• Anzahl: 57 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Automation 2010
    Automation 2010
    Der Automatisierungskongress in Deutschland
    Unter dem Motto „Leading through Automation“ veranstaltet das VDI Wissensforum am 15. und 16. Juni 2010 den 11. Automatisierungskongress in Baden-Baden. „Beide Übersetzungen des Mottos beschreiben wichtige Aspekte: Wohin führt uns die Automation? Und: Wohin führen wir die Automation?“, sagt Tagungsleiter Dr.-Ing. Kurt Bettenhausen, neuer Vorsitzender der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik. Diskutiert werden die Wechselwirkungen in der Gesellschaft sowie die vielfältigen Auswirkungen im Lebenszyklus der Produkte, Systeme und Anwendungen. Die weiteren Tagungsleiter sind Dr. Norbert Kuschnerus, Leiter Process Management Technology bei Bayer Technology Services sowie Prof. Dr.-Ing. Ulrich Junar, Leiter des Instituts für Automation und Kommunikation in Magdeburg. ...


  • Empfängerorientierte Kommunikation durch pyramidales Präsentieren
    Empfängerorientierte Kommunikation durch pyramidales Präsentieren
    Seminarziel: Gerade in Veränderungsprojekten ist eine klare und verständliche Kommunikation nach außen von elementarer Bedeutung. Diese Kommunikation findet heute fast ausschließlich über Präsentationen statt. Daher sind überzeugende Präsentationen wichtig für den Projekterfolg.  Sie sollen informieren, beraten oder verkaufen und sie sind immer auch eine Visitenkarte des eigenen Projektes bzw. der eigenen Person. Im heutigen Geschäftsleben arten Präsentationen häufig zu Folienschlachten aus, die größtenteils am Empfänger vorbeigehen. Entscheider sind einer enormen Informationsflut ausgesetzt. Unter wachsendem Zeitdruck müssen Informationen bewertet und Entscheidungen getroffen werden. Unstrukturierte und überladene Präsentationen überfordern den Empfänger, der sich mühsam zur Kernaussage ...


  • MES-Experten_2015_DE
    MPDV Mikrolab GmbH
    16.03.2010
    Unternehmensspiel Seminar - „Die Punktefabrik“
    Unternehmensspiel Seminar – „Die Punktefabrik“
    Methoden zur Prozessverbesserung im Team erlernenund erproben
    Sie erhalten wertvolle Informationen über den gewinnbringenden Einsatz von MES. Neben den MES-Experten von MPDV geben Ihnen langjährige MES-Anwender nützliche Tipps über die richtige Implementierung und die optimale Nutzung von MES im Unternehmen.ZielgruppeMitarbeiter aller Hierarchieebenen und Funktionsbereiche (Geschäftsführung bis Werker, Produktion, Arbeitsvorbereitung, Planung, Logistik, Controlling, etc.)InhaltAnhand einer mehrstufigen Fertigung werden zunächst die Schwachstellen verschiedener Organisationsprinzipien aufgezeigt. Mit jeder Spielrunde erlernen die Teilnehmer, wie sich durch Lean-Methoden die Prozesse systematisch verbessern lassen. Damit werden die Mitarbeiter nicht nur für Prozessverbesserungen im eigenen Unternehmen sensibilisiert, sie werden auch aktiv in den KVP ...


  • SAP Deutschland AG & Co. KG
    5. SAP-Kongress für die Fertigungsindustrie
    Globaler Wettbewerb, wachsender Kostendruck, immer komplexere Prozesse: Wie reagiert die Fertigungsindustrie auf die Herausforderungen unserer Zeit? Klare Antworten gibt’s auf dem diesjährigen SAP-Kongress. Mit hochkarätigen Referenten, plastischen Fallbeispielen und visionären Lösungen. Sie sollten dabei sein.


  • Österreichisches EinkaufsForum 2010
    Österreichisches EinkaufsForum 2010
    Relativ gut gefüllte Auftragsbücher, gut ausgelastete Produktionskapazitäten, Lieferengpässe und Preissteigerungen in einigen Schlüsselmärkten sowie die Rückkehr zu einem von Krisenbewältigung nunmehr relativ freiem Business kennzeichnen aktuell die österreichische und die europäische Wirtschaft. Amerika und Asien boomen, es geht wieder aufwärts. Hoffen wir.Nicht hoffen, sondern aktiv handeln müssen wir im Einkauf! Innovative Strategien und Konzepte sind erforderlich, um aus dem Krisenbewältigungsszenario das neue, hoffentlich anhaltende Wachstum abzusichern, bestehende und neue Lieferantenbeziehungen zu stabilisieren, Versorgungs- und Transportkapazitäten neu aufzubauen oder zu stabilisieren. Alternative Lieferquellen müssen gesucht, neue Lösungen im Lieferantenmanagement entwickelt und ...


  • SAP Deutschland SE & Co. KG
    SAP-Infotag Lager- und Transportmanagement
    Die deutsche Logistikwirtschaft nimmt weltweit eine Spitzenposition ein: 30% des globalen Logistikumsatzes wird von deutschen Unternehmen erbracht. Auch im Bereich der Logistiktechnologien und -innovationen ist die deutsche Logistik führend auf dem Weltmarkt. Keine Frage: Der drittgrößten Branche in Deutschland kommt ökonomisch wie ökologisch eine enorme Verantwortung zu.Wenn wir uns Fragen stellen, wie man beispielsweise Ressourcen effizienter nutzen kann, wie sich vorausschauend planen lässt, um die Auslastung zu optimieren oder wie wir logistische Systeme gleichzeitig flexibel, leistungsstark und kostengünstig machen, sind wir mittendrin im Thema „Green Logistics“. Auch in diesem Bereich kann die deutsche Logistikwirtschaft eine Vorreiterrolle übernehmen – mit einer effizienten ...


  • nues_logo_SSZ
    Bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung in der Logistik
    Mit effektivem Personaleinsatz Kosten senken und Service verbessern!
    Die Themen Wie kann in einem volatilen Geschäft der Personalbedarf prognostiziert werden? Welche Werkzeuge sind dafür in der Praxis verwendbar? Welche Formen flexiblen Personaleinsatzes sind rechtlich möglich und wo liegen die Grenzen? Was sollte eine Betriebsvereinbarung zur Arbeitszeitgestaltung regeln? Wie können Schichtpläne flexibel und bedarfsorientiert gestaltet werden? Was ist langfristig planbar und welche kurzfristigen Reaktionsmöglichkeiten werden benötigt? Wie kann ein stabiler und effizienter Prozess der Personaleinsatzplanung gestaltet werden? Welche Software-Lösungen zur Personaleinsatzplanung können in Logistik-Organisationen sinnvoll eingesetzt werden?


Ihre Seiten