• Anzahl: 165 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Megatrends prägen Arbeitswelten – #NextLeadership: Führung in neuen #Arbeitswelten
    Verschiedenste Einflüsse verändern unsere Arbeitswelt und das in einem rasanten Tempo. Der Mensch, sein Gehirn und sein Verhalten verändern sich oft nur langsam und viele Naturgesetze bleiben stabil. Gerade deshalb erleben wir in der aktuellen Zeit des Wandels so viele Herausforderungen. Der Einfluss dieser Megatrends auf das Arbeitsumfeld wird und ist bereits jetzt schon in jeder Organisation unterschiedlich stark spürbar. Einige dieser Megatrends sind mit ihren Teilaspekten besonders relevant für das ThemaFührung.Eins steht fest – so schnell werden diese Themen nicht aus den Köpfen der Führungskräfte und Personalentwickler verschwinden. Denn die Organisationen müssen sich radikal umstellen, um den ökonomischen, technischen und gesellschaftlichen Veränderungen und Entwicklungen ...


  • #NextWorkforceManagement – #Digitalisierung der #Zeitwirtschaftintelligente Lösung für flexible Mitarbeiter und Unternehmen
    Flexible Zeiterfassung und Planung Wer glaubt, dass die Zeiterfassung im Zeitalter von New Work nicht mehr nötig ist, liegt nicht erst seit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Zeiterfassung falsch. Ein großer Vorteil von New Work liegt darin, dass sich die Mitarbeiterleistung nicht mehr aus der reinen Anwesenheit am Arbeitsplatz bemisst. Mitarbeiter können sich ihre Zeit flexibel einteilen und diese an den jeweiligen Zeitbedarf für die Aufgabe, ihre eigene Leistungskurve, Kreativitätsphasen und individuelle zeitliche Präferenzen anpassen. Planung der Arbeit und Erfassung der Arbeitsleistung werden dabei umso wichtiger. Sie sind essenziell, um sich selbst zu koordinieren, sich mit dem Team abzustimmen und das Team zu organisieren. Hierfür haben wir den digitalen Teammanager ...


  • #NextWorkforceManagement – Anforderungen an die Digitale #Zeitwirtschaft für eine zukunftsorientierte #Arbeitsorganisation
    Treiber und Trends des digitalen Zeitalters Digitalisierung, New Work und Arbeit 4.0 sind die großen Schlagworte unserer Zeit. Trends und Treiber, die Arbeitnehmer auf dem gesamten Kontinent beeinflussen. Doch was ist genau darunter zu verstehen? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Vor allem: Worin besteht die Verbindung zu Zeitwirtschaft und zum Workforce Management? Welche Anforderungen ergeben sich für diese Anwendungen daraus und wie können Unternehmen heute auf dieser Basis durchstarten? In diesem Beitrag werden sukzessiv die wichtigsten Anforderungen an die Digitale Zeitwirtschaft für eine zukunftsorientierte Arbeitsorganisation beleuchtet. Ein Auszug aus dem Buch "Next Workforce Management – Competence Book Nr. 27: Im Zeitalter von Regulation, KI und Humanzentrierung". ...


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG 22.10.2019
    #NextWorkforceManagement – #NewWork in der Logistik Bedarfsorientierte #Arbeitszeiten schaffen Spielraum für Unternehmen und Mitarbeiter
    Immer kürzere Lieferzeiten und steigende Servicequalität einerseits, Nachwuchsmangel und älter werdende Belegschaften andererseits – Logistikunternehmen stehen vor neuen Herausforderungen, was die Arbeitsorganisation betrifft. Die Generationen Y und Z fordern eine bessere Work-Life-Balance während die Best Ager alternsgerechte Arbeitskonzepte benötigen. Gleichzeitig verlangen volatile Absatzmärkte und anspruchsvolle Kunden nach noch mehr Flexibilität. Der klassische Fokus auf die Kostenoptimierung reicht in Zeiten von New Work und Industrie 4.0 nicht mehr aus. Arbeiten 4.0 in der Logistik, das heißt Arbeitszeiten im Sinne von Unternehmen und Mitarbeitern agil und bedarfsoptimiert zu gestalten. Eine Schichtplanung muss deshalb vier Dimensionen berücksichtigen: Auslastung und Kosten sowie ...


  • Thumbnail of https://www.managementportal.de/inhalte/artikel/fachbeitraege/21-management-und-strategie/1053-organisationale-transformation.html
    Die organisationale Transformation: unumgänglich, um zukunftssicher zu werden – Managementportal – Das digitale Managementmagazin
    Die Transformation der Unternehmensorganisation ist unumgänglich - New Work in Trippelschritten reicht nicht. Manche reden sogar bereits ein Scheitern von New Work herbei, um erleichtert zu den „gängigen“ Methoden von früher zurückkehren zu können. Doch das ist von Allem der größte Fehler. Denn mit alten „Waffen“ kann man keine neuen „Kriege“ gewinnen.


  • e_book_cover.jpg
    E-Book kostenlos downloaden: #Innovation im digitalen Wandel – #DigitalHubs, #Labs und #Units erfolgreich planen, einführen und betreiben. #Digitalisierung, I3-Prozes, #Strategie, #Vision
    Die Digitalisierung hat im Jahr 2018 endgültig alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereiche in Deutschland erfasst. Die meisten Unternehmen befassen sich mit der Digitalisierung, entwickeln erste Strategien und treiben mit unterschiedlich großem Erfolg den digitalen Wandel voran. Als potenzielle Heilsbringer der Digitalisierung gelten häufig neue Einheiten, die als Digital Labs, Innovation Hubs, Data Labs, Innovation Labs, Digital Units etc. die Ideenfindung (Ideation), Invention und Innovation der Unternehmen sichern sollen, um im digitalen Wandel die Zukunftsfähigkeit zu gewährleisten. Die Intention ist sicher richtig und wichtig – aber wie kann sichergestellt werden, dass die oft ausgelagerten und eigenständigen organisatorischen Innovationseinheiten nicht nur Aktionismus ...


  • FromDOMtoDOME 2020 – die erste Verkündung …
    Bald ist es wieder so weit. NextAct, das Nicht-Event für die Digitale Transformation, wird vom 25. Mai bis zum 27. Mai 2020 unter dem Titel „FromDom2Dome“ in Köln fortgesetzt. Dieses Jahr haben uns Darth Vader und CO. im Phantasialand besucht, nächstes Jahr stürmen die #NextHopes das All und netzwerken in der Weltraumstation! Verpassen Sie nicht das "coolste Management Event des Jahres" und noch heute hier anmelden.  


Ihre Seiten