• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 49 Layout:
    Normal Übersicht
  • mpdv_kletti.jpg

    Digitalisierung, Industrie 4.0 und was kommt dann?

    In Zeiten von Digitalisierung, Industrie 4.0 und Internet of Things kristallisiert sich eine ernstzunehmende Alternative zu Manufacturing Execution Systemen (MES) heraus. Der Grund: Immer mehr Unternehmen fordern mehr Flexibilität für Ihre Fertigungs-IT. Aber was bringt ein weiteres IT-System? Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti (mpdv) geht dieser Frage nach.
  • IoT – Intelligente Welt dank Internet of Things – MoreThanDigital

    Autor : Benjamin Talin | MoreThanDigital | 07.11.2017
    Wir erklären was es mit IoT, Internet of Things, auf sich hat und warum es so ein wichtiges Thema für Industrie 4.0 und auch Konsumenten ist.
  • bild30.png

    Produktfreigabe sichert Beratungsqualität – FABIS News

    Wie Sie Beratungsqualität im Vertrieb über Produktfreigabe im Vertriebspartner Management sichern und gesetzliche Bestimmungen wie IDD, MiFID einhalten.- Sie verwalten für jeden Vermittler die Produktfreigabe- Sie hinterlegen, welche Produkte oder Produktgruppen er vermitteln darf
  • Disruption am Beispiel der Intralogistik – die Bauerschen Visionen für das Zeitalter von Digital, IoT, Daten & Kollaboration!

    Professor Hermann Simon ist verärgert. Immer wieder wird das Silicon Valley als Referenz für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen genannt (s. Handelszeitung), dabei gibt es Hidden Champions, die viel eher Vorbild fü den Mittelstand sein können. In der Handelszeitung nennt er dabei vier Unternehmen, eines davon ist die SICK AG mit Dr. Robert Bauer als visionärem Vorstandsvorsitzendem, der für seine Branche die Zukunftsentwicklung treibt, nicht indem er kopiert, sondern disruptiv denkt. Wenn in der Intralogistik von der Digitalen Transformation gesprochen wird, könnte sich die Community eigentlich beruhigt zurücklehnen. Schon heute weist die Branche ein hohes Maß an technologischer Unterstützung auf. Und doch ist das disruptive Potenzial groß.
  • ff33e2acdfa6c528e061751c16aaa1ef.jpeg

    Managementforum Manufacturing Excellence 4.0 von Perfect Production am 25./26.10.2017

    Mit der Veranstaltung „Manufacturing Excellence 4.0“ möchten wir Führungskräften von Produktionsbetrieben wertvolle Informationen an die Hand geben, damit der Industrie 4.0-Einstieg des eigenen Unternehmens zur Erfolgsgeschichte wird. Erfahrene Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft stellen Ihnen vor, wie Sie das Thema Industrie 4.0 schrittweise und nachhaltig anpacken können. Dabei wird nicht nur auf die Digitalisierung eingegangen, sondern insbesondere auch auf die Prozesse und den Faktor Mensch. Ergänzt werden die Expertenvorträge durch eine Praxistour, in der BOSCH Rexroth zeigt, was sie im Bereich Industrie 4.0 bereits umgesetzt haben und welche Zukunftsprojekte geplant sind. Mit einem Praxisworkshop wollen wir endgültig mit dem Vorurteil aufräumen, dass ein Maschinenpark zu alt ...
  • jochen-wießler.jpg

    IoT im Mittelstand: Wie der Mittelstand vom Internet der Dinge profitieren kann – computerwoche.de

    Autor : Computerwoche Verlag GmbH | 22.05.2017
    Wegen der Fülle an Anwendungsmöglichkeiten lohnt es sich auch für kleine und mittlere Firmen, IoT auf die Agenda zu setzen.
  • Mein neuer Mitarbeiter in der Instandhaltung ist ein Roboter?! | all4cloud

    Autor : Detlef Aden | all4cloud GmbH & Co. KG | 14.05.2017
    Wie sieht die Zukunft der Instandhaltung aus? Augen auf: Wir sind mittlerweile im Jahr 2017 angekommen. Im April fand  die HANNOVERMESSE 2017 statt und dort drehte sich alles um Digitalisierung und wie sie unsere Arbeitswelt verändern wird. Ein für mich sehr auffälliges Merkmal, dass die Hürden im Umgang mit neuen Technologien fallen, sind die Roboter. Bis auf wenige Ausnahmen arbeiteten diese bis heute allerdings meist noch hinter Zäunen. Doch wir befinden uns, was das angeht, aktuell in einem extremen Wandel. Denn nun werden die Roboter immer mehr zu Arbeitskollegen. Sie haben direkten Kontakt zum Menschen, sind quasi ein Teil des Teams. Der neue Kollege eben!Nun stehen wir da. Kaum haben wir uns an Internet of things, Industrie 4.0 und Digitalizierung im Sprachgebrauch gewöhnt kommt da ...
Ihre Seiten