• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 78 Layout:
    Normal Übersicht
  • Customer Services & Support 4.0, Predictive Maintenance, Künstliche Intelligenz

    Autor : SSI SCHÄFER | 29.05.2018
    Talkpartner: Sven Göhring | KNV Logistik GmbH Markus Moser | Axtesys OG Elie Zita | SSI Schäfer Bei hohem Lieferdruck und der damit einhergehenden benötigten Warenverfügbarkeit, wird Predictive Maintenance als Schlüssel für den Erfolg angesehen. Auf Basis qualitativ hochwertiger Daten und genauen Analysen werden Anomalie erkannt und behoben, noch bevor Maschinen ausfallen und eine vollständige Warenverfügbarkeit nicht mehr gewährleistet werden kann.
  • Highlights: Smart Factory | LET’S TALK 2018 SSI SCHÄFER

    Autor : SSI SCHÄFER | 02.05.2018
    Bei der Etablierung einer Smart Factory geht es nicht nur darum, Prozesse zu digitalisieren und einzelne Prozessschritte zu automatisieren – es bedingt zudem einer cleveren, durchdachten Logistik, welche Material- und Informationsfluss über Schnittstellen wie Logistiksoftwares integriert. Dabei stellt nicht nur die digitale Transformation eine der größten Herausforderungen dar, sondern auch die Ausbildung der Mitarbeiter. Durch eine zukunftsorientierte Weiterbildung werden sie eine solch flexible und automatisierte Smart Factory managen können.
  • BEST PRACTICE | T-Systems errichtet Smart Factory mit Magna Steyr.

    Autor : T-Systems International GmbH | 10.04.2018
    In der Fahrzeugfertigung muss die Logistik die passenden Teile just-in-time liefern und vor allem zuverlässig funktionieren. Deshalb optimiert Magna, einer der größten Automobilzulieferer und Auftragsfertiger der Welt, die Fahrzeugfertigung in Graz permanent. Fahrerlose Transportsysteme tragen wesentlich dazu bei. Christoph Krammer, verantwortlich für die Technologiesteuerung der Gesamtfahrzeugfertigung, hat eine Vision: die Produktion in einer Smart Factory. Michael Böhm von T-Systems begleitet das Projekt der Österreicher. Der Einsatz fahrerloser Transportsysteme in der Produktion ist für ihn nicht neu. Neu sei, wie Magna die Fahrzeugteile automatisiert an die jeweiligen Produktionsstationen bringe. Wie das System des Zulieferers funktioniert und welche Vorteile es hat – das erklärt der ...
  • Die bessere Logistik – Distribution der nächsten Generation für Wenko

    Autor : Interroll (Schweiz) AG | 15.03.2018
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=ZdTRZgRrLZQ

    Digitale Transformation in der Logistik mit künstlicher Intelligenz und Machine Learning

    Autor : SSI SCHÄFER | 14.03.2018
    Talkpartner: Dr. Thomas Böger | Schenker Deutschland AG Matthias Graefe | IBM Deutschland Dr. Sven Spieckermann | SimPlan AG Thilo Jörgl | Logistik Heute Markus Klug | SSI Schäfer Wenn es um Künstliche Intelligenz und Machine Learning geht, wird oft die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine angesprochen: Der Mensch trainiert die Maschine – sie lernt, führt aus und wird wieder korrigiert. Dabei wachsen beide gemeinsam, indem die Expertise der Mitarbeiter die Systeme weiterentwickelt.
  • valantic: Digitalisierung in der Logistik

    valantic begleitet Sie auf dem Weg der digitalen Transformation – von der Strategie bis zur handfesten Realisierung.
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=tBNmCXbSgWg

    Smart Factory – Produktionslogistik der Zukunft | SSI SCHÄFER

    Autor : SSI SCHÄFER | 13.03.2018
    Talkpartner: Dr. Jörg Blechinger | Magna International Europe GmbH Philipp Reents | SSI Schäfer Bei der Etablierung einer Smart Factory geht es nicht nur darum, Prozesse zu digitalisieren und einzelne Prozessschritte zu automatisieren – es bedingt zudem einer cleveren, durchdachten Logistik, welche Material- und Informationsfluss über Schnittstellen wie Logistiksoftwares integriert. Dabei stellt nicht nur die digitale Transformation eine der größten Herausforderungen dar, sondern auch die Ausbildung der Mitarbeiter. Durch eine zukunftsorientierte Weiterbildung werden sie eine solch flexible und automatisierte Smart Factory managen können.
Ihre Seiten