• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 95 Layout:
    Normal Übersicht
  • ef6a13f7b2e1fb444fd82a3bfcd4e22e.jpg

    Gartner empfiehlt iTAC.MES.Suite für die Automotive-Fertigung

    Autor : Michael Fischer | iTAC Software AG | 09.03.2018
    Manufacturing Execution System von iTAC beweist sich als führende Technologie für den Automobil-Sektor Das Manufacturing Execution System (MES) der iTAC Software AG wurde von Gartner als branchenspezifische Lösung für die Automobil-Branche ausgezeichnet. Im Rahmen des „Magic Quadrant for Manufacturing Execution Systems“ im Automotive-Kontext ist iTAC einer von zwei empfohlenen Anbietern. Dies untermauert, dass die iTAC.MES.Suite dockerized eine der führenden und innovativsten Lösungen der Branche ist.
  • stephan_grabmeier-1.jpg

    Organisationsrebellen-Talk #4: Bau Deine Fabrik! Ownership Culture bei Siemens

    Mitten in Berlin baut Siemens Gasturbinen. An diesem Standort bekamen Ronny Grossjohann und Robert Harms den Auftrag effizienter zu werden und Kosten in der Produktion zu sparen. Sie packten ihr gelerntes Projektmanagement-Wissen aus und formten eine klassische Wasserfallstruktur, um die neue Fabrikplanung zu starten. Nach der Formierungsphase dachten sie: „Jetzt muss es losgehen!" und waren voller Elan. Leider waren sie die einzigen voller Elan.
  • Digitalisierung in der Automobilindustrie

    Autor : UNITY AG | 21.08.2017
    Alles bleibt anders: Car-Sharing und Elektromobilität sind auf dem Vormarsch, die etablierten Geschäftsmodelle der großen Automobilhersteller beginnen zu kippen. Die Themen Vernetzung und autonomes Fahren spielen eine immer bedeutendere Rolle. Auch in der Produktion setzt sich die autonome Fertigung durch. Lesen Sie dazu mehr unter http://bit.ly/2vgxwWg. Übrigens: „Smart Mobility in B2B und B2C“ ist auch das Thema unseres Kamingesprächs in Berlin.
  • Thumbnail of https://www.mpdv.com/de/ueber-mpdv/aktuelles/neuheiten/news-details/News/detail/logistik-und-produktion-effizienter-gestalten/82458b3f242c94fa44cf78672c0c292a?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=07-08-2017+Pressemailing+%2313-2017+-+viastore+Webinar&utm_content=Mailing_10522322

    Logistik und Produktion effizienter gestalten

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 07.08.2017
    Stuttgart/Mosbach, 07.08.2017 – Eines der Ziele von Industrie 4.0 ist, die Transparenz und Effizienz in Produktion und Logistik zu steigern – unter anderem durch die funktionale Vernetzung beider Welten. In einem gemeinsamen Webinar zeigen viastore SOFTWARE und MPDV auf, wie Fertigungsunternehmen das schaffen können.viastore SOFTWARE, der internationale Experte für vernetzte Materialflüsse in der Industrie, und die MES-Experten von MPDV veranstalten gemeinsam ein Webinar, das Herstellern von Industriegütern wichtige Impulse auf dem Weg zur Smart Factory gibt. Der Schwerpunkt liegt auf der wirkungsvollen Integration von Logistik- und Produktionsprozessen durch Warehouse Management Systeme (WMS) und Manufacturing Execution Systeme (MES).Das Webinar richtet sich an Verantwortliche in ...
  • Das Industrie 4.0 Eco-System: Menschen, Maschinen und Software

    Die Vierte Industrielle Revolution - Industrie 4.0 - ist die Konsequenz aus den veränderten Rahmenbedingungen der Produktion in Deutschland und Europa. Ein herausragendes Ziel stellt die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie im internationalen Wettbewerb der Lieferketten dar. Es befinden sich nicht mehr nur einzelne Unternehmen oder Firmengruppen im Wettbewerb um die Gunst des global aufgestellten Kunden. –– ADVERTISEMENT –– Die Performance dieser Produktionsnetzwerke ist letztendlich entscheidend für Erfolg oder Misserfolg an den globalen Märkten.
  • 10 Eigenschaften eines Wachstumsgestalters

    Autor : Epicor Software Deutschland GmbH | 07.07.2017
    Bringen Sie Ihr Unternehmen in der Fertigung auf Wachstumskurs
  • traceability_fastecgmbh.jpg

    Die Rückverfolgbarkeit nutzen: Chargen und Bauteile genau im Blick

    Autor : Susanna Ising | FASTEC GmbH | 20.06.2017
    Mit ihren Funktionen ist eine Traceability-Software ein Hilfsmittel auf dem Weg zur automatisierten und sich selbst organisierenden Produktion. Sie vernetzt Produktionsschritte, um die Wertschöpfungskette im Sinn der Industrie 4.0 zu optimieren. Ist das Werkzeug in ein Manufacturing Execution-System integriert, ergeben sich neben der Qualitätssicherung oft weitere Vorteile. Traceability-Software als Hilfsmittel für Industrie 4.0 Industrie 4.0 Ansätze zielen darauf ab, durch die Digitalisierung und Automation die Flexibilität der Produktionsunternehmen zu vergrößern und den Verbrauchern so stetig wachsenden Einfluss auf die Produktgestaltung zu eröffnen. Hier muss die gleichbleibend hohe Produktqualität als Maßstab für produzierende Unternehmen betrachtet werden, gerade weil ...
Ihre Seiten