• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 19 Layout:
    Normal Übersicht
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=7u2yDUuLdkM

    Cosmino OEE: Störungen und andere Verluste befunden im Onlinedialog

    Autor : COSMINO AG | 31.08.2017
    Die Gesamtanlageneffektivität OEE (von engl. Overall Equipment Effectiveness), ist eine Kennzahl die aus der Entwicklung des TPM-Konzeptes entstanden ist. Das Ziel ist das Reduzieren von Stillständen, Taktverlangsamungen, Rüstzeiten und schlechter Qualität. Maschinenzeiten werden protokolliert und Effektivitäts-Verluste analysiert. Eine Verbesserung der OEE ermöglicht, dass in der gleichen Zeit mehr Ausbringung entsteht. Dies erhöht die Liefertreue und sorgt für Einsparungspotenziale. Cosmino Express misst für jedes Betriebsmittel: - Nettoproduktivzeit – Produktion, - Verfügbarkeitsverluste – ungeplante Stillstände, - Leistungsverluste – Zeit in der langsamer als geplant produziert wird, - Qualitätsverluste, - Rüstzeiten. Wichtig für den Verbesserungsprozess ist das Erfassen der ...
  • Cosmino PreventiveAction Aktionen planen und auslösen

    Autor : COSMINO AG | 03.04.2018
    Vorbeugende Wartung als Funktion von Cosmino mES Plus hat zum Ziel, die Anlagenverfügbarkeit (siehe Cosmino OEE) und Werkzeugverfügbarkeit (siehe Cosmino ToolControl) sicherzustellen und Ausfälle oder schlechte Qualität zu minimieren. Hierzu werden Inspektionen und Pflegemaßnahmen durchgeführt, möglichst noch bevor es zu Störungen oder Problemen kommt. Durch Erfassen von Laufzeit und Ausbringung der Anlagen und Werkzeuge wird der optimale Wartungszeitraum analysiert. Das Planen der Maßnahme mit Cosmino sichert die zuverlässige Einhaltung der definierten Wartungsintervalle. Die Wartungsintervalle können mit Cosmino PreventiveAction auf unterschiedliche Arten geplant werden: • Nach einem bestimmten Kalenderzeitraum • nach einer bestimmten Anlagenlaufzeit oder Werkzeugstandzeit • nach ...
  • Experten Rat: Werner Pertek: Industrie 4.0 für zögernde Unternehmen

    Autor : FORCAM GmbH | 06.09.2017
    Experten Rat: Werner Pertek: Industrie 4.0 für zögernde Unternehmen
  • Cosmino Express OEE & Cosmino MES Plus: Effektivitätsverlust befunden im Onlinedialog

    Autor : COSMINO AG | 18.08.2017
    Die Gesamtanlageneffektivität, auch Overall Equipment Effectiveness, auch OEE Die Funktion ist Bestandteil von Cosmino Express als Stand-Alone-Lösung für die OEE-Analyse. Die Funktion ist ebenso in Cosmino MES Plus integriert. Erfasst wird für jedes Betriebsmittel: Nettoproduktivzeit – Produktion, Verfügbarkeitsverluste – ungeplante Stillstände, Leistungsverluste – Zeit in der langsamer als geplant produziert wird, Qualitätsverluste, Rüstzeiten. Kommt es zu einem Verlust, wird auf Basis eines individuellen Verlust-Kataloges, die jeweilige Verlustart ausgewählt. Alle erfassten Maschinenzustände und Verluste werden anschließend auch automatisch analysiert und Berichte und Kennzahlen erstellt.
  • Cosmino AuditMan – Maßnahmen anlegen innerhalb eines Audits

    Autor : COSMINO AG | 16.08.2017
    Mehr erfahren unter: http://www.cosmino.de/software/auditman/ In diesem Video wird Ihnen gezeigt, wie Sie ein Audit anlegen, wie Sie es am Workerpoint bearbeiten können und wie Sie daraus eine Maßnahme anlegen können. Das System übernimmt den Wirkungsbereich der angelegten Maßnahmen (z.B. Verbesserungsauftrag, Sofortmaßnahme etc.) von allein und speichert diese. Das heißt, wenn man eine neue Maßnahme anlegt und es in dem ausgewählten Wirkungsbereich bereits Maßnahmen gibt, dann werden diese einem angezeigt. Ein Beispiel für den Wirkungsbereich: Verlustart "Taktverlangsamung" und Kennzahl "Verlustart zur Kennzahl". Diese Maßnahmen werden zentral gespeichert und sind somit jederzeit, von jedem Arbeitsplatz, auch im nachhinein noch einsehbar. COSMINO AG in Nürnberg Tel: +49 (0)911 ...
  • Cosmino MES Plus Erfassung von Personalzeiten

    Autor : COSMINO AG | 10.06.2016
    Optional können mit Cosmino MES Plus Personalzeiten zum Fertigungsauftrag erfasst werden. Hierzu melden Mitarbeiter sich mit Benutzernamen, Passwort oder RFID an. Den Personalzeiten zum Auftrag sind direkte und indirekte Tätigkeiten zuzuweisen. Cosmino prüft zu jedem Auftrag auch das geplante Maschinen-Bediener-Verhältnis und meldet selbstständig, wenn ein Personalmangel oder Personalüberschuss festgestellt wird. Ebenso kann auf Basis der direkten Personalzeiten eine genaue Mitarbeiterproduktivität errechnet werden. Hierzu wird den geplanten Personalzeiten eines Auftrages die tatsächlich benötigten Personalzeiten eines Auftrages gegenüber gestellt. Mitarbeiter die an mehreren Arbeitsplätzen bzw. Betriebsmitteln parallel arbeiten, werden dementsprechend nur anteilig dem jeweiligen Auftrag ...
  • Thumbnail of http://www.youtube.com/watch?v=o9uXIZkBK0I

    “MES als Treiber für den KVP”, Automatisierungstreff Böblingen 2015 mit der Cosmino AG

    Autor : COSMINO AG | 31.03.2015
    Vortrag "MES als Treiber für den kontinuierlichen Verbesserungsprozess", am 24. März 2015 auf dem Automatisierungstreff in Böblingen. Der Einsatz von Manufacturing Execution Systemen in der Fertigung dient dem Ziel, die Kapazitäten in der Fertigung zu erhöhen, indem bisher unbekannte Potentiale aufgedeckt und genutzt, sowie Prozesse vereinfacht werden. Das MES wird damit zum Treiber für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, dem sich heute kein Unternehmen mehr verschließen kann. Nun ist ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess davon abhängig, dass die MES-Installation Verluste und Verschwendung aufzeigt und Mitarbeiter mit diesen Informationen zielführend arbeiten können. Das MES wird zum Werkzeug für die Menschen in der Fertigung. Und wie jedes wichtige Werkzeug muss es für ...
Ihre Seiten