• Anzahl: 375 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Einladung #visiondays2019 Elemente des #digitalenJetzt. 20./21. Februar 2019 in München. Sie stehen am Anfang der #digitalenTransformation oder haben bereits begonnen, die Strategie umzusetzen? Dann freuen wir uns auf Ihren Besuch.
    Sie stehen am Anfang der digitalen Transformation oder haben bereits begonnen, die Strategie umzusetzen? Dann sind die valantic visiondays 2019 ein Gewinn für Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch der visiondays 2019 in München.


  • #visiondays 2019 Elemente des digitalen Jetzt. 20./21. Februar 2019 in München. Wie gestalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens? Wir freuen uns auf Ihren Besuch der #visiondays2019 in München.
    Sie stehen am Anfang der digitalen Transformation oder haben bereits begonnen, die Strategie umzusetzen? Dann sind die valantic visiondays 2019 ein Gewinn für Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch der visiondays 2019 in München.


  • SAP_grad_R_pref
    Kostenlose SAP-Webseminare zu SAP HANA, ERP, CRM Software
    Kostenlose SAP-Webseminare: Erleben Sie Experten zu Themen rund um SAP HANA, CRM, ERP-Software und digitale Transformation. Jetzt zur Übersicht und Terminen?"


  • 1e5f76573067dff88346bce8fdb9679c.jpg
    Zukunftsfähige Stammdatenverwaltung ist die Basis eines modernen Ersatzteilmanagements
    Die IFCC GmbH gilt als führendes Unternehmen, wenn es um die Aufbereitung von Stammdaten für das Ersatzteilmanagement in der Lagerhaltung geht
    Zunehmend wird von den Unternehmen erkannt, dass moderne Instandhaltungsmethoden nur dann implementiert werden können, wenn auch die Ersatzteilläger digitalisiert sind. Die reine „Elektrifizierung“ der Daten reicht nicht mehr aus. Die Produktinformationen müssen so dargestellt werden, dass der Anwender die notwendigen Ersatzteile im System schnell findet. „Für die notwendige Aufbereitung der Stammdaten werden nichtbestandgeführte Läger aufgenommen und die Daten in das bestehende ERP-System übertragen – dies ist eine wichtige Voraussetzung für die Digitalisierung“, erläutert Dr. Ulrich L. Manz, Gründer und Gesellschafter der IFCC GmbH. Es sei wichtig, dass die Produkt-, oder Teilstammsätze so aufbereitet sind, dass der Anwender bei der Suche nach einzelnen Merkmalen und den zugeordneten ...


  • cb-cover-erp.png
    ERP kompakt – Enterprise Resource Planning für eine integrierte Ökonomie (Competence Book Nr. 7) als Printausgabe bei Amazon
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema ERP. Zukunftsfragen wie „Was sind die wichtigsten Trends?“, „Wie beeinflussen digitale Transformation und Industrie 4.0 die ERP-Lösungen?“ und „Welche Rolle spielen in Zukunft Usability, Mobility, Cloud & Co?“ werden in einer Vielzahl von Fachbeiträgen beantwortet. Zugleich werden aber auch generelle Themen wie die Auswahl, Einführung und der Betrieb von ERP-Systemen behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo und Zukunft des zentralen Systems für eine vernetzte Ökonomie.


  • competence-book-i4.0-20150331-490-rz-cover.jpg
    Industrie 4.0 – Systeme für die kollaborative Produktion im Netzwerk (Competence Book Nr. 16) als Printausgabe bei Amazon
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk (I: Systeme/Lösungen) und dem Fortsetzungsband (II: Strategien, Technologien, Mensch) alle relevanten Aspekte zum Thema Industrie 4.0. Industrie 4.0 gilt als neuer Hoffnungsträger für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Neue Technologien als Enabler, Stichwort Cyber Physical Systems, erlauben eine neue agilere und kollaborativere Produktion im Netzwerk. Dabei ist nicht nur die Technik entscheidend, sondern auch vor allem die neue Wertschöpfung durch bessere Services und Prozesse. In diesem ersten Teil zum Thema werden neben den generellen Fragen vor allem fundamentale Basistechnologien (Sensoren, M2M, Kommunikation ...) und Systeme (ERP, MES, Big Data, ...) beleuchtet, die in ihrer Gesamtheit ...


  • MES-Experten_2015_DE
    MPDV Mikrolab GmbH 25.01.2017
    Workshop Best Practice MES
    Um in Zeiten von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu sein, braucht ein Fertigungsunternehmenmehr als nur gute Produkte. Vielmehr kommt es auf die effizientenund transparenten Produktions- und Geschäftsprozesse an. Anforderungen wieTermintreue, Flexibilität und kurze Lieferzeiten rücken immer mehr in den Vordergrundund konkurrieren mit den Zielgrößen Qualität und Kosten. SchlankeProzesse und ganzheitliche IT-Unterstützung durch ein Manufacturing Execution System (MES) sichern das Bestehen im globalen Wettbewerb. Wie das in der Praxis aussehen kann, erleben Sie bei den Workshops Best Practice MES. Die Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen und laden Sie in ihr Unternehmen ein, um Ihnen zu zeigen, wie sie mit MES die Effizienz ihrer Fertigung nachhaltig gesteigert haben.


Ihre Seiten