• Anzahl: 186 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • ifm-logo.jpg
    ifm electronic GmbH 18.11.2019
    Produktvorstellung: LDL100 / LDL200 zur Leitfähigkeitsmessung für CIP-Prozesse
    In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie stehen bei der Fertigung unterschiedlicher Produkte oder Chargen vor der Herausforderung, das Risiko einer Kontamination zu minimieren. Aus diesem Grund müssen die bei der Herstellung verwendeten Anlagen nicht nur aus hochwertigstem Material hergestellt, sondern auch rückstandsfrei gereinigt und gewartet werden. Dieser Prozess wird als CIP (Cleaning in Place) bezeichnet. Speziell für diese Prozesse ist der neue IO-Link- fähige Leitfähigkeitsensor von ifm entwickelt worden. Inhalte des Videos: Hands-on: 03:03 Einstellung: 08:10 Produktstärken: 14:51 Produktgrenzen: 16:49 Zielapplikationen: 18:22 Zusammenfassung: 20:08 Interessiert? Erfahren Sie mehr unter: 🎦 https://www.youtube.com/watch?v=dz16rAn8HIg 🌐 https://visit.ifm/Leitfähigkeitsmessung ...


  • Warum Industrie 4.0 keine Revolution ist, die Additive Fertigung aber schon
    #NEO19x Session von Werner Koch, Geschäftsführer Excit3D GmH, Solingen


  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=CQG6AO7ozOM
    Oncite: Die All in One Lösung für die digitale Fabrik
    Oncite ist das fabrikinterne Edge-Rechenzentrum für die Digitalisierung der Produktion und Adaption auf die Digitalen Produktionsplattformen der OEM und Top Tier Supplier – inklusive Full Managed Service. Rittal, German Edge Cloud (GEC), Bosch Connected Industry und IoTOS lösen mit ihrer All in One-Lösung Oncite die Digitalisierungsherausforderungen der Zuliefererindustrie zur Integration Ihrer Fabriken in die digitalen Produktionsplattformen Ihrer Kunden. Mit diesem Industrial Edge-Rechenzentrum sind Sie in der Lage, mit Ihren bereits bestehenden fabrikinternen IT-Infrastrukturen als Datenquellen die fabrikinterne Wertschöpfung massiv zu steigern. Gleichzeitig erfüllen Sie die Anforderungen der digitalen Produktionsplattformen Ihrer Kunden bei voller Datensouveränität.


  • Webinar: Diskrete Fertigung im digitalen Zeitalter – Harmonie zwischen Konstruktion und Produktion
    Man könnte meinen, dass das Thema Integration von Konstruktion und Produktion ein alter Hut sei. Seit Jahrzenten beschäftigen sich Systemhäuser entweder von der CAD- oder der ERP-Seite eine Integration herbeizuführen. Unternehmen in der Diskreten Fertigung haben alle die gleichen Anforderungen: - Automatisierte Anlage der Konstruktionsdaten von der CAD im ERP - Nachvollziehbarkeit und Transparenz der Zeichnungsstände - Dokumentation von Konstruktionsänderungen - Vermeidung von Insellösungen In diesem Webinar stellen wir einen Lösungsansatz vor. Themen des Webinars - Integrierte Prozesse zwischen den Abteilungen - Nachvollziehbarkeit von Revisionsständen - Erhöhung der Datenqualität - Reduzierung des Time-to-Market-Intervalls - Transparentes Änderungs- und Revisionsmanagement ...


  • Was bieten moderne ERP-Systeme?
    In diesem Video behandeln wir die Frage, was die ERP-System-Modernisierung für den Mittelstand im Kontext von End-to-End und Digitalisierung bedeutet. Moderne ERP-Systeme sind offener und flexibler als die monolithischen Systeme von früher. Ein gutes Beispiel ist der Service. Bei modernen Systemen erfolgt die Anbindung über eine gemeinsame Plattform. Man entscheidet sich für Lösungen im Sinne von Diensten, die flexibel hinzugefügt werden. Fertigungsunternehmen dürfen ihre IT-Modernisierung nicht auf die lange Bank schieben. Die eigenen Systeme können nach wie vor lokal betrieben und je nach Bedarf um Cloud-Funktionalitäten ergänzt werden. Neugierig? Dann lesen Sie unseren Blog zu diesem Thema: https://de.cosmoconsult.com/blog/2019/08/erp-modernisierung-jetzt/ Einen umfassenden ...


  • Webinar: Diskrete Fertigung im digitalen Zeitalter – Harmonie zwischen Konstruktion und Produktion
    Man könnte meinen, dass das Thema Integration von Konstruktion und Produktion ein alter Hut sei. Seit Jahrzenten beschäftigen sich Systemhäuser entweder von der CAD- oder der ERP-Seite eine Integration herbeizuführen. Unternehmen in der Diskreten Fertigung haben alle die gleichen Anforderungen: - Automatisierte Anlage der Konstruktionsdaten von der CAD im ERP - Nachvollziehbarkeit und Transparenz der Zeichnungsstände - Dokumentation von Konstruktionsänderungen - Vermeidung von Insellösungen In diesem Webinar stellen wir einen Lösungsansatz vor. Themen des Webinars - Integrierte Prozesse zwischen den Abteilungen - Nachvollziehbarkeit von Revisionsständen - Erhöhung der Datenqualität - Reduzierung des Time-to-Market-Intervalls - Transparentes Änderungs- und Revisionsmanagement ...


  • Was versteht man unter abteilungsübergreifender Kalkulation?
    In diesem Video geht es um die “Mitlaufende Kalkulation“ oder abteilungsübergreifende Kalkulation und wie diese in der diskreten Fertigung abgebildet werden kann. Eine mitlaufende Kalkulation muss die Bereiche Vertrieb (Angebot und Auftrag), Konstruktion, Produktion und Kostenrechnung kombinieren. So ist eine exakte Vorkalkulation in der Software möglich und es können verlässliche Aussagen über Budget-Abweichungen gemacht werden. Und nur dann kann ein Projektleiter rechtzeitig gegensteuern, um alle Aufträge gewinnbringend abzuschließen. Neugierig? Dann holen Sie sich einen umfassenden Überblick auf unserer Webseite zur Diskreten Fertigung: https://de.cosmoconsult.com/nc/diskrete-fertigung-alles-in-einem-blick/ Besuchen Sie unsere Webinar-Seite. Hier werden wir tiefer in die ...


Ihre Seiten