• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 5 Layout:
    Normal Übersicht
  • stephan-speth.jpg

    RE: ( 2 ) Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der Zukunft Personal 2013?

    In Halle 2.2, Stand D.11 präsentiert PCS Systemtechnik seine langjährige Kompetenz in der Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Mitarbeiter-Information. Als Hardware-Hersteller kooperiert PCS mit über 100 Softwarehäusern, die für alle Branchen die jeweils passende, speziell zugeschnittene Softwarelösung anbieten. In Köln, Halle 2.2 zeigen die PCS-Partner ATOSS, GFOS und tisoware ihre Personalmanagement-Lösungen. PCS präsentiert die Zeiterfassungsterminals INTUS 5600 mit Touch und Farbdisplay, die leichtgewichtigen Industrie-PCs INTUS 6200 mit Kartenleser sowie eine hochsichere und hygienische Biometrie-Lösung mit der INTUS PS Handvenenerkennung. Zeiterfassung gelingt mit dem grafischen Terminal INTUS 5600. Gerade in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen hängt die Zufriedenheit der ...
  • ISGUS GmbH

    RE: ( 2 ) 1. Historie und Status-Quo der Zutrittskontrolle?

    Autor : ISGUS GmbH | 24.07.2013
    Die ISGUS Unternehmensgruppe berät, plant und liefert lösungsorientierte Sicherheitssysteme innerhalb derer die klassische Zutrittskontrolle eine ganz wichtige, aber nicht die einzige Rolle spielt. Meilensteine im Sinne einer sich gravierend verändernden Aufgabenstellung gibt es keine. Die Technologien ändern sich natürlich wie in jedem Segment, welches wir mit unserem Portfolio abdecken. Biometrie, digitale Schließsysteme und NFC sind Beispiele dafür. Wir stellen aber auch fest, dass sich nicht alles, was technisch machbar ist, auch in Windeseile am Markt durchsetzt und zur Nachfrage führt.
  • stephan-speth.jpg

    RE: ( 2 ) Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der security essen 2012

    PCS präsentiert auf der security, der Leitmesse für Sicherheitstechnik, innovative Produkte und Lösungen zum anspruchsvollen Unternehmensschutz mit RFID, Videoüberwachung und Biometrie wie der INTUS PS Handvenenerkennung für Hochsicherheitsbereiche. Vorgestellt wird erstmalig eine Lösung mit NFC, bei der die Zutrittsrechte für Türen über das Handy übertragen werden. PCS Consulting berät als erfahrener Projektspezialist Unternehmen bei der Zertifizierung als „Bekannter Versender“ oder bei der Umsetzung komplexer Sicherheitssysteme.  Auf dem PCS- und Partnerstand in Halle 3 zeigen fünf Software-Partner den Besuchern Personaleinsatzplanung, Dienst- und Objektplanung für Sicherheitsdienstleister, Tankdaten- und Kantinendatenerfassung, Besucherverwaltung, Aufzugsteuerung, Fahrzeugüberwachung, ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fdrives.lt-i.com%2F

    RE: ( 17 ) Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der SPS/IPC/Drives 2011?

    LTi bietet den Messebesuchern in Halle 4, Stand 204 auf 140 qm das komplette Portfolio der Antriebs- und Automatisierungstechnik. Die Besucher können sich anhand der einzelnen Exponate einen Überblick über die Leistungsfähigkeit und den Leistungsbereich unserer Produkte sowie über aktuelle Produkterweiterungen und Lösungen informieren. Noch mehr Power mit ServoOneLTi hat jetzt den Leistungsbereich der ServoOne-Antriebssyteme mehr als verdoppelt. Standen bisher Servoregler von 2 A bis 210 A zur Verfügung, so reicht das Spektrum jetzt bis zu 450 A. Die neue Baureihe BG7 ist mit Bemessungsströmen von 250 A, 325 A und 450 A und einem Überlastfaktor von 170% verfügbar. Durch die Flüssigkeitskühlung der Geräte wurde der Bauraum auf eine Größe von nur 380 x 900 x 300 mm reduziert – das schafft ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.bender-de.com%2F

    RE: ( 12 ) Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der SPS/IPC/Drives 2011?

    Bender präsentiert den Besuchern der SPS/IPC/DRIVES, vom 22. bis 24. Nov. 2011 in Nürnberg, Systemlösungen für die elektrische Anlagensicherheit in der Antriebstechnik und Automation. Die  Ausstellungsschwerpunkte sind: • 12 kanalige allstromsensitive Differenzstromüberwachung • kompakter Differenzstrom Sensor zur Integration in Anlagen • Spannung-, Strom- und Frequenzüberwachung (auch nach der VDE AR 4105) • Isolationsüberwachung in isolierten Stromversorgungen • 12 kanalige Isolationsfehlersuche in IT-Systemen • Ethernet Gateway inkl. Visualisierung über beliebige Webbrowser Die frühzeitige Erkennung von Isolationsfehlern, Fehlerströmen, Erdschlüssen und Ableitströmen reduziert Kosten, erhöht die Anlagenverfügbarkeit und sorgt für einen sicheren Betrieb. Mit Systemlösungen von Bender ...
Ihre Seiten