• Anzahl: 50 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    23.10.2018
    ATOSS zeigt auf der #ZPAustria18 @ZPAustria 13-14. November in Wien #Österreich Halle A, Stand B.16 wie digitales #WorkforceManagement auf allen Ebenen Wertschöpfung generiert und Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren.
    Besuchen Sie unseren Stand in Wien und lassen Sie sich live vor Ort von unserem Software-Portfolio überzeugen. Wir freuen uns auf Sie. Ob klassische Zeitwirtschaft, intuitive Self Services, mobile Apps, detaillierte Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische Kapazitäts- und Bedarfsplanung – wir haben die passende Antwort auf alle Anforderungen. In der Cloud oder On Premise. Praxisnahes Consulting zur Arbeitszeitgestaltung, Prozessoptimierung und Change Management ergänzen unser Software Angebot. Denn nur wenn das Fundament stimmt, entfaltet Workforce Management seine volle Wirkung und schafft die Flexibilität, die heute so dringend gebraucht wird.


  • Viva Workforce Management – 11 Gründe warum WFM derzeit rockt
    Professionelles Workforce Management wird immer wichtiger. Dies merkt man unter anderem daran, dass sämtliche Hersteller und Berater, die sich ernsthaft und kompetent mit dem Thema beschäftigen (sowie wie wir als SSZ Beratung) auf eine stark erhöhte Nachfrage von Unternehmen aus allen Branchen treff


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    14.09.2018
    Kostenlose #Webinare zum Thema #WorkforceManagement, #Personaleinsatzplanung. Ob #Zeitwirtschaft, intuitive #SelfServices, #mobileApps, detaillierte #Personalbedarfsermittlung – wir haben die passende Antwort auf alle Anforderungen. Jetzt anmelden!
    Ob klassische Zeitwirtschaft, intuitive Self Services, mobile Apps, detaillierte Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische Kapazitäts- und Bedarfsplanung – wir haben die passende Antwort auf alle Anforderungen. In der Cloud oder On Premise.


  • Standard Rückfall-Bild
    INFORM GmbH
    17.07.2018
    #Arbeitszeitflexibilität40 – #WorkforceManagement – #Personalplanung – Agilität – aktuelle Trends, neue Perspektiven, die Ihnen helfen, nachhaltige unternehmerische Entscheidungen zu treffen.
    Hier können Sie sich über aktuelle Trends in unterschiedlichsten Branchen informieren. Die meisten Artikel basieren auf dem speziellen Expertenwissen unserer Kolleginnen und Kollegen. Wir möchten Ihnen auf unserem Blog neue Perspektiven aufzeigen, die Ihnen helfen, nachhaltige unternehmerische Entscheidungen zu treffen.


  • Nachhaltiger Unternehmenserfolg durch Balance? Wie Workforce Analytics als Basis helfen kann!
    Extrempositionen sind in der Regel immer schlecht. Nachdem jahrelang die wirtschaftlichen Interessen der Shareholder das Thema Workforce Management dominiert haben, schlägt das Pendel jetzt angesichts des Fachkräftemangels und der demografischen Entwicklung häufiger in Richtung Mitarbeiter. Und jetzt gibt es gleich die ersten Rufer nach „Mitarbeiter zuerst!“ bzw. neudeutsch: „Employee first“.


  • HR, mach ma digital! ? 10 Tipps wie man die Digitalisierung garantiert versemmelt (am Beispiel der Software-Auswahl)
    Aktuell beschäftigen sich viele Firmen und Bereiche mit der Digitalisierung, auch HR auf Sinnsuche, sucht das Heil im Digitalen. Insbesondere bei den Themen Arbeitszeit und Personaleinsatzplanung besteht Handlungsbedarf, da der Druck, flexibler zu werden – sowohl für Unternehmen als auch Mitarbeiter – immer mehr zunimmt. Und die einfachste Lösung des Problems ist wie bereits seit Jahrzehnten: Kaufen wir eine Software. Das ist typisch für die „digitalen“ Irrwege. Man sucht eine schnelle Lösung bevor man das Problem verstanden hat. Aber selbst danach, bei der Softwareauswahl, stellen die meisten sicher, dass sie scheitern.


  • Next Workforce Management – wie “Digital” die Personaleinsatzplanung in eine neue Dimension trägt!
    Zurecht könnten alle Anwender von Workforce-Management-Systemen (auch Excel!) behaupten, sie seien digital unterwegs, wenn digital mit der Nutzung von Software gleichzusetzen wäre. Das sehen zwei Urgesteine der Branche – Dr. Burkhard Scherf und Guido Zander – ganz anders. Für sie schaffen technologische Optionen der Digitalen Transformation wie Big Data und „KI“, aber auch ein neuer Werterahmen die Basis für eine nächste Generation von „Personaleinsatzplanung“, die vor allem funktional von einer neuen Qualität sein wird, so jedenfalls die Überzeugung an der Innovationsfront.


Ihre Seiten