• Anzahl: 361 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Dr. Jörg Herbers spricht im Interview über die Entwicklungen und Trends im #WorkforceManagement – #Personaleinsatzplanung braucht neue Softwarelösungen. #WorkLifeBalance, #Mitarbeiterbeteiligung
    Dr. Jörg Herbers, Bereichsleiter für Workforce Management bei INFORM, spricht im Interview über die Entwicklungen und Trends im Workforce Management. Fachkräftemangel und Kostendruck, Arbeitszeitflexibilität und Work-Life-Balance verlangen nach neuen Softwarelösungen für die Dienstplanung. Eine gute PEP-Software muss mehr als gut aussehen. WorkforcePlus verwendet die Deductive Intelligence (DI) Technology von INFORM. Damit wird Individualisierung zum Standard.


  • Mitarbeiterbeteiligung in der Personaleinsatzplanung – Fiktion oder Realität?
    Es sollte ein Erfahrungsaustausch zum Thema Mitarbeiterbeteiligung in der Personaleinsatzplanung werden, heraus kam eine interessante Expertenrunde mit hochaktuellen Einsichten. Zum 10. Jubiläum der GroundStar User Conference versammelten sich 320 Fachleute aus aller Welt beim führenden Branchenevent in Berlin, um Herausforderungen und Lösungsansätze in der Personaleinsatzplanung und Ressourcendisposition zu diskutieren. Das Thema Mitarbeiterbeteiligung ist sehr anspruchsvoll, aber auch sehr vielfältig, nicht nur angesichts der Bandbreite internationaler Perspektiven von Experten aus aller Welt.


  • Modernize your workforce management strategy
    Kevin Haus, VP of Global Alliances from WorkForce Software, and SAP’s Lori McNally, Global VP of SAP Business Developments and EcoSystems discuss the benefits of modernizing your workforce management strategy.


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    24.10.2018
    #Arbeitszeitflexibilisierung – Sie denken darüber nach, Ihren #Personaleinsatz stärker an den Bedarf anzupassen, um agiler auf Marktvolatilität und schwankende Auftragslagen reagieren zu können? Wir haben 6 wertvolle Maßnahmen für Sie in einer Checkliste zusammengestellt.
    Seit September 2018 stellt das reformierte Arbeitszeitgesetz in Österreich die Weichen für flexiblere und stärker am Bedarf orientierte Arbeitszeitmodelle in Betrieben verschiedenster Branchen. Sie denken als Unternehmen darüber nach, Ihren Personaleinsatz stärker an den Bedarf anzupassen, um agiler auf Marktvolatilität und schwankende Auftragslagen reagieren zu können?


  • ATOSS_Hand1200x1200-1
    ATOSS Software AG
    23.10.2018
    ATOSS zeigt auf der #ZPAustria18 @ZPAustria 13-14. November in Wien #Österreich Halle A, Stand B.16 wie digitales #WorkforceManagement auf allen Ebenen Wertschöpfung generiert und Unternehmen und Mitarbeiter gleichermaßen profitieren.
    Besuchen Sie unseren Stand in Wien und lassen Sie sich live vor Ort von unserem Software-Portfolio überzeugen. Wir freuen uns auf Sie. Ob klassische Zeitwirtschaft, intuitive Self Services, mobile Apps, detaillierte Personalbedarfsermittlung, anspruchsvolle Einsatzplanung oder strategische Kapazitäts- und Bedarfsplanung – wir haben die passende Antwort auf alle Anforderungen. In der Cloud oder On Premise. Praxisnahes Consulting zur Arbeitszeitgestaltung, Prozessoptimierung und Change Management ergänzen unser Software Angebot. Denn nur wenn das Fundament stimmt, entfaltet Workforce Management seine volle Wirkung und schafft die Flexibilität, die heute so dringend gebraucht wird.


  • Viva Workforce Management – 11 Gründe warum WFM derzeit rockt
    Professionelles Workforce Management wird immer wichtiger. Dies merkt man unter anderem daran, dass sämtliche Hersteller und Berater, die sich ernsthaft und kompetent mit dem Thema beschäftigen (sowie wie wir als SSZ Beratung) auf eine stark erhöhte Nachfrage von Unternehmen aus allen Branchen treff


  • gunda-cassens-röhrig_gfos.jpg
    Personal effizient planen
    Die Chancen der Personaleinsatzplanung: Mit Workforce Management sind Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung richtig aufgestellt.