• Anzahl: 83 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ed_logo_300dpi.jpg
    eurodata AG 28.06.2017
    Smart Services Solutions – unternehmensübergreifende Prozesse, einfache Datenintegration und Industrie 4.0
    Digitalisierung, Industrie 4.0 und Smart Services: Konzepte und Vorgehensmodelle zur Einführung und Umsetzung zukunftsfähiger Geschäftsmodelle. Innovativen Industrie 4.0 Geschäftsmodellen gehört die Zukunft. Bei der Umsetzung dieser vielversprechenden Konzepte kommen sogenannte Smart Services zum Zug. Unter Smart Services verstehen wir die Verknüpfung von physischen und digitalen Dienstleistungen zu neuen, intelligenten Produkten und digital veredelten Geschäftsmodellen. Die Experten von eurodata haben aus der Kombination von technischem und fachlichem Know-how sechs Solutions konzipiert, die einen direkten Einstieg in die Welt von Industrie 4.0 schaffen können.


  • Personal Nord 25. – 26. April 2017 – 7. Fachmesse für Personalmanagement, Hamburg Messe und Congress
    Mehr als 275 Top-Ausstellern präsentieren auf der Personal Nord Messe in Hamburg ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen für das Personalwesen.
    Die PERSONAL Nord ist das HR-Gipfeltreffen im Norden. Mit über 275 Top-Ausstellern, vielfältigen Highlights und einem spannenden Begleitprogramm lockt die Leistungsshow Top-Entscheider und das Who-is-who der HR-Branche in die Hamburger Messehallen. Damit ist sie die perfekte Matchmaking-Plattform für Business-Kontakte.


  • Digitale Transformation: Akten, Daten und Prozesse in der Praxis am 15.03.2017 in Hamburg
    Spezialisten von cobra, Iron Mountain, netCo und windream präsentieren Ihnen Vorteile, Herausforderungen und effiziente Wege zu einem papierlosen Büroalltag.
    Begegnen Sie der digitalen Transformation live und kostenfrei in Hamburg. Sie haben die Wahl: Wir bieten das identische Programm vormittags ab 10.00 Uhr und nachmittags ab 15.00 Uhr an.


  • Alles im Blick mit dem Digital Transformation Cockpit
    Das Digital Transformation Cockpit ermöglicht es, Anforderungen der Digitalen Transformation digital abzubilden. Best Practices und innovationsmethodische Ansätze können dabei unter Einbindung aller Stakeholder entlang digitalisierter Work Flows auf einer zentralen Plattform strukturiert und wiederholbar angewendet werden.


  • 10 Handlungsempfehlungen und eine Landkarte für Digitalisierung und “4.0”?
    Die digitale Transformation ist mehr als Industrie 4.0, und sie stoppt sicher auch nicht am Werkstor. Sie steht vielmehr auch für bisher nie da


  • Statement: Schafft Human Resources die digitale Transformation?
    Wenn wir in den letzten Monaten die Wirtschaftsmedien verfolgen, kommen wir an dem Thema Digitalisierung kaum vorbei. Kein Magazin, das nicht regelmäßig von der Front der neuen digitalen Weltordnung berichtet. Ob mit Blick auf die Herausforderer, die Start-ups, die die etablierten Unternehmen das Fürchten lehren wollen, oder im Visier eben diese alte Welt, die noch nicht recht weiß, was sie zu fürchten hat, oder was auch sie womöglich hoffen darf. Das Ganze erinnert mittlerweile immer mehr an die erste ‚New Economy’, in deren Windschatten Ende der 90er Jahre auch schon der Abgesang der bekannten Wirtschaftsordnung angestimmt wurde. Was hat sich davon materialisiert?


  • Thumbnail of Ruediger Schoenbohm
    Ruediger Schoenbohm 07.01.2017
    Warum digitale Führung Sinn macht …
    Führungskräfte, die die digitale Transformation richtig verstehen, entwickeln die verborgenen Fähigkeiten des Unternehmens, um sie in weiteres Geschäft zu verwandeln.


Ihre Seiten