• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 483 Layout:
    Normal Übersicht
  • Detect and Protect – wie HENSOLDT seine Nachwuchskräfte aufspürt… Mit Online-Test!

    Autor : CYQUEST GmbH | 12.10.2018
    „Detect and Protect“. Das sind die Schlüsselwörter, die die Kernkompetenz von HENSOLDT beschreiben. Genauer genommen entwickelt das Technologie-Unternehmen Sensoren und Radare für den Schutz von Zivilisationen. Als sogenannter Hidden Champion ist den Wenigsten der Firmenname HENSOLDT ein Begriff. Dennoch ist das Unternehmen mit Sitz in Baden-Würtemberg aus einer Vielzahl von durchaus bekannteren Unternehmen hervorgegangen, darunter … Detect and Protect – wie HENSOLDT seine Nachwuchskräfte aufspürt… Mit Online-Test! weiterlesen →
  • Thumbnail of https://www.cornerstoneondemand.de/blog/learning/learning-management-system/talent-management-systeme-auf-dem-vormarsch

    Talent Management Systeme auf dem Vormarsch

    Autor : Cornerstone OnDemand | 11.10.2018
    Wissens- und Kompetenzträger sind Mangelware in der Arbeitswelt, glaubt man der eLearning Benchmarking Studie 2018, die das eLearning Journal in Kooperation mit Cornerstone OnDemand und didacta durchgeführt hat. Die Arbeitswelt steht vor Herausforderungen. Fachkräftemangel und wenig bis kaum motivierte Mitarbeiter fordern vermehrt ihren Tribut. Die jährlich durchgeführte eLearning Benchmarking Studie 2018 beschäftigt sich daher mit kritischen Herausforderungen für das Talent Management. Denn letzteres kann entscheidend sein, soll der Kampf um Fachkräfte gewonnen werden und Talente entwickelt und gebunden werden. Zum vierten Mal in Folge wurden in diesem Jahr 850 Unternehmen zu diesem Thema befragt. Die Studie identifizierte fünf zentrale Herausforderungen: Etwa 73 Prozent der ...
  • Thumbnail of https://www.cornerstoneondemand.de/blog/performance/mitarbeiterperformance/kussen-verboten-wenn-aus-kollegen-mehr-wird

    Küssen verboten? Wenn aus Kollegen mehr wird

    Autor : Cornerstone OnDemand | 05.10.2018
    Schmetterlinge im Bauch oder das Gift der Eifersucht? Wenn Amor auf dem Arbeitsplatz den Bogen spannt, ist das immer eine knifflige Angelegenheit. Für das glückliche Paar ein Segen, kann es zum Ärgernis für den Rest des Teams werden. Wie können Personaler hier vorgehen? Liebe auf der Arbeit führt gar nicht so eine Nischenexistenz, wie man denken würde. Laut einer Studie von Xing haben drei von fünf Arbeitnehmern – also rund 60 Prozent aller Werktätigen in Deutschland – zumindest schon mal am Arbeitsplatz geflirtet. Jeder Vierte war schon mal verliebt und immerhin jeder Sechste gab an, auf der Arbeit eine Affäre gehabt zu haben. Und wenn Amors Pfeil tatsächlich trifft und ein Paar auf der Arbeit zusammenfindet, wird dies in der Regel zunächst geheim gehalten. Wie erklärt man es den ...
  • Denn auf Recruiter kommt viel neues zu… Die Online-Ausbildung zum ´Digital Recruiter´.

    Autor : CYQUEST GmbH | 02.10.2018
    „Digitalisierung“ aller Orten… Kaum ein Lebens- und kaum ein Arbeitsbereich, der nicht von dem allgemeinen Trend zur Digitalisierung erfasst wird. Inzwischen gibt es sogar Testverfahren, die die „Digitalität“, also die Bereitschaft und Fähigkeit, digitale Prozesse zu ersinnen, sich in diese hineinzudenken, diese anzunehmen usw., von Personen messen (dazu in den nächsten Wochen ein bisschen mehr … Denn auf Recruiter kommt viel neues zu… Die Online-Ausbildung zum ´Digital Recruiter´. weiterlesen →
  • Neues Arbeiten braucht neues Lernen

    Autor : Haufe-umantis AG | 28.09.2018
    Der Lebensmittelhersteller Felix Austria hat erkannt: Wer in der neuen Arbeitswelt überleben möchte, muss auch die Personalentwicklung anpassen. Wie das Unternehmen digitale Tools zur Weiterbildung der Mitarbeiter nutzt und dabei auch noch Kosten spart, zeigen unsere New Work Experiences. Der Beitrag Neues Arbeiten braucht neues Lernen erschien zuerst auf Mitarbeiter führen Unternehmen.
  • Fundstück aus der Hölle: Mit „Free (Bl…) Jobs“ wird um Berufskraftfahrer geworben. Man fasst sich an den Kopp!

    Autor : CYQUEST GmbH | 27.09.2018
    Manchmal denkt man, dass einige die ja durchaus gelebte Debatte um #MeToo und eine bedenkliche Kommunikation von geschlechterspezifischen Rollenbildern entweder nicht mitbekommen haben oder diese schlichtweg ignorieren… Wir greifen die Thematik um Sexismus im Personalmarketing hier im Blog ja in losen Abständen immer mal wieder auf. Da gibt es die diskutablen Grenzfälle wie das Azubi-Plakat … Fundstück aus der Hölle: Mit „Free (Bl…) Jobs“ wird um Berufskraftfahrer geworben. Man fasst sich an den Kopp! weiterlesen →
  • Thumbnail of https://www.cornerstoneondemand.de/blog/recruiting/bewerbermanagement/warum-bewerber-arbeitgeber-ghosten-und-was-dagegen-hilft

    Warum Bewerber Arbeitgeber ghosten und was dagegen hilft

    Autor : Cornerstone OnDemand | 24.09.2018
    Ghosting – das aus Dating-Plattformen bekannte Phänomen des Online-Ignorierens – dringt allmählich in die Arbeitswelt vor. Dabei reagieren Kandidaten plötzlich nicht mehr auf Anrufe und Mails oder erscheinen einfach nicht zum Job-Interview. Doch was ist Ursache und die passende Antwort auf dieses Verhalten? What goes around comes around. Das ist eine Binsenweisheit, die sich so manch ein Arbeitgeber wohl besser zu Herzen genommen hätte. Jahrelang war es üblich, Bewerbern nur Rückmeldung zu geben, wenn Interesse an einer Einstellung bestand. Wurde der richtige Kandidat gefunden, war es nicht selten der Fall, dass andere Bewerber nie wieder etwas hörten, völlig gleichgültig, wie weit der Bewerbungsprozess bereits fortgeschritten war.  Doch diese Zeiten sind vorbei. Inzwischen sind es die ...
Ihre Seiten