• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 367 Layout:
    Normal Übersicht
  • Smart Retail mit Service Now

    Autor : T-Systems International GmbH | 12.04.2018
    Automatisierter Workflow für Serviceanforderungen und Serviceprozesse im Handel: ServiceNow als Geschäftsanwendung ermöglicht das organisationsübergreifende Abarbeiten von Serviceanfragen und die Integration in bestehende Systeme über ein strukturiertes single system of record, z.B. um beim Erreichen bestimmter Schwellwerte der IoT Sensoren Wartungsprozesse auszulösen oder kurzfristige saisonale Bedarfsanforderungen eines Marktleiters zu erfüllen.
  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 03.04.2018
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • Fashion Tag – das schlaue digitale Schild

    Autor : T-Systems International GmbH | 01.03.2018
    Ein Preisschild als E-Paper ermöglicht individuelle Preisanzeigen, Diebstahlschutz und Bezahlstatus in einem. Durch direkte Kommunikation mit dem ERP System des Händlers genießt der Kunde auch im stationären Handel Rabatte und Aktionen in Sekundenschnelle. http://www.t-systems.de/retail
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=iLy3FbK5p2s

    Lagerautomation bei Stockmann | E-COMMERCE | OMNI CHANNEL | HÄNGEWARE | SSI SCHÄFER

    Autor : SSI SCHÄFER | 30.01.2018
    Ein neues Distributionszentrum von SSI Schäfer bildet die logistische Basis für das Omni-Channeling der finnischen Stockmann-Gruppe, eines der führenden Handelsunternehmen in Skandinavien und dem Baltikum. Eine Kombination aus Hängeware und Liegeware sowie eine Anlagenkonzeption nach der patentierten 3D-MATRIX Solution® ermöglichen eine Auftragsabwicklung für den stationären und Online-Handel aus nur einer Logistikanlage. https://www.ssi-schaefer.com
  • So geht Digitalisierung: Produktdatenmanagement | Speed4Trade

    Autor : Anja Melchior | 26.01.2018
    Speed4Trade unterstützt mit der Videoreihe „So geht Digitalisierung“ Online-Händler aus der Automotive-Branche bei ihren Digitalisierungsvorhaben. Die Videos zeigen die Fokusthemen des digitalen Wandels, Lösungen zu erfolgreichem Omni-Channel-Handel und wie Speed4Trade Händlern bei der Umsetzung dieser zur Seite steht. Im zweiten Video der Reihe erfahren Sie, was die Voraussetzungen für erfolgreichen Kfz-Teilehandel sind und wie Sie Ihre Ersatzteile, optimiert für alle Verkaufskanäle, mit Informationen anreichern. Mehr zu professionellen eCommerce-Lösungen auf https://www.speed4trade.com/
  • Digitale Lösungen für den eCommerce | Speed4Trade

    Autor : Anja Melchior | 15.01.2018
    Speed4Trade liefert erstklassige digitale Lösungen für den internationalen Omni-Channel-Commerce. Das Softwarehaus mit 90 Mitarbeitern versteht sich als Integrationsspezialist für Verkaufsprozesse auf allen Kanälen: Online, Mobile und am Point of Sale. Seit mehr als 10 Jahren vertrauen renommierte Unternehmen aus Handel und Industrie auf das einschlägige eCommerce-Know-how. Diese profitieren von einem Gesamtpaket aus Beratung, Konzeption, Umsetzung und Integration in die bestehende Systemlandschaft. Speed4Trade-Kunden erhalten damit ein solides Fundament für deren profitable plattformgestützte B2C- und B2B-Handelsstrategien.
  • Next Generation SAP S/4HANA Cloud

    Sehr geehrte Damen und Herren,SAP hat in den letzten Jahren eine Vielzahl technologischer Innovationen - wie HANA, Fiori, Leonardo & Co (SAP S/4) realisiert – hoch-qualifizierte Partner wie Allgeier ES sind auf dieser Basis gefordert, Unternehmen effektiv auf den Weg in die Zukunft eines digitalen Zeitalters zu begleiten. Wie einfach gelingt Unternehmen aber tat-sächlich der Umstieg in Richtung Cloud, IoT & Co? Und inwieweit ist damit auch der Wandel ihres Business Modells verbunden? Es freut uns sehr, dass mit Jörg Dietmann, Vorstand der Allgeier Enterprise Services AG, ein erfahrener Kenner der Branche den  Status-Quo und die Zukunft der SAP und der SAP Community reflek-tiert. Er greift damit die Diskussionen auf, die auch den DSAG Jahreskongress bestimmt hat. Wer möchte sich unter dem ...
Ihre Seiten