• Anzahl: 22 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Kolumne: Die Digitalisierung der Produktion – Eindrücke eines Insiders
    Seit einigen Jahren beherrschen Begriffe wie Industrie 4.0, die Smart Factory oder die Digitale Fabrik die Investitionen der Fertigungsindustrie. Die Ideen oder Visionen hinter diesen Begriffen haben betriebswirtschaftlich als auch gesellschaftlich eine durchweg positive Motivation. Es geht dabei darum, durch intelligenten Einsatz innovativer Technologie oder die Digitalisierung die Produktionen zukunftsfähig zu gestalten.Selbstredend ist bei der zunehmenden Digitalisierung auch viel IT, d. h. Technologie aber auch Anwendung gemeint. Das Ziel ist dabei die zukunftsfähige und wettbewerbsfähige Produktion im Wandel der Zeit, nicht zu verwechseln mit dem Einsatz von „hipper“ Technologie – dies ist maximal das Mittel zum Zweck!Leider wird kaum diskutiert, was denn genau die Anwendung, der ...


  • SAP Deutschland SE & Co. KG
    Digital Service: 4 Gründe für den digitalen Zwilling
    Der „digital Twin” ermöglicht Herstellern von Geräten, Maschinen und Anlagen neue Service-Dienstleistungen anzubieten und somit die Chancen der Digitalisierung voll auszuschöpfen. Es verändert den Betrieb von...


  • bebold_beboss_andreas_jamm_new_work.jpg
    BOLDLY GO Soziokratie: Interview mit Andreas Jamm zur SKM Einführung
    Andreas Jamm, Gründer und Geschäftsführer von BOLDLY GO INDUSTRIES, berichtet über seine ersten persönlichen Eindrücke bei der Einführung der Soziokratischen Kreisorganisationsmethode (SKM). Die SKM Einführung wurde als New Work Initiative „Be bold. Be boss“ Mitte 2016 gestartet und befindet sich noch in der Einführungsphase. Die Implementierung soll Ende 2017 abgeschlossen sein. Wo gab es „Wow-Effekte“ bei Dir oder den Teilnehmern? Sehr positiv war bereits im Vorfeld die Bereitschaft der Mitarbeiter sich auf das Thema SKM einzulassen und der Wunsch sich damit zu beschäftigen. Hinzu kommt, dass wir im Rahmen der Einführung in sehr kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielt haben mit denen alle Beteiligten gut leben konnten. Dies war sicherlich ein weiterer Motivationseffekt für das Team. ...


  • lp-kachel-skm-824-x-1144-1.png
    BOLDLY GO INDUSTRIES führt als erste Unternehmensberatung in Deutschland die Soziokratische Kreisorganisationsmethode ein
    Andreas Jamm, Gründer und CEO einer der führenden Innovations- und Technologieberatungen im SAP-Umfeld, führt mit der Initiative „Be bold. Be boss“ als erste Unternehmensberatung in Deutschland die Soziokratische Kreisorganisationsmethode ein. Durch mehr Mitbestimmung und Mitverantwortung werden die angestellten Mitarbeiter in die Unternehmenslenkung eingebunden. BOLDLY GO INDUSTRIES reagiert damit als Vorreiter auf die zukünftigen Marktherausforderungen in der Beraterbranche. Alte Zeit, neue Zeit: Digitale Transformation ändert alles Die gesamte Marktökonomie befindet sich in einem nicht enden wollenden Wandel. Um sich den damit verbundenen zukünftigen, komplexen Herausforderungen zu stellen, leitete Andreas Jamm, Gründer und Geschäftsführer der Innovations- und Technologieberatung ...


  • Beiräte vorgestellt – Michael Hüllenkremer, Digitale Transformation
    Kennen Sie schon die Beiräte unseres Kompetenz-Centers Digitale Transformation, z.B. Michael Hüllenkremer? Mehr Infos durch Klick auf das Bild/Link.


  • fb_dsag_jk3_0.jpg
    SAVE THE DATE: DSAG Jahreskongress 2016 vom 20.- 22. September mit BOLDLY GO INDUSTRIES
    Der DSAG Jahreskongress lädt vom 20. bis 22. September 2016 interessierte Fachbesucher in das NürnbergConvention Center ein. Mehr als 175 Fachaussteller aus dem SAP Umfeld geben Antworten auf die Frage „Business Transformation aus der Steckdose?“. Doch die besagte Business Transformation durch technologische Innovationen und Hightech ist kein Selbstzweck. Die SAP- und Innovationsberatung BOLDLY GO INDUSTRIES berät und begleitet Unternehmen seit Jahren bei der Business Transformation. Ihre Erfahrungen zeigen, dass trotz Effizienzversprechen viele Unternehmen immer noch von Industrie 4.0, bzw. Ökonomie 4.0 Ansätzen überzeugt werden müssen. Übersehen werden bisher Potentiale über die gesamte Wertschöpfungskette hinaus. Erst eine Gesamtbetrachtung zeigt Sinn und Nutzen einer Business ...


  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte
    IDL GmbH Mitte
    18.03.2016
    csm_designer-laptop-de_97cbbd949f-1.jpg
    IDL-Reporting-Plattform für TM1
    Mit Update 1 der IDL CPM Suite Release 2016 ist die IDL-Reporting-Plattform auch für die multidimensionale Datenbank IBM Cognos TM1 verfügbar.
    Die IDL-Reporting-Plattform mit dem Design-Tool IDL.DESIGNER und IDL.OFFICELINK als Office-Integration zu Word, Excel und Power Point ist Bestandteil der IDL CPM Suite für Lösungen rund um Konsolidierung, Planung, Reporting und Business Intelligence.


Ihre Seiten