• Anzahl: 70 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Oliver Kömpf
    Oliver Kömpf
    Hays AG

    06.03.2008
    Oliver Kömpf
    Third-Party-Management bei WestLB
    Die WestLB hat regelmäßig Rekrutierungsbedarf an freiberuflichen IT-Spezialisten zur Projektunterstützung. In den Beschaffungsprozess externer Ressourcen sind viele interne Mitarbeiter aus den Fachabteilungen und dem Einkauf eingebunden. Entsprechend viele Lieferanten werden von unterschiedlichen Verantwortlichen angefragt und beauftragt. Diese große Zahl an Vertragspartnern erhöht den administrativen Aufwand für die Projektsteuerung, mindert die Transparenz der Prozesse und verhindert die Realisierung von Volumenrabatten.


  • Oliver Kömpf
    Oliver Kömpf
    Hays AG

    06.03.2008
    Oliver Kömpf
    ManagedServiceProvider bei 3M
    Ausgangslage: 3M hat regelmäßigen Rekrutierungsbedarf an hochspezialisierten Festangestellten, der in starken Wachstumsphasen aufgrund von Kapazitätsengpässen nicht ausschließlich durch interne Ressourcen bearbeitet werden kann. Die Rekrutierungszeiträume verlängern sich und Positionen können nicht zeitnah besetzt werden. Zielsetzung: Um offene Positionen rechtzeitig mit den erforderlichen Spezialisten zu besetzen, benötigt 3M Unterstützung durch einen global aktiven Spezialanbieter, der einen ganzheitlichen Rekrutierungsservice liefert und zudem in der Lage ist, auch den Bedarf an ausgefallenen Skillsets zu bedienen. Der Spezialanbieter soll einen wesentlichen Teil des Rekrutierungsprozesses eigenverantwortlich steuern und die Abteilung Talent Management kompetent unterstützen, von ...


  • Joachim Diercks
    unique.st – eAssessment zur Vorauswahl von Führungsnachwuchs
    Rolle im Auswahlprozess · Die eAssessment Anwendung „unique.st“ übernimmt eine elementare Rolle im Bewerberselektionsprozess für das konzerneigene Traineeprogramm „UniTrain“. · Von den ca. 5.000 jährlich eingehenden Bewerbungen überstehen etwa 500 Kandidaten die biografische Vorselektion und werden zur Teilnahme an „unique.st“ eingeladen.


  • Klaus Lindinger
    Klaus Lindinger
    Oracle

    01.08.2008
    Klaus Lindinger
    Strategisches Personalmanagement mit der HRa Suite
    Personalabteilungen stehen vor großen Herausforderungen: Globalisierung, Übernahmen, demografi scher Wandel, neue Technologien und komplexe gesetzliche Vorschriften ‑ dynamische Veränderungen erfordern ein dynamisches Personalmanagement. Bei vielen unternehmerischen Veränderungsprozessen ist das Personalwesen direkt involviert. Vom Verwalter zum Visionär ‑ so lautet heute daher der Anspruch an viele Personalmanager. Die integrierte Komplettlösung HRa Suite entlastet Sie von administrativen Routineaufgaben. So gewinnen Sie Zeit, sich auf strategisches Personalmanagement zu konzentrieren. Die HRa Suite unterstützt Sie dabei: Verwalten, straffen und modernisieren Sie die Prozesse Ihrer Personalabteilung. Alle wichtigen Informationen aus dem Personalwesen sind in einer zentralisierten ...


  • d.vinci HR-Systems GmbH
    delphi HR-Systems: eRecrutingsystem d.vinci bei der AstraZeneca GmbH
    Lesen Sie im Folgenden, wie das internetbasierte Bewerbermanagement-System für Online-, E-Mail- und Printbewerbungen "d.vinci" von der delphi HR-Systems GmbH erfolgreich bei der AstraZeneca GmbH eingeführt wurde.


  • d.vinci HR-Systems GmbH
    dvinci – Recruiting schnell und effizient
    d.vinci ist ein ganzheitliches, rollenbasiertes Bewerbermanagement-System, das den gesamten Recruitingprozess von der Ausschreibung über die Suche geeigneter Bewerber, die anschließende Auswahl des am besten geeigneten Kandidaten, bis hin zur Bindung von Talenten in Ihrem Talentpool unterstützt. Es wird weltweit in verschiedenen Sprachen eingesetzt und verarbeitet sowohl strukturierte Online-, E-Mail-, als auch eingescannte Papierbewerbungen, so dass sämtliche Daten digitalisiert zur Verfügung stehen.


  • Thomas Lindt
    Thomas Lindt
    VEDA GmbH

    27.02.2009
    Thomas Lindt
    Herausforderung demografischer Wandel: Personalbeschaffung und Personalentwicklung ‑ die wichtigsten Erfolgsfaktoren in einem integrierten Talent Management
    Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass die Bevölkerungsentwicklung im Westen rückläufig ist. Während die Geburtenrate stetig sinkt, steigt auf der anderen Seite die Lebenserwartung, sowohl von Frauen als auch von Männern. Die Auswirkungen dieser Entwicklungen sind bereits heute deutlich zu spüren. Das Spannungsfeld, das sich durch den Mangel an Nachwuchs von qualifizierten Fachkräften auf der einen Seite und der alternden Belegschaft auf der anderen Seite ergibt, ist laut Personalexperten eine der wichtigsten Herausforderungen für das Human Resource Management in den nächsten Jahren. Lesen Sie hier die komplette Zeitschrift "VEDA info" 02/2008.