• Anzahl: 249 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Camelot ITLab GmbH
    Camelot ITLab GmbH 19.11.2009
    Camelot ITLab GmbH


  • Supply Chain Planning beim BMW Z4 Roadster
    Supply Chain Planning beim BMW Z4 Roadster
    Berlin, Oktober 2009. Im Februar 2009 startete BMW die Produktion des neuen Roadsters Z4 im Werk Regensburg planmäßig und zuverlässig. Grund: Durch den frühzeitigen „Go-Life“ vieler Versorgungsprozesse unter seriennahen Bedingungen in den Phasen der Vorserie wurde das Anlaufrisiko entlang der gesamten Prozesskette insbesondere bei potenziell kritischen Prozessen weitestgehend minimiert. Trotz des sehr engen Zeitrahmens gelang es, den Serienablauf  bereits im Rahmen der Vorserie unter Serienbedingungen zu testen. Die gute Zusammenarbeit zwischen der BMW Group und Miebach Consulting GmbH war dabei ein wichtiger Bestandteil, um die Versorgungsprozesse für den neuen BMW Z4 zu entwickeln und optimal zu gestalten. Projekthintergrund Bereits Anfang 2006 – und damit drei Jahre vor der ...


  • mpdv_logo_2019.jpg
    MPDV Mikrolab GmbH 16.04.2010
    Kennzahlenmonitor zur neuen VDMA-Norm
    Kennzahlenmonitor zur neuen VDMA-Norm
    Eine wichtige Grundlage für kontinuierliche Verbesserungsprozesse in der Fertigung ist die Nutzung von Kennzahlensystemen, mit denen produktionsrelevante Kenngrößen gemessen, auf Sollwerte hin überwacht und Vergleiche zwischen Maschinen, Abteilungen und Werken vorgenommen werden können. Da es bisher nur rudimentäre  Ansätze für eine sinnvolle Standardisierung von Kennzahlen  für Fertigungsbetriebe gab, hat sich der VDMA (Verband Deutscher Maschinen­ und Anlagenbau e.V.) der Thematik angenommen. Ende 2007 wurde ein spezieller Arbeitskreis gebildet, der jetzt das neue VDMA­Einheitsblatt 66412­1 mit den wichtigsten Kennzahlen und deren Berechnung veröffentlicht hat. Die neue VDMA­Norm beschreibt neben bereits bekannten Kennzahlen wie Beleggrad, Rüstgrad, Mitarbeiterproduktivität, ...


  • zeiss_brand_rgb.jpg
    Von der Zeichnung zum Prüfplan
    Neue CAD-Integrationskonzepte von GUARDUS MES schaffen systemübergreifende Regelkreise für Freigaben und Änderungen Das neue CAD-Integrationskonzept des Manufacturing Execution Systems (MES) Herstellers GUARDUS Solutions AG beschleunigt systemübergreifende Prozesse rund um die Erstellung und Änderung von Spezifikationen. Alle relevanten Daten werden automatisiert vom CAD-System an GUARDUS MES übergeben, wobei das MES anhand exakter Koordinaten alle kritischen Prüfmerkmale grafisch auf das CAD-Bild stempelt. Die Layer-Funktion der GUARDUS-Lösung speichert dabei die gesetzten Markierungen auf einer übergeordneten Bildebene. So kann der Anwender jederzeit die grafischen Stempel verändern oder ergänzen. Zudem fließen alle importierten CAD-Daten direkt in einen Prüfplan, der dann ...


  • BARTEC GmbH
    BARTEC GmbH 21.09.2011
    BARTEC GmbH
    BARTEC BENKE gewinnt zwei Großaufträge und etabliert sich als wichtigster Anbieter in der Prozessanalysentechnik
    BARTEC setzt seinen Wachstumspfad konsequent fort. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe überzeugt im internationalen Wettbewerb durch qualitativ hochwertige Produkte, umfassendes Know-how und jahrzehntelange Erfahrung. So gelang es dem Sicherheitstechniker bereits im letzten Jahr mit seinem Tochterunternehmen BARTEC BENKE, im Produktbereich Prozessanalysentechnik das Rennen um den damals größten Auftrag in diesem Marktsegment mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro für sich zu entscheiden. Der Neubau der Jubail Export Refinery in Saudi-Arabien soll bis Ende 2013 mit Hilfe von 30.000 Arbeitern realisiert werden und besitzt ein Auftragsvolumen von insgesamt 6 Mrd. USD. SATORP, ein Joint-Venture zwischen Saudi Aramco und Total, errichtet das Großprojekt. BARTEC BENKE erhielt den ...


  • logo_xelog_rgb-1.jpg
    XELOG AG 12.01.2012
    logo_xelog_rgb-1.jpg
    XELOG optimiert unternehmensweit die logistischen Prozesse der AMAZONE-Gruppe
    Im Zusammenhang mit der Erneuerung ihrer Logistik-IT hat die AMAZONE-Gruppe XELOG AG mit der unternehmensweiten Optimierung der logistischen Prozesse und der Umsetzung in die unterstützende IT-Infrastruktur beauftragt.Rotkreuz, 25. Oktober 2011 – Die AMAZONE-Gruppe setzt seit 2001 bei der operativen Steuerung des betriebsinternen Materialflusses und der Bewirtschaftung der Materiallager auf XELOG LagerSuite®. Inzwischen ist das Unternehmen stark gewachsen, Markt und wirtschaftliches Umfeld haben sich markant verändert. AMAZONE begegnet dieser Herausforderung mit einer umfassenden Erneuerung der logistischen Prozesse und Systeme.Dem Fortschritt verpflichtetDie durch die Neugestaltung der Lagerprozesse und die Einführung des Management Warehouse System XELOG Lager Suite® Mitte 2001 ...


  • SAP Deutschland SE & Co. KG
    Mittelständische Fertiger haben Prozesse besser im Griff als Dienstleistungsunternehmen
    techconsult und SAP laden zur BPI-Pressekonferenz auf der CeBITMittelständische Fertigungsunternehmen schneiden in Sachen Prozessleistungsfähigkeit (Business Performance) besser ab als ihre Pendants im Dienstleistungssektor. Gleiches gilt für den Grad der IT-Unterstützung.  Allerdings nutzen Dienstleister häufiger innovative IT-Anwendungen, um ihre Prozesse zu unterstützen. Das ergibt ein Vergleich der von techconsult ermittelten Business Performance Indizes (BPI) der beiden Branchen.  Die Analysten kündigen außerdem die Veröffentlichung des Branchen BPIs für den Sektor mittelständische Handelsunternehmen an und laden zur CeBIT-Pressekonferenz am 6. März in Hannover, auf der der BPI  für den gesamten Mittelstand in D/A/CH vorgestellt wird.  Während Fertigungsunternehmen aus dem ...


Ihre Seiten