• Anzahl: 40 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • CRM Kompakt - jetzt auch Lightversion für Slideshare
    CRM Kompakt – jetzt auch Lightversion für Slideshare
    CRM hat sich in den letzten Jahren zu sehr auf das Management, ein bisschen auf den Kunden und ganz wenig auf die Beziehungen fokussiert. Doch zunehmend wird ein Dialog mit Kunden und Interessenten gesucht und entsprechend müssen unstrukturierte Informationen verarbeitet werden. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, haben wir das Competence Book „CRM Kompakt“ als E-Book realisiert.


  • MES Kompakt - jetzt auch Lightversion für Slideshare
    MES Kompakt – jetzt auch Lightversion für Slideshare
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert.


  • Arbeitszeit meets Big Data auf der Zukunft Personal Europe
    Unter dem Titel "Arbeitszeit meets Big Data - Wie Workforce Analytics (am Bsp.Handel) bei Gestaltung und Umsetzung innovativer Arbeitszeitmodelle hilft" hält Guido Zander, Geschäftsführender Partner der SSZ Beratung, einen Workshop auf der Zukunft Personal Europe. Demografie, Fachkräftemangel, Wertewandel, Digitalisierung. Das sind die Ursachen dafür, dass in vielen Unternehmen Arbeitszeitmodelle nicht mehr zum betrieblichen Bedarf und den Vorstellungen der Mitarbeiter passen. Dabei können gerade zeitgemäße Arbeitszeitmodelle zur Wirtschaftlichkeit, Kunden- und Mitarbeiterorientierung beitragen und Arbeitgeber attraktiv machen.


  • fa107966ab441b935a86ca73ac504156.jpeg
    Sofanella de 17.01.2020
    Sofanella – Online Möbelhaus 24 GmbH | Handel & Dienstleistungen
    Wohnzimmer zum Wohlfühlen: So geht's Im Wohnzimmer ist der Name im besten Fall Programm: Wohnlich soll es sein, zum Zurücklehnen und Entspannen soll es einladen. Doch wie gelingt das am besten? Sofanella - Online Möbelhaus 24 GmbH |  Handel & Dienstleistungen


  • Thumbnail of http://ssrn.com/abstract=3498473
    Virtuelle Realitäten: Eine enorme Chance für das Management
    Virtuelle Realitäten machen nicht nur Online-Games spaßiger, sondern helfen vor allem auch die komplexen Anforderungen des Arbeitsalltags besser zu meistern, indem sie den überbordenden Informationsfluss priorisiert grafisch aufbereiten. So wird die Technik bereits seit Jahrzehnten in vielen Wirtschaftsbereichen eingesetzt. Die Einsatzfelder reichen bis hin zu Weiterbildung, Controlling, Prozesssteuerung und Management.Mittels virtueller Realität kann sich der Manager besser betriebliche Prozesse verstehen und lenken. Besonders wichtig ist dieser Vorteil in Situationen, in denen schnelle Entscheidungen gefragt sind. Die visuelle Aufbereitung der Zwischenergebnisse erhöht bei räumlich verteilten Teams die Effizienz der Zusammenarbeit enorm.Plastische Darstellung und Emotionalisierung ...


  • itelligence AG
    itelligence AG 09.03.2012
    Der Business Performance Index (BPI) - Wie leistungsfähig ist der deutschsprachige Mittelstand tatsächlich?
    Der Business Performance Index (BPI) – Wie leistungsfähig ist der deutschsprachige Mittelstand tatsächlich?
    WebTV CeBIT Studio Mittelstand 2012
    Der Business Performance Index (BPI) ist die erste repräsentative Langzeitmessung der Prozess-Performance im deutschsprachigen Mittelstand. Der BPI wird jährlich für die Branchen Fertigung, Dienstleistung und Handel erhoben mit einem branchenübergreifenden Abschlussbericht. Die aktuellen BPI-Ergebnisse für den gesamten deutschsprachigen Mittelstand  werden auf der CeBIT 2012 veröffentlicht. Im BPI Business Talk erläutern und diskutieren die Initiatoren und Partner der Studie die brandaktuellen BPI-Ergebnisse: Wie leistungsfähig ist der deutschsprachige Mittelstand in Bezug auf seine wichtigsten Geschäftsprozesse? Welche Prozesse funktionieren gut, welche nicht? Wo sollten Verbesserungsmassnahmen ansetzen? Wie korrelieren Unternehmenserfolg, IT-Unterstützung und Business Performance ...


  • Die Digitalisierung verändert das Kaufverhalten im Handel
    In Sachen Digitalisierung sind die Verbraucher zum Teil schon deutlich weiter als die Händler. Während Letztere ihre Vertriebsstrategie noch auf einzelne Absatzkanäle auslegen, kombinieren ihre Kunden und wechseln je nach Stadium im Kaufprozess zwischen den Kanälen hin und her.


Ihre Seiten