• Anzahl: 220 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • iTAC unterstützt vollautomatische Nachschubsteuerung in der SMT-Fertigung
    MES-Spezialist bietet Lösung für smarte Produktionslogistik mit AGV.  Der MES-Spezialist iTAC Software AG hat eine intelligente Lösung für die Produktionslogistik 4.0 entwickelt. Damit unterstützt iTAC die automatische Nachschubsteuerung mit fahrerlosen Transportsystemen in der SMT-Produktion. Der Prozess erstreckt sich vom Material Pull System (MPS) über Auto Storage (AS) bis hin zum Automated Guided Vehicle (AGV). Die Vorteile sind unter anderem Entlastung des Personals, jederzeitige Kontrolle über das Material und es ist kein Pufferbestand mehr erforderlich.


  • Einladung zu den Kundentagen der Carl Zeiss MES Solutions GmbH am 08. und 09. November 2018 in Oberkochen – Sichern Sie sich Ihren Platz
    Sie haben es sicher schon gehört: GUARDUS ist nun Teil der ZEISS Gruppe. Wie sieht der gemeinsame Weg aus? Wo sind die Gemeinsamkeiten und Synergien, die durch die Übernahme entstanden sind? Was ist eigentlich in den ersten 100 Tagen passiert? Nicht zu vergessen: Welche News, Trends und Weiterentwicklungen gibt es aus der GUARDUS-Welt.


  • itac18_partnership-great-wall_2-1.jpg
    iTAC Software AG kooperiert mit GreatWall Digital Software in China
    Die iTAC Software AG und die Xi'an GreatWall Digital Software Co., Ltd haben eine Partnerschaft geschlossen. Im Zuge dessen unterstützt Xi'an GreatWall Digital Software iTAC bei der Implementierung der iTAC.MES.Suite in China und wird diese auch ihren Kunden anbieten. Die Partner entwickeln außerdem auf Basis des MES von iTAC gemeinsame Branchenlösungen für den asiatischen Markt.Weiterlesen: http://de.itac.de/pages/press/press/details.html?id=682


  • eisengiesserei_fastec_mes.jpg
    FASTEC 4 PRO bei der Eisengiesserei Baumgarte: MES sichert Zukunftsfähigkeit
    Die Eisengiesserei Baumgarte GmbH, Bielefeld, als eine der großen deutschen Gießereien mit drei Formanlagen und vielfältigen Referenzen in ganz unterschiedlichen Branchen, steht seit vielen Jahrzehnten für anspruchsvolle, zeitgemäße Gusstechnik sowie für höchste Qualität und zukunftsweisende Technologien. Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft war dabei die Einführung eines MES des Softwareunternehmens FASTEC. Lesen Sie hier den kompletten Anwenderbericht und erfahren Sie, wie die Eisengiesserei mit FASTEC Energieeinsparungen von ca. 7 % erzielen konnte.


  • pics_accenture_democenter_img_1298-1.jpg
    Bosch Rexroth, iTAC und OpenText zeigen Machine-Monitoring- und Verschraubungslösung aus der Cloud
    Neue Pay per Use-Montagelösung: Analytics-gestützte Kommandierung von intelligenten Funkakkuschraubern aus dem MES Bei einem neuen Pay per Use-Anwendungsszenario haben Bosch Rexroth, iTAC und OpenText ihre Expertise für IIoT-Anwendungen gebündelt. Auf Basis der iTAC.MES.Suite dockerized - unterstützt durch OpenText Information Hub (iHub) - mit dem I4.0-fähigen Akkuschrauber Nexo von Bosch Rexroth wird ein Pay per Use-Anwendungsszenario in einer realen Just in Sequence-Montagezelle aufgebaut. Die Partner zeigen Interessenten die Lösung im „Industrial Internet of Things Innovation Center", das Accenture in Garching bei München betreibt.


  • zeiss_brand_rgb.jpg
    GUARDUS Talk ‚Die 7 Todsünden eines MES-Projekts‘ am 20.03.2018 im Lago in Ulm
    Vermeiden Sie die typischen Stolpersteine in einem MES-Projekt
    MES-Projekte werden oft mit großem Enthusiasmus gestartet, um dann im Sande zu verlaufen. Das liegt häufig daran dass sie in ihrer Komplexität unterschätzt und deshalb nicht konsequent genug vorangetrieben werden. Neben der Definition klarer Projektziele und der Einbindung unterschiedlicher Abteilungen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Prozessen ist die Integration des MES in die Hard- und Softwareumgebung ein wesentlicher Aspekt für das Gelingen.


  • 2016_06_28_gbo_logo_datacomp_final.jpg
    gbo datacomp GmbH
    09.11.2017
    Smart MES 2017: die Fertigung der Zukunft 20. bis 21. November 2017 in Berlin
    MES in der Cloud, Strategieentwicklung für Industrie 4.0, modulares MES
    Wie steht es um den „smarten Mittelstand“? Wie können Manufacturing Execution Systeme (MES) effektiv in produzierenden Unternehmen umgesetzt werden? Einer der führenden MES-Experte gbo datacomp gibt auf der Smart MES 2017 Antworten auf diese und weitere zentrale Fragen zur digitalen Transformation in der Industrie. In seinem Vortrag widmet sich gbo-Geschäftsführer Michael Möller auch den Chancen und Risiken von Cloud-basierten MES-Lösungen.


Ihre Seiten