• Anzahl: 87 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Lothar-Gebhard-199x200
    Supply Chain Orchestration entlang der gesamten Wertschöpfungskette
    SAP präsentiert mit Supply Chain Execution (SCE) eine hochintegrative Plattform zur Abbildung aller logistischen Prozesse entlang der Supply Chain – was steckt dahinter? Während das Supply Chain Management die aufwändige Programmierung von Schnittstellen erfordert, lassen sich die SAP-Komponenten SAP EWM, SAP TM und SAP EM ohne zusätzliche Schnittstellen an SAP ERP anbinden und nahezu alle für Unternehmen notwendigen individuellen Anforderungen über das Standard-Customizing einstellen. SALT Solutions gibt als Spezialist für IT-Lösungen in der Logistik mit der Auszeichnung Validated Expertise SCM / Germany und Ramp-Up Partner EWM der SAP einen Einblick in die Vorteile der SCE-Plattform.


  • Oracle
    Oracle 15.05.2012
    Oracle Enterprise Product Lifecycle Management
    Oracle Enterprise Product Lifecycle Management
    Addressing the Challenges of Product-Oriented Businesses
    From industrial manufacturing to pharmaceuticals and retail, today’s product-oriented industries face a unique set of challenges: ++Complex design and supply chains require many different organizations to work together to design, manufacture and service existing products and bring new products to market ++Globalization has increased competition, created downward pressure on prices and accelerated the pace of innovation ++Market demand is creating the need to customize products ever more closely to specific or individual requirements ++Economic uncertainty has made it more important than ever for product businesses to be agile and responsive to fluctuating market conditions, including the creation of joint ventures and mergers and acquisitionsread more in the appendix!


  • inconso-ag.png
    inconso AG 13.10.2009
    Positionspapier - Operationale Exzellenz durch Supply Chain Execution
    Positionspapier – Operationale Exzellenz durch Supply Chain Execution
    Operationale Exzellenz durch Supply Chain Execution Exzellente Geschäftsprozesse im Supply Chain- und Logistik-Umfeld stellen einen kritischen Erfolgsfaktor für Unternehmen aller Branchen dar. Der Druck steigt, in diesem Bereich die operationale Exzellenz zu wahren bzw. zu gewinnen, um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Welchen Beitrag moderne Konzepte der Supply Chain Execution hierzu leisten können, stellt dieses Positionspapier dar.


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    50.000 Leser je Thema – Wie gelingt uns das im Rahmen der Themen-Offensiven?
    Die Competence Site konnte im Rahmen der Themen-Offensiven schon sehr viele führende Partner gewinnen und hochkarätige Bücher und Fachbeiträge generieren. Wie aber gelingt es nun, für jedes Thema > 50.000 Leser zu generieren? Die Präsentation erläutert das Wunder, das auf Content, Netzwerke / Partner und Automatisierung setzt.


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Competence Books ein SINN-voller Ansatz für partnerschaftliches Marketing
    Competence Books sind 2014 ein wichtiger Bestandteil unserer Kommunikationsoffensive. Sie stellen zugleich ein Beispiel für partnerschaftliches Marketing dar, das kundenorientiert, kompetenzbasiert und kollaborativ ist. Sie sind so auch ein weiterer Schritt vom Content Marketing in Richtung Competence Networking.


  • Experten MES
    Experten MES
    Sehen Sie in diesem Expertenverzeichnis die wichtigsten Experten im Bereich MES - Manufacturing Execution System. Gerne können Sie die genannten Experten auch über die Competence Site kontaktieren oder sich direkt an Sie wenden.


  • valantic_logo
    SCM-Studie 2011: Komplexität als Chance
    Der steigendenden Komplexität und den Anforderungen des Wettbewerbs stellen
    SCM-Studie 2011: Komplexität als ChanceKomplexe Systeme zeichnen sich durch eine Vielzahl sich gegenseitig beeinflussender Faktoren ab, ihr Verhalten ist schwer vorhersagbar oder kontrollierbar. Auch im Supply Chain Management (SCM) wird Komplexität traditionell als Problem gesehen. Wer aber erfolgreiche Unternehmen analysiert, erkennt: Komplexität birgt Chancen. Die zentrale Fragestellung der von Professor André Krischke von der Fakultät für Betriebswirtschaft der Hochschule München durchgeführten Studie lautete: „Welche Maßnahmen sollten Unternehmen zur Steuerung der Supply-Chain-Komplexität ergreifen, um ein profitables Wachstum abzusichern?“ Der Umgang mit Komplexität in der Supply Chain folgt bisher dem Dreisatz: vermeiden, reduzieren, beherrschen. Möglichst einfache Prozesse und ...


Ihre Seiten