• Anzahl: 1.313 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    (Virtuelle) Competence Center als Kundenkanal – ein Vortrag aus der Steinzeit des Internets (2001)
    Social CRM ist gar nicht so jung als Idee ;-)
    Virtuelle Competence Center stellen eine neue Option für die Akquisition und Bindung von Kunden dar - so der Autor im Jahr 2001 = Steinzeit des Internets.Wenn CRM und Communities verknüpft werden, bieten sich neue Chancen des Kundenmanagements. Heute ist das allen klar, aber damals war das Esoterik.  In seinem Vortrag für Management Circle stellt der Autor grundlegende Aspekte und Vorteile dieses Ansatzes vor und skizziert anhand von Best Practice Beispielen (Detecon, SAP, IDS Scheer,...) die konkrete Umsetzung.


  • Langfristige und nachhaltige Altersvorsorge Investments
    Eine Studie führender, europäischer Pensionsfonds Im Auftrag von Asset4 und des Deutschen Bundesumweltministeriums Die Mehrheit der Akteure an den Kapitalmärkten agiert heute zu kurzfristig. Dies überträgt sich auf die investierten Unternehmen, so dass selbst der Branchenverband der „Chartered Financial Analysts“ (CFA) eine Abkehr vom ausufernden Quartalsdenken fordert. Die Psychologie der Kapitalmärkte, zu kurzfristige Unternehmensbewertungen und zu kurzfristige Ausrichtungen der Vermögensverwalter sind nur drei wichtige Gründe, die es zu ändern gilt, um zu mehr Langfristigkeit im System zu gelangen. Denn schon Rappaport, der Erfinder des „Shareholder Value“ stellte fest, dass die Betonung bei diesem Konzept auf langfristig erzielten Kapitalflüssen der Unternehmen zu liegen habe. Das ...


  • Thumbnail of http://www.markets.rbs.de
    Märkte und Zertifikate – Das Monatsmagazin 06/2009
    Sehr geehrte Damen und Herren, In der aktuellen Titelgeschichte schreibt „Märkte & Zertifikate“ über "Industriemetalle vor einem Comeback?" Im großen Interview äußert sich Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz Gruppe, zum Thema: „Die Märkte glauben an höhere Widerstandsfähigkeit Asiens.“ Die weiteren Themen in "Märkte & Zertifikate": News: Indien - Euphorie an der Börse nach klarem Wahlsieg Gold - Nachfrage in Deutschland um 400 Prozent gestiegen Indexmonitor Warten auf den Aufschwung Die Konjunkturerholung steht weiter aus Aktienmonitor: Erst geschmäht, nun begehrt - Finanzwerte als neue Börsenstars Rohstoffmonitor Öl auf Sieben-Monats-Hoch - Schwacher Dollar stützt Rohstoffpreise Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei Ihren Investments. Ihr RBS ...


  • Börse Frankfurt Zertifikate AG
    scoach Magazin: “Wege aus der Zinsnot”
    Ausgabe 02/09
    scoach Magazin: "Wege aus der Zinsnot" Ausgabe 02/09 Die Geld- und Kapitalmarktzinsen befinden sind auf einem historisch niedrigen Niveau. Das ist ein Problem für Anleger, die für ihr Guthaben nur noch kümmerliche Renditen erzielen. In dieser trostlosen Situation können sich Zertifikate als rentable Alternative erweisen. Magere Zeiten für Sparer. Die Geld- und Kapitalmarktzinsen sind in den ersten Monaten des laufenden Jahres dramatisch abgerutscht. Und das auf ganzer Linie, angefangen von Staatsanleihen über Spareinlagen bis hin zu Tages- und Termingeldern. Ursache für den Zinsrutsch sind die massiven Leitzinssenkungen, mit denen die Notenbanken seit Mitte 2008 versuchen, der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise entgegenzusteuern (siehe Übersicht auf Seite 9). Nachdem bei den ...


  • Bundesverband Alternative Investments e.V. (BAI)
    BAI: IOSCO Final Report: Hedge Funds Oversight
    BAI: IOSCO Final Report: Hedge Funds Oversight Sehr geehrte Damen und Herren, als Anlage übersende ich den Abschlussbericht der IOSCO Task Force on Unregulated Financial Entities, der sich mit der zukünftigen aufsichtlichen Erfassung von Hedgefonds befasst. IOSCO ist die internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden. Die entsprechende Task Force war u.a. im Hinblick auf die Bestrebungen der G-20 Gruppe zur Regulierung von Hedgefonds ins Leben gerufen worden. Der BAI war in der Sachverständigengruppe vertreten und hat hierzu an einer Anhörung der IOSCO teilgenommen und eine Stellungnahme abgegeben, die im Rahmen des Abschlussberichts berücksichtigt wurde. Dem IOSCO-Report kommt in der gegenwärtigen internationalen Regulierungsdebatte – insbesondere im Hinblick auf die ...


  • Société Générale
    Société Générale: Edelmetall Investments: Anleger können mit Zertifikaten einfach in Gold und Silber investieren
    Auszug aus: Investment & Life Juli 2009
    Edelmetall Investments: Anleger können mit Zertifikaten einfach in Gold und Silber investieren Am 18.03.2009 erinnerten die Kursbewegungen des Goldpreises an eine Achterbahnfahrt. Er hatte gerade deutlich nachgegeben, als die amerikanische Notenbank ankündigte, eine weitere Billion US-Dollar zur Verfügung zu stellen, um die Finanzmärkte mit Liquidität zu versorgen. Die unmittelbare Folge: Der Goldpreis stieg innerhalb einer Stunde um fast 60 US-Dollar auf 941 US-Dollar je Feinunze. Nicht anders verlief seine Entwicklung während der letzten Monate insgesamt: Nach einer Rally, ausgehend von knapp 700 US-Dollar Ende Oktober 2008 bis auf nahezu 1.000 US-Dollar im Februar dieses Jahres, begab sich das Edelmetall in eine Korrekturphase, die bis Mitte April andauerte. Seitdem konnte der Preis ...


  • Thumbnail of http://www.markets.rbs.de
    Märkte und Zertifikate 31/09
    Konjunktur – eine Welt im Wandel Die Stimmung in der Wirtschaft und an der Börse hellt sich auf. Kündigt sich damit ein Konjunktursaufschwung an? Die Optimisten sind zurück, zurück an der Börse. Wo vor kurzem noch Trauerstimmung herrschte, ist nun Freude ausgebrochen. Freude, die sich durchaus auf Fakten berufen kann. Denn das zweite Quartal könnte vorläufigen Schätzungen nach besser gelaufen sein als ursprünglich angenommen. Von einem Minus von rund einem Prozent ist die Bundesregierung vor Kurzem noch ausgegangen, nun hofft man auf eine schwarze Null. Anlass zu dieser Hoffnung geben die letzten Zahlen aus der Industrie. Sowohl beim Export als auch bei den Auftragseingängen und der Produktion ist eine Belebung festzustellen. Diese spiegelt sich auch im vielbeachteten ...