• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 95 Layout:
    Normal Übersicht
  • Das Industrie 4.0 Eco-System: Menschen, Maschinen und Software

    Die Vierte Industrielle Revolution - Industrie 4.0 - ist die Konsequenz aus den veränderten Rahmenbedingungen der Produktion in Deutschland und Europa. Ein herausragendes Ziel stellt die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie im internationalen Wettbewerb der Lieferketten dar. Es befinden sich nicht mehr nur einzelne Unternehmen oder Firmengruppen im Wettbewerb um die Gunst des global aufgestellten Kunden. –– ADVERTISEMENT –– Die Performance dieser Produktionsnetzwerke ist letztendlich entscheidend für Erfolg oder Misserfolg an den globalen Märkten.
  • Thumbnail of https://www.mpdv.com/de/ueber-mpdv/aktuelles/neuheiten/news-details/News/detail/logistik-und-produktion-effizienter-gestalten/82458b3f242c94fa44cf78672c0c292a?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=07-08-2017+Pressemailing+%2313-2017+-+viastore+Webinar&utm_content=Mailing_10522322

    Logistik und Produktion effizienter gestalten

    Autor : MPDV Mikrolab GmbH | 07.08.2017
    Stuttgart/Mosbach, 07.08.2017 – Eines der Ziele von Industrie 4.0 ist, die Transparenz und Effizienz in Produktion und Logistik zu steigern – unter anderem durch die funktionale Vernetzung beider Welten. In einem gemeinsamen Webinar zeigen viastore SOFTWARE und MPDV auf, wie Fertigungsunternehmen das schaffen können.viastore SOFTWARE, der internationale Experte für vernetzte Materialflüsse in der Industrie, und die MES-Experten von MPDV veranstalten gemeinsam ein Webinar, das Herstellern von Industriegütern wichtige Impulse auf dem Weg zur Smart Factory gibt. Der Schwerpunkt liegt auf der wirkungsvollen Integration von Logistik- und Produktionsprozessen durch Warehouse Management Systeme (WMS) und Manufacturing Execution Systeme (MES).Das Webinar richtet sich an Verantwortliche in ...
  • traceability_fastecgmbh.jpg

    Die Rückverfolgbarkeit nutzen: Chargen und Bauteile genau im Blick

    Autor : Susanna Ising | FASTEC GmbH | 20.06.2017
    Mit ihren Funktionen ist eine Traceability-Software ein Hilfsmittel auf dem Weg zur automatisierten und sich selbst organisierenden Produktion. Sie vernetzt Produktionsschritte, um die Wertschöpfungskette im Sinn der Industrie 4.0 zu optimieren. Ist das Werkzeug in ein Manufacturing Execution-System integriert, ergeben sich neben der Qualitätssicherung oft weitere Vorteile. Traceability-Software als Hilfsmittel für Industrie 4.0 Industrie 4.0 Ansätze zielen darauf ab, durch die Digitalisierung und Automation die Flexibilität der Produktionsunternehmen zu vergrößern und den Verbrauchern so stetig wachsenden Einfluss auf die Produktgestaltung zu eröffnen. Hier muss die gleichbleibend hohe Produktqualität als Maßstab für produzierende Unternehmen betrachtet werden, gerade weil ...
  • cover_wirtz1.jpg

    Veraltete Technologien wirken sich negativ auf die Agilität aus? Im Titel-Interview: Dennis Wirtz, Consultant bei der IAS

    caniasERP im Experteninterview: "Veraltete Technologien wirken sich negativ auf die Agilität aus? Im Titel-Interview der aktuellen Ausgabe des Midrange Magazins erklärt Dennis Wirtz, Consultant bei der IAS, warum veraltete ERP-Systeme Unternehmen bei der digitalen Transformation ausbremsen. Sein Fazit: "Ganzheitlich integrierte und vernetzte Prozesse gelten als Grundvoraussetzung für die digitale Produktion." Nur so gelingt der Umstieg auf die "Smart Factory".
  • CRM Kompakt - jetzt auch Lightversion für Slideshare

    CRM Kompakt – jetzt auch Lightversion für Slideshare

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 04.07.2014
    CRM hat sich in den letzten Jahren zu sehr auf das Management, ein bisschen auf den Kunden und ganz wenig auf die Beziehungen fokussiert. Doch zunehmend wird ein Dialog mit Kunden und Interessenten gesucht und entsprechend müssen unstrukturierte Informationen verarbeitet werden. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, haben wir das Competence Book „CRM Kompakt“ als E-Book realisiert.
  • MES Kompakt - jetzt auch Lightversion für Slideshare

    MES Kompakt – jetzt auch Lightversion für Slideshare

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 04.07.2014
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert.
  • Studie Industrie 4.0 – Wo steht die Revolution der Arbeitsgestaltung?
    Beste Chancen für Digitale Transformation dank verbesserter Transparenz und Informationsbereitstellung

    Autor : Ingenics AG | 03.02.2017
    Bereits zum zweiten Mal hat die Ingenics AG zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO eine repräsentative Marktbefragung zum Thema Industrie 4.0 durchgeführt. Insgesamt 844 Entscheider aus Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen nahmen teil. Zusätzlicher Bestandteil der Befragung waren die bisherigen Erfahrungen mit der Digitalisierung. Dabei wurde deutlich, dass mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen eine Industrie 4.0-Strategie hat und diese vor allem in den Unternehmensbereichen Fertigung (40 %), Produktionsplanung und -steuerung (26 %) und Montage (25 %) einsetzt
Ihre Seiten