• Anzahl: 11 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Vision-Days 15./16. Februar 2017 – Digitalisierung. Flexibilität. Agilität.
    Digitale Transformation, Industrie 4.0, IoT, Smart Factory – diese Konzepte werden meist primär als technologische Entwicklungen beschrieben. Und zugegeben: Autonom agierende Cyber-Physical Systems, sich eigenständig vernetzende und kommunizierende Sensoren, Big-Data-Analysen – die neuen Möglichkeiten sind faszinierend.


  • logo_crmp
    CRM Partners AG 22.08.2016
    microsoft_dynamics_crm_spring_2016_wave_release_preview_guide1-1.jpg
    Microsoft Dynamics CRM Spring 2016 Wave
    Das neuste Update für CRM 2016!
    Personalisieren Sie die Customer Experience in Ihrem Unternehmen, indem Sie Ihre Kunden zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und in der perfekten Art und Weise involvieren. Hierbei geht es nicht um „one-size-fits-all“ Lösungen, sondern um durchdachte und angepasste Konzepte, die Sie mit Hilfe von Informationen aus Ihrem CRM bearbeiten können.


  • value-landscape-1-1.jpg
    #NextAct: Boldly Go Industries initiiert mit der Value Landscape eine Wert-Offensive zur Industrie 4.0
    Industrie 4.0 oder allgemeiner Ökonomie 4.0 ist zur Zeit eines der meist diskutierten Themen im Kontext der Digitalisierung. Ob man nun von Industrie 4.0, dem Internet of Things oder der #NextEconomy spricht ? eines ist auf jeden Fall klar: Neue Technologien werden als Enabler die Wertschöpfung fundamental wandeln. So weit, so gut!


  • iTAC Software AG
    iTAC Software AG 20.04.2016
    iTAC Software AG
    Die iTAC.MES.Suite 8.50 vernetzt Maschinen, Sensoren sowie Smart Devices für die Einsatzgebiete der Industrie 4.0
    Die neuen MES-Funktionen des iTAC.MES.Suite Releasenotes 8.50 erweitern deutlich das bereits etablierte Portfolio im Umfeld einer durchgängigen Betriebs-, Maschinen- und Qualitätsdatenerfassung und deren Analysen. Alle Erweiterungen der iTAC.MES.Suite basieren auf Praxiserfahrungen und auf einem kontinuierlichen Dialog mit Kunden, Partnern und Interessenten. Die iTAC Software AG richtet zudem das Produktportfolio auf die smarte Fabrik aus und erfüllt damit Anforderungen des Internet der Dinge (IoT).


  • Thumbnail of http://digitalize-your-business.de/industrie-4-0-weit-mehr-als-eine-intelligente-fabrik/
    Industrie 4.0 – weit mehr als eine intelligente Fabrik
    Im Zentrum des IT-Mainstreams stehen Industrie 4.0 und das Internet of Things (IoT). Jedoch ist längst nicht immer klar, wie das Ziel und der Weg dorthin eigentlich aussehen. Klar ist nur, Industrie 4.0 und IoT sind eine Verknüpfung von realer und virtueller Welt und müssen eng zusammen als allumfassende Digitalisierung der realen und somit auch der industriellen Welt betrachtet werden. In der Smart Factory sind die Prozessanlagen heute meist schon durchgängig vernetzt und die ERP-Systeme an die Unternehmensprozesse angepasst. Die ERP-Systeme entwickeln sich dabei zu Datendrehscheiben, die Daten aus allen Unternehmensbereichen sowie von außen erhalten und verarbeiten müssen.


  • Industrie 4.0 in Deutschland: Nur jeder achte Produktionsverantwortliche sieht Notwendigkeit
    Immerhin haben sich gut zwei Drittel der hiesigen Unternehmen mit der Digitalisierung auseinandergesetzt. Vorreiter sind die IT-Verantwortlichen. Das Konzept der vierten industriellen Revolution – in Deutschland Industrie 4.0 genannt – durchdringt das verarbeitende Gewerbe immer stärker: Erst in der vergangenen Woche hatte ich an dieser Stelle berichtet, dass die Fertigungsunternehmen weltweit 267 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2020 in das Internet der Dinge investieren wollen.


  • Standard Rückfall-Bild
    03.01.2016
    Thumbnail of http://hsimmet.com/2015/10/18/die-naechsten-schritte-der-digitalen-transformation-im-kundenservice/
    Die nächsten Schritte der digitalen Transformation im Kundenservice
    Kaum haben sich die Unternehmen auf die Post-PC Ära eingestellt und mobile Anwendungen mit leistungsfähigen Apps und informativen QR-Codes entwickelt, kündigt sich bereits der nächste digitale Umbruch im Kundenservice an: Die Post-Smartphone Ära oder auch Post-App Ära hat bereits begonnen. Und auch diese Entwicklungsphase wird durch weiterführende digitale Transformationen schon sehr bald wieder abgelöst werden. Denn die Verbreitung des Internet der Dinge schreitet spürbar voran. In naher Zukunft werden mehr und mehr Maschinen mittels Algorithmen im Netz kommunizieren. Was bedeutet das für den Kundenservice der Zukunft?


Ihre Seiten