• Anzahl: 18 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Frage 4: #NextAct für #NextMES?
    Bei aller Euphorie für Innovationen stellt man oft fest, dass die „Praxis“ bei solchen Diskussionen abgehangen wird. Oft fehlen in der Praxis die Grundlagen für Innovationen oder es ist unklar, wie der eigene Fortschritt gelingen kann. Wie bewerten Sie die Reife der Praxis für Innovationen wie Industrie 4.0 / MES 4.0? Wie können Unternehmen sich zukunftsfähig ausrichten, die heute noch Lücken in der System- und Kompetenzbasis (Prozesse, …) aufweisen? Können Sie 1-2 Beispiele schildern, wo es „normalen“ Unternehmen der Praxis gelungen ist, sich zukunftsorientiert auszurichten? Was waren Herausforderungen, was waren Erfolgsmuster, wie wurde vorgegangen, was wurde „neu“ geschaffen mit welchem ROI?


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Frage 1: Neues Produktionsparadigma im Zeitalter von Digital, Industrie 4.0 …
    „Digitalisierung“, „IoT“, „CPS“ und „Industrie 4.0“ gelten als die Zukunftsperspektiven für die Produktion. Klar ist auch, dass neue Technologien einen Wandel induzieren. Ansonsten ist vor allem sehr viel unklar. Inwieweit sind heutige Paradigmen der Fertigungsindustrie mit Blick auf Industrie 4.0 noch gültig/anwendbar? Insbesondere soll sich die klassische Automatisierungspyramide auflösen. Aber wo sind die neuen Grenzen und wie ist die neue Arbeitsteilung zwischen Management und Shopfloor bzw. „ERP“, „MES“ und „Shopfloor“?


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Das Competence Book INDUSTRIE 4.0 besser mit Ihrer Hilfe: Führende Experten, Unternehmen, Fachbeiträge, Studien, …?
    Liebe Experten und Nutzer, es ist wieder so weit. Nach BPM, MES, BI, CRM steht jetzt das Finale für Industrie 4.0 bzw. das Competence Book zum Thema an.Unsere Bitte an Sie: Wenn Sie Hinweise zu Experten, erfolgreichen Unternehmen, Fallbeispielen, Studien und Quellen haben, sind wir Ihnen dafür sehr dankbar.Wie immer Mail an w.felser@netskill.de.Besten Dank für alle Mühen!Mit besten GrüßenWinfried Felser


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Wer ist dabei? Einladung Roundtable Handel 2020, Industrie 2020, Logistik 2020, …
    Liebe Mitglieder der Competence Site,nach unseren funktionalen Delphi-Roundtable (BPM, MES, ... 2020) möchten wir jetzt auch die Zukunft der Branchen beleuchten. Bei Interesse am Mitwirken wie immer eine kurze Email an mich: w.felser@netskill.de!Beste GrüßeWinfried


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Noch mehr Erfolge für das Thema MES: Initiative?
    Wie zufrieden sind Sie mit dem Erfolg der MES-Branche insgesamt? Was könnte noch getan werden, um die Branche nach innen und außen zu stärken? Welche Leitmedien und Leitmessen sind für den Branchenerfolg von besonderer Bedeutung? Wie könnte man Ihrer Meinung nach den Erfolg durch Information und Networking noch weiter steigern? Würden Sie sich im Rahmen solcher Maßnahmen einbringen?


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Zukunft MES III: Märkte, Anbieter, Produkte 2020?
    Betrachtet man heute die Märkte und Lösungen im MES-Umfeld, dann ergeben sich bei Produkten und Anbietern immer wieder Überschneidungen oder strategische Kooperationen. Zugleich differenzieren sich Anbieter in diesen Märkten durch ihren Branchenfokus oder andere Formen der Nische. Last, but not least bleibt die alte Frage „Integriert oder Best-Of-Breed“ auf der Agenda bei der Systemauswahl. Wie werden sich hier Ihrer Meinung nach in Zukunft (bis 2020) MES-Anbieter und -Märkte entwickeln? Wird es verstärkt zu Spezialisierungen oder umgekehrt zu integrierten Lösungen kommen? Erwarten Sie Konsolidierungen am Markt und Übernahmen von Anbietern? Wodurch differenzieren Sie sich in Zukunft erfolgreich? 


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Zukunft MES II: Der Mensch und die App bis 2020
    Industrie 4.0 und MES bedeuten aber nicht nur kooperierende Systeme, sondern auch kooperierende Menschen und Organisationen. Mitarbeiter in der Produktion fordern spätestens mit der Generation-Y Mobilität und Usability wie Sie sie von „normalen Apps“ gewohnt sind. Das wird die Mensch-Maschinen-Schnittstelle wandeln. Wie bewerten Sie die Wichtigkeit des Faktors Mensch und seine Anforderungen als Veränderungstreiber? Was sind die Chancen der schönen neuen Produktions-Welt, was sind aber auch noch Herausforderungen, damit alles mobile und Apple wird


Ihre Seiten