• Anzahl: 16 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • header_aua_2016_2-2.png
    HUSS-MEDIEN GmbH 23.10.2013
    Kongress Arbeitsrecht 2014
    Kongress Arbeitsrecht 2014
    Was Praktiker wissen müssen!
    Der Arbeitsrechtskongress 2014 bietet Geschäftsführern, Personalleitern, Verbandsjuristen und Fachanwälten ein hochkarätiges Kommunikationsforum. Sie erhalten einen Überblick über alle Neuigkeiten aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Personalmanagement sowie eine Fülle von Praxistipps. Für die Praxis: Die Veranstaltung liefert den Teilnehmern zahlreiche Anregungen und Hilfestellungen für die tägliche Arbeit. Verständliche Darstellungen von Problemen und praxisgerechten Lösungswegen stehen dabei im Vordergrund. Politische Podiumsdiskussion zum Thema Flexible Beschäftigung Zudem findet ein exklusives Forum für Fachanwälte für Arbeitsrecht statt: Druckmittel Beschäftigungsanspruch Themenschwerpunkte des Kongresses:- Werkverträge - Das Arbeitsprogramm der neuen Bundesregierung - Update AGG ...


  • nues_logo_SSZ
    SSZ Beratung 16.03.2010
    Empfängerorientierte Kommunikation durch pyramidales Präsentieren
    Empfängerorientierte Kommunikation durch pyramidales Präsentieren
    Seminarziel: Gerade in Veränderungsprojekten ist eine klare und verständliche Kommunikation nach außen von elementarer Bedeutung. Diese Kommunikation findet heute fast ausschließlich über Präsentationen statt. Daher sind überzeugende Präsentationen wichtig für den Projekterfolg.  Sie sollen informieren, beraten oder verkaufen und sie sind immer auch eine Visitenkarte des eigenen Projektes bzw. der eigenen Person. Im heutigen Geschäftsleben arten Präsentationen häufig zu Folienschlachten aus, die größtenteils am Empfänger vorbeigehen. Entscheider sind einer enormen Informationsflut ausgesetzt. Unter wachsendem Zeitdruck müssen Informationen bewertet und Entscheidungen getroffen werden. Unstrukturierte und überladene Präsentationen überfordern den Empfänger, der sich mühsam zur Kernaussage ...


  • veda_190x42_cmyk-1.jpg
    VEDA GmbH 15.11.2013
    veda_190x42_cmyk-1.jpg
    Demografischer Wandel und flexible Personaleinsatzplanung
    Die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Unternehmen und deren Belegschaft sind immens. Klassische Schichtpläne bieten keine zukunftsfähigen Lösungen an – ein Umdenken ist erforderlich. Denn es gilt, die langfristige Beschäftigungsfähigkeit mit den betrieblichen Zielen sowie den Wünschen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einklang zu bringen. Ziel: Wir zeigen Ihnen neue Möglichkeiten auf, wie Sie dem demografischen Wandel mit einer flexiblen, kontinuierlichen und altersgerechten Schichtplanung in der Produktion begegnen können. Inhalt: Gemeinsam mit mit dem führenden Experten im Bereich Organisations- und Schichtplanung sowie Demografieberatung, Guido Zander (Geschäftsführer der  Beratungsgesellschaft Dr. Scherf Schütt & Zander), erläutern wir Ihnen, welche Projektphasen ...


  • SuccessFactors Germany GmbH
    SAP-Forum für Personalmanagement 2013
    Einfach nah am Menschen
    Am 19. und 20. März 2013 findet das SAP-Forum für Personalmanagement im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Das Forum ist mit geplanten 1.800 Teilnehmern die Veranstaltung zum Thema HCM. In diesem Jahr treten wir dort erstmals gemeinsam mit SuccessFactors auf und präsentieren mit der Kombination der etablierten HCM-Kernlösungen OnPremise und den neuen HCM-Lösungen aus der Cloud ein unglaublich starkes und attraktives Portfolio.Agenda Seien Sie dabei, wenn HR- und IT-Experten aus führenden Unternehmen die Zukunft der Personalarbeit neu denken; gemeinsam mit erstklassigen Referenten aus Forschung, Beratung sowie von SAP. Mehr zum Programm erfahren Sie hier. › Keynotes Hochkarätige Sprecher, visionäre Konzepte, spannende Vorträge: In verschiedenen Keynotes eröffnen Ihnen ausgewiesene Experten ...


  • Kongress Arbeitsrecht 22. bis 23. Februar 2017 in Berlin
    Arbeitsrecht in der betrieblichen Praxis – wir machen Sie fit für die Zukunft.
    Der 12. Kongress Arbeitsrecht vermittelt den Teilnehmern in kompakter Form Kenntnisse zu den aktuellen rechtspolitischen Entwicklungen im Arbeitsrecht und gibt einen Überblick über wichtige Tendenzen aus der Rechtsprechung. Zu den zentralen Themen in diesem Jahr zählen u. a. die Beschäftigung älterer Arbeitnehmer, Fragestellungen rund um das Thema Betriebsrente, die Neuregelung von Werkverträgen und Zeitarbeit, der Europäische Datenschutz mit Whistleblowing und Privacy Shield sowie die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen. Ein Überblick über die Rechtsprechung des EuGH und des BAG zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) 10 Jahre nach Inkrafttretens und ein Ausblick zu weiteren gesetzlichen Vorhaben zur Verschärfung des Diskriminierungsschutzes runden die Pakete ...


  • mpdv_logo_2019.jpg
    MPDV Mikrolab GmbH 20.01.2016
    Preview
    Zertifizierter MES-Experte in nur drei Tagen – jetzt auch als Inhouse-Angebot
    Integrata verstärkt den Fokus auf MES und Industrie 4.0
    Der Lehrgang "MES-Experte" richtet sich an alle, die sich mit dem Thema MES beschäftigen oder sich dafür interessieren. Die Ausbildung ist in drei Stufen unterteilt und wird mit einer Online-Prüfung abgeschlossen. Dabei geht es um den Funktionsumfang, den Nutzen und den strategischen Einsatz eines MES im Unternehmen. Ein zertifizierter "MES-Experte" sollte in der Lage sein, die Wirtschaftlichkeit einer MES-Lösung zu berechnen und die Einführung eines solchen Systems aktiv zu gestalten. Informationen zum Lehrgang und Anmeldung.


  • nues_logo_SSZ
    SSZ Beratung 21.12.2015
    ssz_seminar
    Flexible Schichtplanung – der Schlüssel zum effizienten Personaleinsatz – Seminar am 15./16. März
    Mit effektivem Personaleinsatz Kosten senken und Service verbessern!
    Gerade unter den Bedingungen eines Schichtbetriebs fördert eine systematisch betriebene bedarfsorientierte Schichtplanung erhebliche wirtschaftliche Potentiale zu Tage. Durch bessere Personalbedarfsprognosen, gerade auch im Umfeld einer auftragsorientierten Fertigung bzw. Logistik, optimierte Schichten und Besetzungsstärken sowie flexible Reservekonzepte lassen sich in der Regel Anteile von 5% oder mehr an den Personalkosten einsparen. Dazu ist häufig kein Stellenabbau erforderlich, vielmehr ergibt sich dieses Potential schon aus der Reduktion vermeidbarer Mehrarbeit sowie aus einem reduzierten Einsatz von Leiharbeitnehmern oder Aushilfen. Flexible Systeme sind dabei der Schlüssel. Dieses Seminar vermittelt die Grundkenntnisse und praktisch verwertbare Vorgehensweisen für eine ...