management, Warehouse Management und Yard Management, präsentiert als Alternative zur abgesagten LogiMAT am 10. und 11. März 2020 ihre Messethemen online. Webseitenbesucher können sich einloggen und erhalten auf einem virtuellen Messestand einen Überblick darüber, was in der Logistik digitalisierbar ist und wie dies sinnvoll umgesetzt werden kann. Ein Highlight ist der Launch der neuen Cloud-Lösung myleo/dsc, die Logistikprozesse schrittweise digitalisiert und diese unabhängig von bestehenden IT-Infrastrukturen abbildet. Damit unterstützt leogistics ebenso Nicht-SAP-Kunden bei ihren Digitalisierungsprojekten. Interessierte können ...


  • Robert Halver
    Hinter dem Horizont geht es weiter, aber wo ist das?
    Hinter dem Horizont geht es weiter, aber wo ist das? Über Lieferengpässe, Exporteintrübungen und abschwächenden Konsum wird die Weltwirtschaft definitiv großen Schaden nehmen. Für die Finanzmärkte ist aber vor allem entscheidend, ob der zukünftige Konjunkturverlauf V-, U- oder L-förmig verlaufen wird. Um den Super-GAU von „L“ zu verhindern, werden Fiskal- und Geldpolitik mit ihren Therapien auch Neuland betreten.     “Hau den Wirtschafts-Lukas” Das Corona-Virus frisst sich weiter durch die Weltkonjunktur. Der Einbruch der chinesischen Stimmung in der Industrie und dem Dienstleistungssektor auf jeweils Allzeit-Tiefs ist auch bemerkenswert, weil die KP in Peking diese schwere Malaise nicht mehr leugnet.     V, U oder L: Wie schlimm wird es wirtschaftlich? Das V-Szenario ist das ...


  • 618785e6da6b767584c91e215f0c4939.jpg
    Carolin Fricke 17.02.2020
    karl-im-brahm_co_lg.jpg
    apoBank setzt in der Wertpapierabwicklung auf BPaaS von Avaloq
    Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) mit Hauptsitz in Düsseldorf baut die Zusammenarbeit mit der Avaloq Gruppe weiter aus: durch eine Wertpapierabwicklung im Business Process as a Service (BPaaS)-Modell.    Nachdem die apoBank sich bereits für die Avaloq Banking Suite als neues Kernbankensystem entschieden hat, hat sie nun darüber hinaus die Entscheidung getroffen, künftig für die Wertpapierabwicklung auch BPaaS-Dienstleistungen von Avaloq zu beziehen. Aktuell befinden sich beide Partner hierzu in der Vorbereitung. In der Folge wird Avaloq auch einen weiteren Standort in Düsseldorf, neben Berlin und Leipzig, eröffnen und 75 Mitarbeiter der apoBank übernehmen.BPaaS gewinnt im deutschen Markt an RelevanzKarl im Brahm, als CEO der Avaloq Sourcing (Europe) AG für das ...