• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 28 Layout:
    Normal Übersicht
  • Global Peter Drucker Forum @GDruckerForum auf der Zukunft Personal Europe #ZPEurope18 – erstmals gemeinsam ein Executive Round Table am Tag zwei der Messe (12. Sept. 2018)

    Autor : Zukunft Personal Messe | 16.07.2018
    Auf der Zukunft Personal Europe wird erstmals gemeinsam mit dem Global Peter Drucker Forum ein Executive Round Table am Tag zwei der Messe (12. Sept. 2018) stattfinden. Vordenker aus HR und Management treten dabei in den Dialog über den Wandel des Managements und den Faktor Mensch in einer digitalen Zukunft. Zu den ausgesuchten Gastrednern gehören unter anderem Carsten Linz, Global Head of Center for Digital Leadership, SAP, und Klaus Dittrich, CEO, Messe München.
  • bebold_beboss_andreas_jamm_new_work.jpg

    BOLDLY GO Soziokratie: Interview mit Andreas Jamm zur SKM Einführung

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 19.12.2016
    Andreas Jamm, Gründer und Geschäftsführer von BOLDLY GO INDUSTRIES, berichtet über seine ersten persönlichen Eindrücke bei der Einführung der Soziokratischen Kreisorganisationsmethode (SKM). Die SKM Einführung wurde als New Work Initiative „Be bold. Be boss“ Mitte 2016 gestartet und befindet sich noch in der Einführungsphase. Die Implementierung soll Ende 2017 abgeschlossen sein. Wo gab es „Wow-Effekte“ bei Dir oder den Teilnehmern? Sehr positiv war bereits im Vorfeld die Bereitschaft der Mitarbeiter sich auf das Thema SKM einzulassen und der Wunsch sich damit zu beschäftigen. Hinzu kommt, dass wir im Rahmen der Einführung in sehr kurzer Zeit sehr gute Ergebnisse erzielt haben mit denen alle Beteiligten gut leben konnten. Dies war sicherlich ein weiterer Motivationseffekt für das Team. ...
  • lp-kachel-skm-824-x-1144-1.png

    BOLDLY GO INDUSTRIES führt als erste Unternehmensberatung in Deutschland die Soziokratische Kreisorganisationsmethode ein

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 07.12.2016
    Andreas Jamm, Gründer und CEO einer der führenden Innovations- und Technologieberatungen im SAP-Umfeld, führt mit der Initiative „Be bold. Be boss“ als erste Unternehmensberatung in Deutschland die Soziokratische Kreisorganisationsmethode ein. Durch mehr Mitbestimmung und Mitverantwortung werden die angestellten Mitarbeiter in die Unternehmenslenkung eingebunden. BOLDLY GO INDUSTRIES reagiert damit als Vorreiter auf die zukünftigen Marktherausforderungen in der Beraterbranche. Alte Zeit, neue Zeit: Digitale Transformation ändert alles Die gesamte Marktökonomie befindet sich in einem nicht enden wollenden Wandel. Um sich den damit verbundenen zukünftigen, komplexen Herausforderungen zu stellen, leitete Andreas Jamm, Gründer und Geschäftsführer der Innovations- und Technologieberatung ...
  • müsli-fb.jpg

    Mit ‪‎SAP‬ das beste Müsli machen

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 24.08.2016
    ... oder was man noch so alles mit SAP Manufacturing Execution anstellen kann, verraten wir hier:https://www.boldlygo.de/SAP_Manufacturing_Execution_Suite
  • fb_dsag_jk3_0.jpg

    SAVE THE DATE: DSAG Jahreskongress 2016 vom 20.- 22. September mit BOLDLY GO INDUSTRIES

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 12.08.2016
    Der DSAG Jahreskongress lädt vom 20. bis 22. September 2016 interessierte Fachbesucher in das NürnbergConvention Center ein. Mehr als 175 Fachaussteller aus dem SAP Umfeld geben Antworten auf die Frage „Business Transformation aus der Steckdose?“. Doch die besagte Business Transformation durch technologische Innovationen und Hightech ist kein Selbstzweck. Die SAP- und Innovationsberatung BOLDLY GO INDUSTRIES berät und begleitet Unternehmen seit Jahren bei der Business Transformation. Ihre Erfahrungen zeigen, dass trotz Effizienzversprechen viele Unternehmen immer noch von Industrie 4.0, bzw. Ökonomie 4.0 Ansätzen überzeugt werden müssen. Übersehen werden bisher Potentiale über die gesamte Wertschöpfungskette hinaus. Erst eine Gesamtbetrachtung zeigt Sinn und Nutzen einer Business ...
  • SAP Deutschland SE & Co. KG

    Digital Service: 4 Gründe für den digitalen Zwilling

    Autor : SAP Deutschland SE & Co.KG | 31.03.2017
    Der „digital Twin” ermöglicht Herstellern von Geräten, Maschinen und Anlagen neue Service-Dienstleistungen anzubieten und somit die Chancen der Digitalisierung voll auszuschöpfen. Es verändert den Betrieb von...
  • Über Glanz- und Schattenseiten der Digitalisierung

    In der ersten Ausgabe der interaktiven Video-Webserie „SAP Future Factor Websalon“ sprechen Personalvorstand Stefan Ries und Experte Kevin Kruse über Chancen und Risiken der digitalisierten...
Ihre Seiten