• Anzahl: 90 Layout:
    Normal Übersicht
    Sortierung:
    Qualität:
  • Lothar-Gebhard-199x200
    Supply Chain Orchestration entlang der gesamten Wertschöpfungskette
    SAP präsentiert mit Supply Chain Execution (SCE) eine hochintegrative Plattform zur Abbildung aller logistischen Prozesse entlang der Supply Chain – was steckt dahinter? Während das Supply Chain Management die aufwändige Programmierung von Schnittstellen erfordert, lassen sich die SAP-Komponenten SAP EWM, SAP TM und SAP EM ohne zusätzliche Schnittstellen an SAP ERP anbinden und nahezu alle für Unternehmen notwendigen individuellen Anforderungen über das Standard-Customizing einstellen. SALT Solutions gibt als Spezialist für IT-Lösungen in der Logistik mit der Auszeichnung Validated Expertise SCM / Germany und Ramp-Up Partner EWM der SAP einen Einblick in die Vorteile der SCE-Plattform.


  • Oracle
    Oracle 15.05.2012
    Oracle Enterprise Product Lifecycle Management
    Oracle Enterprise Product Lifecycle Management
    Addressing the Challenges of Product-Oriented Businesses
    From industrial manufacturing to pharmaceuticals and retail, today’s product-oriented industries face a unique set of challenges: ++Complex design and supply chains require many different organizations to work together to design, manufacture and service existing products and bring new products to market ++Globalization has increased competition, created downward pressure on prices and accelerated the pace of innovation ++Market demand is creating the need to customize products ever more closely to specific or individual requirements ++Economic uncertainty has made it more important than ever for product businesses to be agile and responsive to fluctuating market conditions, including the creation of joint ventures and mergers and acquisitionsread more in the appendix!


  • Digitaler Wandel jetzt MACHEN – aber wie? Impulse
    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...


  • inconso-ag.png
    inconso AG 13.10.2009
    Positionspapier - Operationale Exzellenz durch Supply Chain Execution
    Positionspapier – Operationale Exzellenz durch Supply Chain Execution
    Operationale Exzellenz durch Supply Chain Execution Exzellente Geschäftsprozesse im Supply Chain- und Logistik-Umfeld stellen einen kritischen Erfolgsfaktor für Unternehmen aller Branchen dar. Der Druck steigt, in diesem Bereich die operationale Exzellenz zu wahren bzw. zu gewinnen, um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Welchen Beitrag moderne Konzepte der Supply Chain Execution hierzu leisten können, stellt dieses Positionspapier dar.


  • Preview
    ERP Kompakt – Competence Book Nr. 7 zu Enterprise Resource Planning für eine integrierte Ökonomie
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema ERP. Zukunftsfragen wie „Was sind die wichtigsten Trends?“, „Wie beeinflussen digitale Transformation und Industrie 4.0 die ERP-Lösungen?“ und „Welche Rolle spielen in Zukunft Usability, Mobility, Cloud & Co?“ werden in einer Vielzahl von Fachbeiträgen beantwortet. Zugleich werden aber auch generelle Themen wie die Auswahl, Einführung und der Betrieb von ERP-Systemen behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo und Zukunft des zentralen Systems für eine vernetzte Ökonomie. Das Buch können Sie hier auf Amazon im Druckformat erwerben ...


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    50.000 Leser je Thema – Wie gelingt uns das im Rahmen der Themen-Offensiven?
    Die Competence Site konnte im Rahmen der Themen-Offensiven schon sehr viele führende Partner gewinnen und hochkarätige Bücher und Fachbeiträge generieren. Wie aber gelingt es nun, für jedes Thema > 50.000 Leser zu generieren? Die Präsentation erläutert das Wunder, das auf Content, Netzwerke / Partner und Automatisierung setzt.


  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg
    Competence Books ein SINN-voller Ansatz für partnerschaftliches Marketing
    Competence Books sind 2014 ein wichtiger Bestandteil unserer Kommunikationsoffensive. Sie stellen zugleich ein Beispiel für partnerschaftliches Marketing dar, das kundenorientiert, kompetenzbasiert und kollaborativ ist. Sie sind so auch ein weiterer Schritt vom Content Marketing in Richtung Competence Networking.


Ihre Seiten