• Anzahl: 99 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Das Streetscooter-Ende ist ein Armutszeugnis für Deutschland
    Gastbeitrag von Günther Schuh AACHEN 2010 begann Streetscooter als Start-up der RWTH. Bald wurde das Unternehmen als Vorreiter der E-Mobil-Branche gefeiert, 2014 an die Deutsche Post AG verkauft. Jetzt sind 500 Arbeitsplätze akut gefährdet. Ein Gastbeitrag von Mitgründer Günther Schuh. Steve Jobs wollte den iPod in das Nokia-Handy integrieren. Das Handy war nicht gut genug dafür. Ein eigenes Smartphone entwickeln? Unmöglich! Er hat’s trotzdem gemacht. Jeff Bezos glaubte schon 1994 an den globalen Online-Handel, zunächst für fungible Produkte, Bücher, und gründete Amazon. Eigentlich schon das: unmöglich! Fast alles, was Elon Musk bisher gewagt hat, war jeweils nahezu unmöglich: paypal, Tesla, Gigafactory, SpaceX, Hyperloop!Lesen Sie jetzt weiter...


  • xSuite Group auf dem DIGITAL FUTUREcongress: Softwarehersteller aus Ahrensburg zeigt am 18. Februar in Frankfurt/Main digitale Geschäftsprozesslösungen für den Mittelstand
    Ahrensburg, 28. Januar 2020. Zur mittlerweile größten Kongressmesse in Deutschland hat sich der DIGITAL FUTUREcongress mit dem Thema „Digitalisierung im Mittelstand“ entwickelt. Gleich dreimal an verschiedenen Standorten findet das Event in diesem Jahr statt: Frankfurt/Main, München und Essen. Die xSuite Group GmbH präsentiert sich zum Auftakt in der Mainmetropole (18. Februar, Forum der Messe Frankfurt). An Stand M2 informiert sie darüber, wie Mittelständler durch Einsatz eines elektronischen Dokumenten- und Aktenmanagements, Archivierung und Automatisierung wichtiger Geschäftsprozesse ihre Digitalisierung vorantreiben können.Rund 3.800 Besucher*innen erwartet die Messe Frankfurt in diesem Jahr. Sie können sich bei 160 Ausstellern und auf zahlreichen Vorträgen sowie Workshops über die ...


  • Thumbnail of https://www.valantic.com/ubs-bond-port-integriert-valantics-handelsplattform/
    UBS Bond Port integriert valantics iQbonds
    01.10.2019 – Bond-Handel mit Zugang zu globalen Liquiditätspools The post UBS Bond Port integriert valantics iQbonds appeared first on valantic.


  • .jpg Logo in RGB Blue
    Gartner positioniert Epicor als Visionär im Magic Quadrant für Cloud-ERP für mittelständische Fertigungsunternehmen
    Cloud-ERP verbessert die Reaktionsfähigkeit, Agilität und Kostensituation und unterstützt damit Unternehmen bei digitaler Transformation und Wachstum  Epicor Software, ein weltweiter Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, wurde im ersten „Magic Quadrant für Cloud-ERP für mittelständische Fertigungsunternehmen“ von Gartner Inc. (1) im Quadranten für Visionäre eingestuft. Diese Einschätzung basiert auf einer umfassenden Evaluation von Epicor ERP, der globalen Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP). Der Magic Quadrant für Cloud-ERP bezieht sich auf ERP-Systeme, die als Anwendung über Cloud-Services zur Verfügung gestellt werden. Dabei berücksichtigt er mittelständische Unternehmen ...


  • epicor_global-growth-index.jpg
    Laut Epicor ist trotz turbulenter Zeiten globales Unternehmenswachstum zu verzeichnen
    Weltweit verzeichnet die Fertigungsindustrie ein Wachstum von 3,7 Prozent (auf 103,7 Indexpunkte) , wobei die Hälfte der Unternehmen dieser Branche einräumten, dass sie unter schwierigen Bedingungen gewachsen sind. Dies ist eines der Kernergebnisse des jährlichen ‚Global Growth Index‘, den Epicor Software Corporation, ein weltweiter Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, heute vorgestellt hat.   


  • SAP Deutschland SE & Co. KG
    SAP-S/4HANA-Migration im Handel: 10 Wochen bis zur Rollout-Strategie
    Ein neuer Service von SAP schafft innerhalb von wenigen Wochen Klarheit darüber, wie aufwändig die Migration zu SAP S/4HANA Retail for Merchandise Management ist –...


  • UNITY AG
    UNITY AG 06.09.2017
    gettyimages-486717418small.jpg
    Digitale Transformation in der Fitnessbranche
    Verlieren Fitnessstudios in der digitalisierten Sportwelt den Anschluss? Prof. Dr. Hans Jung, Senior Manager bei UNITY, hat die Antwort in seinem Working Paper an der Munich Business School veröffentlicht. In naher Zukunft wird mehr als die Hälfte der Menschheit digital vernetzt leben, lernen und arbeiten. Schlagworte wie Social Media, mobile, webbasierte Applikationen, Internet der Dinge oder Big Data sind allgegenwärtig und beschreiben dieses Phänomen in vielen verschiedenen Dimensionen. Die Menge an Daten und Informationen, die unsere Vorfahren vor mehr als einhundert Jahren über den gesamten Lebenszyklus erreichte, überflutet heute digital vernetzte Menschen an einem einzigen Tag. Die digitale Transformation betrifft oder wird künftig alle Bereiche des Lebens und Arbeitens betreffen ...


Ihre Seiten