• Anzahl: 44 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=dkamDaW-XMU
    ORF IM ZENTRUM – Volksabstimmung über alles – Direkte Demokratie – 3.12.2017
    "Volksabstimmung über alles – Hat die Mehrheit immer recht?" Ein großer Knackpunkt in den Verhandlungen zwischen ÖVP und FPÖ ist die Frage der direkten Demokratie. Beide Parteien wollen einen Ausbau des Instruments der Volksabstimmungen. Bei der Umsetzung und in Fragen der künftigen Rolle des Parlaments haben sie aber unterschiedliche Zugänge. Bei Claudia Reiterer diskutieren der ehemalige Bundespräsident Heinz Fischer, Ex-Nationalratspräsident Andreas Khol, Nationalratsabgeordnete Petra Steger (FPÖ), Unternehmer Hermann Arnold und Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle.


  • header_aua_2016_2-2.png
    HUSS-MEDIEN GmbH
    04.10.2019
    AuA: Round Table zum Thema Recruiting
    Round Table zum Thema Recruiting, mit RA Florian Christ (Reiserer Biesinger), Karl Wilhelm Lagemann und Birte Leiner (beide Leiner + Partner), Tjalf Nienaber (jobclipr) sowie D. Wahlen (Indeed)


  • Die Rolle des Gründers in Führung und Aufsicht von Start-ups
    Mitschnitt eines Vortrages an einem Verwaltungsratsseminar (Sorry für die Kamera-Stellung - wird nach hinten raus besser.) Zentrale Fragen Führung: Wann geben wir eine Chance, wann wechslen wir aus? Wann machen wir es selbst, wann partnern wir? Wann gehen wir international, wann vertiefen wir einen Markt? Wann öffnen wir einen neuen Standort, wann bleiben wir nahe? Wann fokussieren wir, wann ergreifen wir eine Opportunität? --- und persönlich --- Wann führe ich, wann folge ich? Wann bin ich mit Kunden, wann mit dem Team? Aufsicht: Wann halten wir durch, wann pivotieren wir? Wann beharren wir, wann lassen wir los? Wann teilen wir, wann bleiben wir einfach? Wann spalten wir uns, wann rücken wir zusammen? Wann verkaufen wir, wann machen wir es selbst? --- und persönlich --- Wann entwickle ...


  • FLEAT – Vorstellung unseres Rahmenwerks, um Agilität in die Breite zu bringen
    FLEAT ist ein englisches Abkürzungswort für Fluid Enterprise Agility Transformation. Der Begriff steht damit für den fließenden Wandel einer klassischen Organisation hin zu einem agilen Verbund eigenständig agierender Einheiten. FLEAT ist Bildsprache und Methode in einem. Es basiert auf der Erfahrung von vielen Jahrzehnten in der Führung von Unternehmen, der Anwendung agiler Konzepte, zahlreichen Experimenten in neuen Organisationsformen sowie den Erkenntnissen aus der Produktentwicklung – bei Haufe und unseren Kunden. Die Links im Video: FLEAT - Das Buch: http://tiny.cc/FLEAT Fleat Lektionen: http://tiny.cc/FLEATlektion Wir sind Chef: http://tiny.cc/WirsindChef Giggen: http://tiny.cc/giggen


  • Maritimes Manifest – interne Praesentation – Haufe – Hermann Arnold
    Wie kann Innovation in größeren Unternehmen gelingen? Ein Vorschlag für eine Sichtweise.


  • Maritimes Manifest: Schnellboote und Kreuzfahrtschiffe, Spielsysteme für verteilte Führung
    Großunternehmen setzen für Agilität auf Schnellboote. Sie machen sich selbst damit zu Tankern und erleiden häufig Schiffbruch. Geht es auch anders? Blogbeitrag dazu: https://www.linkedin.com/pulse/schiffbruch-mit-schnellbooten-und-tankern-hermann-arnold/


  • Thumbnail of https://www.youtube.com/watch?v=2FdA88XgaGw
    Rivella: Wie kommuniziert man am besten mit Kandidaten, um Top Talente zu gewinnen?
    Mit SAP SuccessFactors Recruiting kann Rivella effektiver und transparenter mit Bewerbern kommunizieren, die Arbeitgebermarke stärken und HR dabei unterstützen, die Talente zu finden, die für einen zuverlässigen Betrieb des Geschäftes erforderlich sind.


Ihre Seiten