• Anzahl: 33 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Kongress Arbeitsrecht 2019
    Der Kongress Arbeitsrecht 2019 bietet Geschäftsführern, Personalleitern, Verbandsjuristen und Fachanwälten für Arbeitsrecht ein hochkarätiges Kommunikationsforum. Der 14. Kongress Arbeitsrecht vermittelt den Teilnehmern in kompakter Form Kenntnisse zu den aktuellen rechtspolitischen Entwicklungen im Arbeitsrecht und gibt einen Überblick über wichtige Tendenzen aus der Rechtsprechung. Ein besonderer Fokus liegt auf den Themen neues Teilzeitrecht, neue Beschäftigungsarten, dem Trendthema Agilität, Restrukturierungen, Mitbestimmung beim Gesundheitsschutz, einem Praxischeck der DSGVO, der europäischen und nationalen Rechtsprechung zu Massenentlassungen sowie Diversity. Im Ideenforum „Neue Beschäftigungsarten“ werden einzelne Themen in kleinen Praxisgruppen diskutiert und bearbeitet. ...


  • New Work – Auf dem Weg zur neuen Arbeitswelt – Das neue Management-Handbuch
    Dieses Buch wendet sich an Manager, Führungskräfte und Personalverantwortliche, die von dem Ziel geleitet werden, die neue Arbeitswelt aktiv zu gestalten und nicht nur auf aktuelle Trends zu reagieren. An Unternehmensverantwortliche also, die Mut für neue Arbeitsplatzkonzepte mitbringen, die Führung als sinnstiftende Aufgabe begreifen und die das Potenzial hinter einer konsequenten Mitarbeiterbeteiligung erkennen.


  • Arbeitsbedingungen: Ungenügend
    Arbeitsbedingungen: Ungenügend
    Studie des Hartmannbundes
    Nachwuchsärzte sind stark unzufrieden mit ihren Arbeitsbedingungen. Das ergab eine aktuelle Studie des Hartmannbundes, dem Verband der Ärzte Deutschlands e.V. http://goo.gl/a2fjdN. Die alarmierenden Ergebnisse zeigen, dass Pausenzeiten häufig nicht eingehalten werden – sogar bei 70 % der schwangeren Ärztinnen. „Wir brauchen flexible und intelligente Arbeitszeitmodelle, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse Rücksicht nehmen“, schlussfolgert der Verbands-Vorsitzende Dr. Klaus Reinhardt.  Derzeit sind 2000 Arztstellen unbesetzt. ATOSS unterstützt mehr als 300 Unternehmen im Gesundheitswesen dabei, mit Workforce Management flexiblere Arbeitsmodelle umzusetzen und dadurch die Work-Life-Balance für Mitarbeiter zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr: http://goo.gl/f4IXL2   ...


  • Pia Ruppert
    Dienstpläne mit Nebenwirkungen
    Leseempfehlung „Management & Krankenhaus“
    Mit Workforce Management und flexiblen Arbeitszeitmodellen gestalten Krankenhäuser ein produktives Arbeitsumfeld und sind gleichzeitig attraktive Arbeitgeber. Lesen Sie hier den Artikel aus „Management & Krankenhaus“: http://goo.gl/GVmBvi


  • Pia Ruppert
    HR-Report 2014/2015: „Die Themen Mitarbeiterbindung, Work-Life-Balance und Flexibilisierung der Arbeitsstrukturen sind Dauerbrenner.“
    Aus der empirischen Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability IBE goo.gl/8mhzXN geht hervor, dass diese Themen vor dem Hintergrund des demografischen Wandels noch stärker an Bedeutung gewinnen werden. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Workforce Management Lösungen von ATOSS die Arbeitszeitflexibilisierung in der Praxis unterstützen, empfehlen wir unser Whitepaper: www.atoss.com/flexible-arbeitszeiten


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Die Faceblog-Gruppe zu den Kompetenzgesprächen
    Kompetenzgespräche über Netzökonomie, vernetzte Unternehmen, neues Personalmanagement, vernetzte...


  • Pia Ruppert
    Flexible Arbeitszeiten und volle Transparenz
    Aktueller Artikel auf Produktion.de
    Nachfrageschwankungen und der Preiskampf mit Billiglohnländern machen der Fertigungsindustrie zu schaffen. ATOSS Workforce Management hilft, Prozesse konsequent zu optimieren und den Personalbedarf an die aktuelle Nachfrage anzupassen. Das führt zur flexibleren Prozessen und zufriedeneren Mitarbeitern. Lesen Sie ein Anwenderbeispiel unter: http://www.produktion.de/anwenderbericht/flexiblere-prozesse-mit-arbeitszeitmanagement/