• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 22 Layout:
    Normal Übersicht
  • Über Glanz- und Schattenseiten der Digitalisierung

    In der ersten Ausgabe der interaktiven Video-Webserie „SAP Future Factor Websalon“ sprechen Personalvorstand Stefan Ries und Experte Kevin Kruse über Chancen und Risiken der digitalisierten...
  • lp-kachel-skm-824-x-1144-1.png

    BOLDLY GO INDUSTRIES führt als erste Unternehmensberatung in Deutschland die Soziokratische Kreisorganisationsmethode ein

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 07.12.2016
    Andreas Jamm, Gründer und CEO einer der führenden Innovations- und Technologieberatungen im SAP-Umfeld, führt mit der Initiative „Be bold. Be boss“ als erste Unternehmensberatung in Deutschland die Soziokratische Kreisorganisationsmethode ein. Durch mehr Mitbestimmung und Mitverantwortung werden die angestellten Mitarbeiter in die Unternehmenslenkung eingebunden. BOLDLY GO INDUSTRIES reagiert damit als Vorreiter auf die zukünftigen Marktherausforderungen in der Beraterbranche. Alte Zeit, neue Zeit: Digitale Transformation ändert alles Die gesamte Marktökonomie befindet sich in einem nicht enden wollenden Wandel. Um sich den damit verbundenen zukünftigen, komplexen Herausforderungen zu stellen, leitete Andreas Jamm, Gründer und Geschäftsführer der Innovations- und Technologieberatung ...
  • jenewein_thomas.jpg

    Einladung zum SAP Workforce Performance Builder Roundtable

    Als Kunden und Interessenten des SAP Workforce Performance Builder möchten wir Sie gerne zu einem persönlichen Event einladen. Lassen Sie sich am Runden Tisch von der Erfahrung anderer Kunden berichten. Informieren Sie sich über die neuen Funktionen und diskutieren Sie, wie Sie das Arbeiten mit dem SAP Workforce Performance Builder noch weiter verbessern können. Agenda:13:30 Begrüßungs-Kaffee 14:00 SAP WPB - Was ist neu? Wir stellen Ihnen die Weiterentwicklung und neue Funktionalitäten vor14:30 SAP WPB in der Praxis – Wie kann eine „best practice“ Einführung angegangen werden? 15:15 Erfahrungsaustausch mit Kunden und SAP WPB-Experten: Lernen Sie von praktischen Beispielen unserer Kunden die Möglichkeiten von Buchseiten, Navigator und Manager kennenNutzen Sie die Gelegenheit, sich mit ...
  • müsli-fb.jpg

    Mit ‪‎SAP‬ das beste Müsli machen

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 24.08.2016
    ... oder was man noch so alles mit SAP Manufacturing Execution anstellen kann, verraten wir hier:https://www.boldlygo.de/SAP_Manufacturing_Execution_Suite
  • fb_dsag_jk3_0.jpg

    SAVE THE DATE: DSAG Jahreskongress 2016 vom 20.- 22. September mit BOLDLY GO INDUSTRIES

    Autor : Boldly Go Industries GmbH | 12.08.2016
    Der DSAG Jahreskongress lädt vom 20. bis 22. September 2016 interessierte Fachbesucher in das NürnbergConvention Center ein. Mehr als 175 Fachaussteller aus dem SAP Umfeld geben Antworten auf die Frage „Business Transformation aus der Steckdose?“. Doch die besagte Business Transformation durch technologische Innovationen und Hightech ist kein Selbstzweck. Die SAP- und Innovationsberatung BOLDLY GO INDUSTRIES berät und begleitet Unternehmen seit Jahren bei der Business Transformation. Ihre Erfahrungen zeigen, dass trotz Effizienzversprechen viele Unternehmen immer noch von Industrie 4.0, bzw. Ökonomie 4.0 Ansätzen überzeugt werden müssen. Übersehen werden bisher Potentiale über die gesamte Wertschöpfungskette hinaus. Erst eine Gesamtbetrachtung zeigt Sinn und Nutzen einer Business ...
  • IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH Mitte

    Der neue IFRS 16: Leasingexperte gibt praxisorientierten Überblick im IDL-College-Seminar

    Autor : IDL GmbH Mitte | 24.02.2016
    IDL präsentiert eintägiges IDL-Seminar „IFRS-Spezial – Umbruch in der Leasingbilanzierung“ unter Leitung des Leasing-Experten Dr. Peter Adolph mit einem kompakten und umfassenden Überblick sowie Anwendungstipps zu den Neuregelungen Der vom International Accounting Standards Board (IASB) am 13. Januar 2016 veröffentlichte und ab dem 1. Januar 2019 verpflichtend anzuwendende Standard IFRS 16 ersetzt den bisherigen Standard zur Leasingbilanzierung IAS 17 sowie die Interpretationen IFRIC 4, SIC-15 und SIC-27 und hat umfangreiche Auswirkungen auf die Berichterstattung und Unternehmensprozesse von Leasingnehmern.
  • IDL_PM

    Das Evangelische Johanneswerk hat eine IDL-Komplettlösung implementiert
    BI-Lösung für Reporting, Wirtschaftsplan und Vorstandsberichte – Transparentes Zahlenwerk für Controlling und Konsolidierung, ausgefeiltes Frühwarnsystem

    Autor : IDL GmbH Mitte | 11.02.2016
    Das Evangelische Johanneswerk hat eine IDL-Komplettlösung implementiert, die basierend auf den Fachmodulen der IDL CPM Suite vom umfangreichen Standardreporting über die detaillierte Wirtschafts-planung bis zum transparenten Kennzahlensystem alle Berichtsprozesse in einheitlicher Umgebung unterstützt. Ein wichtiger Projektschwerpunkt war die Optimierung der Wirtschaftsplanung, die innerhalb von nur sechs Monaten auf Basis einer dezidierten Hochrechnung aus dem SAP-System des diakonischen Unter-nehmens aufgesetzt wurde.
Ihre Seiten