• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 17 Layout:
    Normal Übersicht
  • Arbeitszeit meets Big Data auf der Zukunft Personal Europe

    Unter dem Titel "Arbeitszeit meets Big Data - Wie Workforce Analytics (am Bsp.Handel) bei Gestaltung und Umsetzung innovativer Arbeitszeitmodelle hilft" hält Guido Zander, Geschäftsführender Partner der SSZ Beratung, einen Workshop auf der Zukunft Personal Europe. Demografie, Fachkräftemangel, Wertewandel, Digitalisierung. Das sind die Ursachen dafür, dass in vielen Unternehmen Arbeitszeitmodelle nicht mehr zum betrieblichen Bedarf und den Vorstellungen der Mitarbeiter passen. Dabei können gerade zeitgemäße Arbeitszeitmodelle zur Wirtschaftlichkeit, Kunden- und Mitarbeiterorientierung beitragen und Arbeitgeber attraktiv machen.
  • Handel: Aus einem filialbasierten wird ein kundenbasiertes Business

    Ein Report von Oliver Wyman nennt 2017 das Jahr der Weichenstellung für den Handel.
  • Cognitive Computing: Wie IBM Watson den Handel erobern will

    Cognitive Computing kann Unternehmen helfen, datenbasiert bessere Entscheidungen zu treffen. Welche Chancen IBM Watson dem Handel bietet.
  • GFOS stellt auf der EuroShop 2017 aus
    Mit Workforce Management der Digitalisierung begegnen

    Autor : GFOS mbH | 15.02.2017
    Besuchen Sie uns in der Zeit vom 5. bis zum 9. März 2017 in Düsseldorf auf der EuroShop in Halle 6, Stand B 76.  Unternehmen agieren heute auf dynamischen und zunehmend globalen Märkten. Um dem wachsenden Wettbewerb standzuhalten, nutzen die großen Player im Handel sämtliche Absatzkanäle parallel. Das erwarten die Kunden vermehrt auch von mittelständischen Unternehmen. So müssen sich diese den neuen Herausforderungen stellen und ihr Geschäftsmodell anpassen oder ggf. neu entwickeln.
  • Deutschland (und vor allem der Handel) in der Falle von „digitalen“ Mythen und Transformationsverweigerung?!

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 10.02.2017
    Der Handel steht unter enormen Druck. Wenn Marketing-Innovation und Digitalisierung die Überlebensfähigkeit sichern müssen, dann in dieser Branche, die wie kaum eine zweite vom neuen Wettbewerb herausgefordert wird. Erfolgs-Unternehmen wie John Lewis oder Nordstrom zeigen: Auch für Deutschlands Handelsunternehmen besteht Hoffnung! Aber leider scheint die Branche wie auch Deutschland in der Breite sich oft in Mythen (s.u.) zu verlieren und die Transformation zu verweigern.
  • matthias_schwarzenberg_quadratisch.jpg

    UNITY unterstützt Start-ups

    Autor : Matthias Schwarzenberg | UNITY AG | 09.08.2016
    Der Preis für die beiden Gewinner des OWL Innovationspreises 2015 in der Kategorie Start-up enthielt je ein UNITY Beratungspaket im Wert von 10.000 Euro. Die Projekte mit den Gewinner-Unternehmen Narando und HöRe sind inzwischen erfolgreich abgeschlossen – und die Unternehmensgründer dankbar für die professionelle Unterstützung bei der erfolgreichen Weiterentwicklung. Mit der Entwicklung des Einkaufswagenstoppers „TrolleyFix“ hat das Unternehmen Höre ein innovatives Produkt zur Verbesserung der Kundenorientierung im Handel geschaffen. Das Start-up-Unternehmen Narando hat ein Angebot entwickelt, um Textartikel in hoher Qualität zu vertonen und online bereitzustellen.  
  • gunda-cassens-röhrig.jpg

    Trends in der Personaleinsatzplanung: die Digitalisierung als Treiber

    Autor : Gunda Cassens-Röhrig | GFOS mbH | 02.08.2016
    Die zunehmende Digitalisierung bringt die Entwicklungen in der Personaleinsatzplanung voran. Das zeigt sich insbesondere in einer Branche: dem Handel.
Ihre Seiten